Sänger Heino ist zu Gast beim 66. Opernball in der Wiener Staatsoper.
Heino beim 66. Wiener Opernball, begleitet wird er von seinem Freund und Manager Helmut Werner (r.). Bildrechte: picture alliance/dpa/APA | Roland Schlager

Erster Auftritt als Gast eines Events seit Hannelores Tod Heino: "Es sieht dunkel aus in meinem Herzen"

09. Februar 2024, 13:14 Uhr

Vor drei Monaten starb Heinos Hannelore. Seitdem versucht der Sänger, ohne seine geliebte Frau weiterzuleben. Er tritt auf, nahm auch zum ersten Mal als Gast bei einem öffentlichen Event, dem Wiener Opernball, teil.

Es war nicht nur das erste Mal, dass Heino als Gast wieder ins Rampenlicht getreten ist, es war auch das erste Mal, dass er überhaupt beim Wiener Opernball war. Eigentlich sollte der Ball, der am 8. Februar stattfand, den trauernden Musiker von seinem Schmerz etwas ablenken. Im Interview mit dem österreichischen Sender ORF jedoch gestand Heino:

Die Hannelore ist immer noch voll in meinem Herzen, da kann man mich nicht richtig ablenken. [...] Aber Hannelore wäre glücklich, mich jetzt hier sehen zu dürfen.

Heino ORF
Hannelore und Heino küssen sich
Waren ein eingeschworenes Team: Hannelore und Heino. Bildrechte: IMAGO / Jan Huebner

Er und Hannelore hätten immer beim Wiener Opernball dabei sein wollen. Es sei ihnen jedoch nie gelungen, da sie immer woanders verpflichtet gewesen seien.
Wie tief die Trauer bei ihm sitzt, darüber hat der 83-Jährige beim Pre-Opernball-Event mit RTL gesprochen.

Es sieht dunkel aus in meinem Herzen. Wenn ich ehrlich bin, muss ich sagen, geht es mir nicht so gut.

Heino RTL.de
Heino, Nicole Mieth und Helmut Werner
Helmut Werner (l.) ist mit seiner Frau Nicole und dem gemeinsamen Söhnchen zu Heino gezogen. Bildrechte: IMAGO / Manfred Siebinger

Er vermisse Hannelore sehr, so Heino. "Wenn ich abends ins Bett schlafen gehe, fühle ich mich schon einsam." Dabei war sein Freund und Manager Helmut Werner vor wenigen Wochen mit seiner Familie in Heino und Hannelores Haus in Kitzbühel mit eingezogen. Heino sollte nicht einsam sein. Darüber hatte sich der Sänger sehr gefreut, doch seine Hannelore kann eben nicht ersetzt werden. Fast jeden Tag besucht er das Grab seiner Frau, auf das er bei seinem stillen Abschied 44 rote Rosen gelegt hatte. Eine für jedes Ehejahr. Im April hätten die beiden ihren 45. Hochzeitstag gefeiert.

Hannelore Kramm war am 8. November 2023 im Alter von 81 Jahren in ihrem Zuhause in Kitzbühel gestorben.

Der deutsche Sänger Heino mit seiner Frau Hannelore und einem Löwenbaby, Südafrika 1980.
Heino und Hannelore 1980 mit einem Löwenbaby in Südafrika. Bildrechte: imago/United Archives