Windräder in der Spring Valley Windfarm
Windräder in der Spring Valley Windfarm. Bildrechte: IMAGO / ZUMA Wire

"Inflationsbekämpfungsgesetz" Leipziger Klima-Ökonom Schwarze begeistert von US-Klimapaket

09. August 2022, 15:57 Uhr

Das neue Klimapaket in den USA findet international Zustimmung. Der Leipziger Klima-Ökonom Schwarze lobt unter anderem die Verzahnung von Klimaschutz mit Inflationsbekämpfung.

Der Leipziger Klima-Ökonom Reimund Schwarze geht davon aus, dass das milliardenschwere US-Klimapaket große Auswirkungen auf die internationale Klimapolitik haben wird. Der Forscher am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung zeigte sich bei MDR AKTUELL begeistert von den Plänen. Unter anderem beim Ausbau der erneuerbaren Energien werde es in den USA einen großen Investitionsschub geben.

Auch aus dem privaten Sektor werde viel Geld in den Bereich fließen. In der EU werde gerechnet, dass auf jeden Euro aus staatlichen Geldern noch mindestens ein Euro aus privaten Investitionen kommen wird. Das könne man in den USA nun ebenso rechnen.

Klimaschutz wird mit Inflationsbekämpfung verzahnt

Ebenso sei bei der Elektromobilität ein großer Schub zu erwarten, ist Schwarze überzeugt. Das Programm biete mit garantierten 7.500 Dollar pro Elektroauto deutliche Anreize – etwas weniger als die EU, aber durch den Nachholbedarf werde da viel kommen.

In der reinen Förderpolitik könne die EU zwar nicht viel lernen. Das Paket der USA sei nur gemessen an den Bedingungen ein Fortschritt. Als besonders lobenswert hob Schwarze hervor, dass hier Klimaschutz mit der Bekämpfung der Inflation verzahnt werden. Das sei eine Neuerung, die in Europa in Zukunft sicher eine Rolle spielen werde.

Der US-Senat hatte in der Nacht zu Montag mit den Stimmen aller Demokraten und der Entscheidungsstimme von Vizepräsidentin Kamala Harris für das sogenannte Inflationsbekämpfungsgesetz gestimmt. Es sieht unter anderem 370 Milliarden Dollar für Energiesicherheit und Klimaschutz sowie 64 Milliarden Dollar für die Gesundheitsversorgung vor. Das Gesetz benötigt noch die Zustimmung des Repräsentantenhauses. Dort gilt eine Mehrheit der Demokraten als gesichert.

MDR (rnm)

Dieses Thema im Programm: MDR AKTUELL | Das Nachrichtenradio | 09. August 2022 | 13:00 Uhr

Mehr aus Politik

Nachrichten

Vier Männer tragen einen Sarg. Rundherum eine Menschenmenge. 1 min
Der Kreml-Kritiker Alexej Nawalny ist am 16. Februar in einem sibirischen Straflager gestorben. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 01.03.2024 | 17:46 Uhr

In Moskau ist am frühen Freitagnachmittag der tote Kreml-Kritiker Alexej Nawalny beigesetzt worden. Im Vorfeld gab es Spekulationen, ob der Kreml den bekannten Oppositionellen im Geheimen bestatten lässt.

Fr 01.03.2024 17:28Uhr 00:50 min

https://www.mdr.de/nachrichten/welt/politik/video-kreml-nawalny-beerdigung100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus der Welt

Nachrichten

Eine ausgebrannte Hausfassade. 1 min
Brandschutz-Eperten sprachen von gravierenden Sicherheitsmängeln in dem Gebäude. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 01.03.2024 | 18:29 Uhr

Bei einem Feuer in einem mehrstöckigen Einkaufszentrum in Bangladesch sind 46 Menschen ums Leben gekommen. Brandschutz-Eperten sprachen von gravierenden Sicherheitsmängeln in dem Gebäude.

Fr 01.03.2024 18:16Uhr 00:23 min

https://www.mdr.de/nachrichten/welt/panorama/video-bangladesch-kaufhaus-brand100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Nachrichten

Die Drohnenaufnahme einer Menschenmenge rund um LKWs 1 min
Eine Drohnenaufnahme der Menschenmenge rund um die Hilfslieferungen Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nachrichten

Der russische Präsident Wladimir Putin am Rednerpult auf einer Bühne. 1 min
Russlands Präsident Wladimir Putin hat den Westen davor gewarnt, NATO-Truppen in die Ukraine zu entsenden. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min 29.02.2024 | 15:40 Uhr

Sollen Nato-Truppe in die Ukraine entsendet werden, sieht der russische Präsident Wladimir Putin die Gefahr eines Atomkriegs.

Do 29.02.2024 15:25Uhr 00:31 min

https://www.mdr.de/nachrichten/welt/politik/video-putin-nato-atomkrieg-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video