Die wichtigsten Fragen zum WGT


Was ist das WGT?

WGT steht für Wave-Gotik-Treffen und ist das größte Festival der schwarzen Szene weltweit. Es findet seit 1992 jährlich in Leipzig statt. Gestartet ist das WGT damals im Eiskeller, dem heutigen Conne Island, als Treff der Wave- und Gothic-Szene und zählte gerade einmal 2.000 Besucher. Heute kommen um die 20.000 Besucher dafür in die Messestadt. Beim WGT 2019 waren es nach Angaben der Veranstalter 21.000 Gäste.


Wo findet das WGT statt?

Die Besucher des WGT feiern nicht nur auf einem begrenzten Festivalgelände, sondern ganz Leipzig feiert mit ihnen: mit speziellen Angeboten in den Museen, Kirchen, Friedhöfen, Kinos, Theatern und der Oper, mit Lesungen, Workshops und Führungen - nicht nur für Goths. Die ca. 50 Veranstaltungsorte sind auf die gesamte Stadt verteilt. Gezeltet wird auf dem Agra-Messegelände.


Wann ist das nächste WGT?

Das Wave-Gotik-Treffen findet traditionell immer am Pfingstwochenende statt. Die 28. Ausgabe des WGT fand vom 7. bis 10. Juni 2019 statt. Das WGT 2020 wird vom 29. Mai bis 1. Juni stattfinden.


Welche Bands spielen beim WGT?

Die Musik ist beim Wave-Gotik-Treffen wie immer vielfältig: Von EBM und Industrial, Post Punk, Dark Wave und Batcave, über Rock, Metal und Mittelalterklänge, bis hin zu Klassik ist alles dabei. Beim WGT 2019 standen 220 nationale und internationale Bands und Solo-Künstler auf dem Programm, unter anderem Das Ich (D), Cradle Of Filth (GB), Joachim Witt (D) und Schandmaul (D).


Ab wann gibt es Tickets für das WGT 2020?

Karten für das WGT 2020 wird es wie gewohnt über die WGT-Webseite zu kaufen geben. Der Vorverkauf hat noch nicht begonnen.


Welchen Preis haben die WGT-Karten?

Nach Angaben der Veranstalter kostete die 4-Tage-Karte für das 28. Wave-Gotik-Treffen 130 Euro. Wie hoch der Preis der Tickets für das WGT 2020 sein wird, ist noch nicht bekannt.

Zuletzt aktualisiert: 14. Juni 2019, 15:55 Uhr