Kommentier-Regeln Die Netiquette für unsere Facebook- und Instagram-Seiten

Auf unseren Facebook- und Instagram-Kanälen bieten wir allen Nutzerinnen und Nutzern die Möglichkeit, ihre Meinung zu aktuellen Beiträgen zu äußern. Bitte beachten Sie bei Ihren Kommentaren unsere Netiquette. Achten Sie auf einen freundlichen Umgangston, behandeln Sie andere Nutzer so, wie Sie selbst behandelt werden möchten und respektieren Sie die Meinung jedes Einzelnen.

Nicht erlaubt sind

  • gesetzlich bzw. richterlich verbotene, rechtsverletzende, ehrverletzende und beleidigende Aussagen,
  • Entwürdigungen, Verunglimpfungen, Bedrohungen und Aufforderungen zu Gewalt in jeglicher Form,
  • Antisemitismus, Rassismus und Hasspropaganda, o Pornografie und Obszönitäten,
  • nicht nachprüfbare und unwahre Tatsachenbehauptungen,
  • Zitate ohne die Angabe einer Quelle bzw. des Urhebers,
  • Urheberrechtsverletzungen,
  • Links zu Webseiten, die nicht Teil des ARD/ZDF-Angebotes*** oder öffentlicher Institutionen sind,
  • kommerzielle Inhalte wie Kaufangebote, Dienstleistungen oder Werbung,
  • Wahl- und Parteienwerbung sowie Aufruf zu Demonstrationen und Kundgebungen jeglicher politischer Richtungen,
  • fremdsprachige Beiträge,
  • Beiträge ohne Bezug zum Thema des Posts,
  • Spamming, Trolling, Bashing,***
  • Teilnahme an der Diskussion mit mehreren Profilen.

Konstruktive Kritik ist ausdrücklich erwünscht!

Die Redaktion behält sich das Recht vor, Kommentare zu löschen, die nicht den vorgenannten Richtlinien entsprechen. Eine Diskussion über gelöschte Kommentare findet nicht statt. Bei mehrfachen Verstößen gegen die Netiquette kann der Nutzer zeitweise oder ganz von der Nutzung des Angebots ausgeschlossen werden (Sperrung). Ein schwerwiegender Verstoß kann zum sofortigen Ausschluss führen (Sofortsperre). Vielen Dank!

* Begriffserklärung Netiquette:

Das Wort Netiquette setzt sich aus dem englischen Begriff "Net" für das Netz und dem französischen "Etiquette" für die Verhaltensregeln zusammen. Darunter versteht man das gute oder angemessene und respektvolle Benehmen in der elektronischen Kommunikation.

*" Warum wir Links zu Seiten außerhalb des öffentlich-rechtlichen Angebots nicht erlauben können:

Für Inhalte verlinkter Seiten können wir unter Umständen haftbar gemacht werden. Da wir nicht alle Links gründlich prüfen können, haben wir uns darauf geeinigt, sie konsequent und ausnahmslos zu löschen. Eine Ausnahme gilt für Links von öffentlichen Institutionen, die presserechtlich als verlässliche Quellen einen besonderen Status haben.

*** Begriffserklärung Trolling, Bashing und Spamming:

  • Als Trolling gilt das absichtliche Stören der Gespräche unserer Community durch wiederholte Provokationen, Manipulationen und dem Schüren von Konflikten unter Missachtung unserer Kommunikationsregeln,
  • Als Bashing gilt das absichtliche Beleidigen, Bedrohen, Bloßstellen oder Belästigen anderer oder von MDR-Mitarbeitenden in den Kommentaren und Missachtung unserer Kommunikationsregeln.
  • Der Begriff Spamming leitet sich vom englischen Begriff Spam ab und bedeutet so viel wie "Zumüllen", hier beschreibt er das übermäßige Füllen der Kommentarspalten mit identischen oder fast identischen Kommentaren, die sich nicht konstruktiv mit dem Thema oder der Diskussion in der Kommentarspalte auseinandersetzen.

Die Kommentare auf unserer Facebook-Seite werden redaktionell geprüft. Mit der Veröffentlichung eines Posts auf unserer Facebook-Seite bestätigen Sie, dass Ihr Post sachlich, zeitlich, örtlich unbeschränkt sowie beliebig häufig im Hörfunk, TV, Telemedien oder Videotext des MDR und der ARD genutzt werden kann. Bildrechte Wenn Sie Bilder auf unserer Facebook-Seite hochladen bestätigen Sie, dass Sie mit einer Veröffentlichung einverstanden sind. Der Einsender ist auch damit einverstanden, dass das Bildmaterial sachlich, zeitlich, örtlich unbeschränkt sowie beliebig häufig für alle rundfunk- und außerrundfunkmäßigen Zwecke, auch nur teilweise, kostenfrei durch den MDR genutzt werden kann. Wer Material für diese Aktion einreicht, muss selbstverständlich auch die Urheberrechte oder eine Genehmigung zur Veröffentlichung durch den jeweiligen Urheber besitzen. Dies bestätigen Sie uns durch Ihre Zusendung. Also bitte keine Mitschnitte aus Fernsehbeiträgen usw. einsenden. Verwenden Sie ausschließlich selbst erstelltes Bildmaterial, denn nur dieses hat eine Chance auf Veröffentlichung. Bitte beachten Sie dabei auch, dass eventuell abgebildete Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sein müssen. Sollten Kinder abgebildet sein, muss Ihnen die Zustimmung der Erziehungsberechtigten vorliegen.

Aktuelle Meldungen

Mehrere Menschen stehen in einer neuen Turnhalle und halten ein zerschnittenes rotes Band in den Händen 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 24.05.2024 | 20:15 Uhr

Nach den Sommerferien können Schulen und Vereine die Sporthalle nutzen. Sie ist für Sportarten wie Basketball, Handball und Volleyball ausgelegt. Der Bau kostete etwa neun Millionen Euro.


Fr 24.05.2024 19:55Uhr 00:26 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/mitte-thueringen/erfurt/video-827118.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Blick auf den Spielplatz des Kinderhospizes in Tambach-Dietharz 1 min
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
1 min 24.05.2024 | 20:13 Uhr

Die 280.000 Euro sollen in einen neuen Entspannungsraum fließen. Im Kinder und Jugendhospiz können sich Familien schwerkranker Kinder eine Auszeit vom Alltag nehmen.

Fr 24.05.2024 19:53Uhr 00:29 min

https://www.mdr.de/nachrichten/thueringen/west-thueringen/gotha/video-827106.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video