Eurojackpot Zwei Sachsen räumen eine halbe Million Euro ab

30. Mai 2024, 15:37 Uhr

Bei der Eurojackpot-Ziehung am vergangenen Dienstag haben zwei sächsische Spieler jeweils 452.799,80 Euro abgeräumt. Der Jackpot in der ersten Gewinnklasse blieb dabei unberührt.

Lottoscheine mit der Aufschrift «Euro Jackpot» liegen in einer Lotto-Annahmestelle.
Die beiden Spieler aus Sachsen konnten jeweils fast eine halbe Million Euro abräumen. Bildrechte: picture alliance/dpa | Rolf Vennenbernd

Ein Gewinner spielte in einer Chemnitzer Lotto-Annahmestelle, der andere nutzte das Sachsenlotto-Online-Portal. Da beide eine Kundenkarte haben, bekommen sie den Gewinn direkt überwiesen und müssen sich nicht persönlich melden. Am Freitag stehen 112 Millionen Euro im Jackpot der europaweiten Lotterie.

Warnhinweis: Alle Glücksspiele sind für Kinder sowie Jugendliche unter 18 Jahren verboten. Glücksspiel kann süchtig machen. 

MDR (gro)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | Regionalnachrichten aus dem Studio Chemnitz | 30. Mai 2024 | 15:30 Uhr

Mehr aus Sachsen

See in Mitteldeutschland 89 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK