Luftbildaufnahme von Unterschönau
Bildrechte: GDI-Th, Freistaat Thueringen, TLVermGeo

Landkreis Schmalkalden-Meiningen Unterschönau

Unterschönau ist eine Gemeinde im Landkreis Schmalkalden-Meiningen und befindet sich auf einer Hochfläche der Südabdachung des Thüringer Waldes. Der Ort gehört der Verwaltungsgemeinschaft Haselgrund an, die ihren Verwaltungssitz in der Gemeinde Viernau hat.

Luftbildaufnahme von Unterschönau
Bildrechte: GDI-Th, Freistaat Thueringen, TLVermGeo

Dieser Ortsname ist nicht zu trennen von Oberschönau und auch nicht von der Schönau, dem Fluss, der bei Schwarza in die Schwarza mündet.

Historische Belege des Ortsnamens

  • um 1360 Hamer in der Schonouwe
  • 1541 in der schonaw
  • 1569 Unter Schonaw
  • 1585 Untern Schonau
  • 1619 UnterSchönaw

Herleitung des Ortsnamens

Die Orte haben ihren Namen von dem Gewässernamen Schönau, der zusammen mit Lichtenauein Teilabschnittsname der Schwarza bzw. einer ihrer Zuflüsse war bzw. ist (Genaueres steht bei L. Gerbing, S. 553).

Gewässername Schönau

  • 1548 Die Schonau, der Schonaue Bronn

Gewässer und Ortsnamen haben ihre Namen von einer "schönen, lieblichen Aue", also einem anmutig, schön liegenden Fluss und seinem Tals. Die Zusätze Ober-und Unter- kamen erst später hinzu; Oberschönau liegt am Fluss oberhalb von Unterschönau.

Literatur-Angabe: * L. Gerbing
Die Flurnamen des Herzogtums Gotha und die Forstnamen des Thüringerwaldes
Jena 1910, S. 553.

Zuletzt aktualisiert: 22. Dezember 2017, 14:12 Uhr