Ostthüringen Baum stürzt in Leitung: Stromausfall in Jena und Saale-Holzland-Kreis

In Teilen von Jena und dem Saale-Holzland-Kreis ist am Freitagnachmittag der Strom ausgefallen. Wie die Stadtwerke Jena mitteilten, waren mehr als 500 Haushalte betroffen. Davon waren in der Saalestadt die Ortsteile Maua und Münchenroda betroffen. Im Saale-Holzland-Kreis traf es Bucha, Coppanz, Nennsdorf, Pösen und Schorba.

Vor Hochspannung warnt ein Schild vor dem Umspannwerk
Knapp 500 Haushalte in Ostthüringen waren am Freitag kurzzeitig ohne Strom. Bildrechte: dpa

Umgestürzter Baum kappt Leitung

Nach rund 45 Minuten waren alle Kunden wieder mit Energie versorgt. Kurzzeitig war auch der Jagdbergtunnel auf der Autobahn A4 betroffen. Ursache für den Ausfall war nach ersten Erkenntnissen ein umgestürzter Baum. Diese hatte an der Landstraße zwischen Oßmaritz und dem Abzweig zum Autobahntunnel eine Mittelspannungsleitung durchtrennt. An der Reparatur des Schadens wird aktuell noch gearbeitet.

MDR (cfr)

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Nachrichten | 05. August 2022 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Thüringen

Trockenheit in der Emse 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK