Nachrichten

Torge vom CSD Altenburg 24 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ein Christopher-Street-Day in einer Kleinstadt sorgt für Aufregung. Lesben, Schwule - queere Menschen haben es auf dem Land schwer. Es gibt kaum Möglichkeiten sich zu vernetzen - und die Vorbehalte sind noch immer groß.

MDR FERNSEHEN Fr 16.07.2021 13:03Uhr 23:30 min

Audio herunterladen [MP3 | 21,5 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 42,9 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/mdr-investigativ/podcast-investigativ-lgbtq-schwul-lesbisch-csd-provinz100.html

Folge 29:

In der Thüringer Kleinstadt Altenburg gab es am 10. Juli 2021 den ersten Christopher-Street-Day. 600 schwule, lesbische,trans, intersexuelle, bisexuelle queere Menschen feierten ein friedliches buntes Fest. Im Vorfeld gab es massive Anfeindungen und Drohungen gegen die Veranstalter. Queere Menschen haben es auf dem Land besonders schwer. Es gibt kaum Möglichkeiten sich zu treffen, sich zu vernetzen – und Ablehnung und Vorbehalte sind hier noch immer groß.

Im Gespräch: Carolin Haentjes

Moderation: Secilia Kloppmann

Übersicht aller Folgen: www.mdr.de/investigativ-podcast

Audiotranskription Folge 29

Der Kampf um den ersten CSD in Altenburg

Schwul, lesbisch, trans – queer in der ProvinzMDR investigativ bei FacebookMDR investigativ bei YouTubeMDR INVESTIGATIV – Hinter der Recherche. Der Podcast zum Magazin

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Weitere Podcasts von MDR AKTUELL