MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 22.12.2019 | Nachhören Johannes B. Kerner - unser Gast im Sonntagsbrunch

Johannes B. Kerner
Bildrechte: imago images/Future Image

"Ein Herz für Kinder" ist mir besonders wichtig,

sagt Johannes B. Kerner, der die große Spendengala am 7. Dezember moderierte. Einer der bewegenden Fernsehabende des Jahres überhaupt. In diesem Jahr kamen über 18 Millionen Euro für einen guten Zweck zusammen.

Johannes B. Kerner kümmert sich gern um dieses Projekt wie auch um viele andere Unterhaltungsshows. Er moderiert den "Quizchampion" und auch diesem Jahr "Weihnachten mit dem Bundespräsidenten" - zu sehen am 24. Dezember. Dazu kommt die große Silvestershow am Brandenburger Tor. Dabei begleitet uns Johannes B. Kerner gemeinsam mit seiner Fernsehkollegin Andrea Kiewel in das neue Jahr.

Einmal Sport, immer Sport

Seine journalistische Laufbahn begann 1986. Vor allem als Sportreporter machte er sich einen Namen. Er moderierte bei Sat1 "ran" und das aktuelle Sportstudio. Später dann immer mehr Wissens- und Quizshows wie zum Beispiel "Wie schlau ist Deutschland?" oder "Das Spiel beginnt". Auch Fernseh-Kochsendungen moderierte Johannes B. Kerner - zuletzt "Kerners Köche". 

Der 55-jährige Moderator ist seit Jahrzehnten ein gefragter Fernseh-Mann. Früher hat er Fußball moderiert, jetzt sind es Unterhaltungssendungen. Auch wenn Johannes B. Kerner nicht mehr in den Sportredaktionen tätig ist, schlägt sein Herz nach wie vor für den Fußball. Er hat selbst lange gespielt. Heute hält er sich mit Laufen fit, ist schon mehrmals einen Marathon gelaufen, in Berlin und Hamburg.

Wie Johannes B. Kerner mit seinen Kindern Weihnachten feiert, was er an den Tagen bis Silvester macht und auf welches Weihnachtsessen er sich freut, erzählte er im Sonntagsbrunch. Wie schaut er auf 2019 zurück und mit welchen Wünschen geht er ins Jahr 2020?