MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 30.05.2021 | 10:00 - 13:00 Uhr Peter Schneider - unser Gast im Sonntagsbrunch

"Es macht mir Spaß, mich in andere Menschen hinein zu versetzen",

sagt Schauspieler Peter Schneider, der nun eine neue Figur bekommen hat. Er ist Polizeiruf-Kommissar geworden und am Sonntag das erste Mal in seiner neuen Rolle im Polizeiruf aus Halle zu erleben. "Das macht mich stolz", sagt Peter Schneider, der mit seiner Familie in Leipzig zu Hause ist und sehr gern dort lebt.

Kommissar Michael Lehmann (Peter Schneider) und Kommissar Henry Koitzsch (Peter Kurth) am Tatort, abgesperrt mit Flatterband.
Peter Schneider (r.) und Peter Kurth (l.) als Ermittler-Duo im Tatort Halle Bildrechte: MDR/filmpool fiction/Felix Abraham

Bekannt dürfte Peter Schneider vielen aus der Netflix-Serie "Dark" sein. Zudem spielte er in "Gundermann" mit, in "Kruso" oder in der Neuverfilmung von "Nackt unter Wölfen", aber auch in Krimis wie dem "Tatort", dem "Usedom-Krimi" oder in der Erfolgsserie "Babylon Berlin". Dabei traf er auch immer wieder auf seinen Schauspielkollegen Peter Kurth, mit dem er nun zusammen im neuen Polizeiruf spielt. Beide sind die neuen Kommissare in Halle. Zum 50. Geburtstag vom "Polizeiruf 110" geben sie ihren Einstand.

Studierter Musiker

Peter Schneider ist aber auch Musiker. Er studierte neben der Schauspielerei Musik, Germanistik und Pädagogik in Leipzig, spielt Klarinette und Saxophon und war schon des Öfteren musikalischer Leiter und Musiker an verschiedenen Theatern. Peter Schneider komponiert Bühnen- und Filmmusik.

Nach dem Musikstudium sattelte er aber noch mal um und wurde Schauspieler – und das mit Erfolg. Er scheint ein Gespür für gute Rollen und erfolgreiche Filme zu haben.

Im Fernsehen werden zu wenige Geschichten aus dem echten Leben erzählt.

Peter Schneider | Schauspieler

Peter Schneider wünscht sich mehr Alltagsgeschichten. Eine "Geschichte aus dem Leben" wird in seinem ersten Polizeiruf erzählt. "An der Saale hellem Strande" heißt der neue Polizeiruf aus Halle und "es ist ein Film mit tollen Episodenrollen", sagt Peter Schneider.

Wohin würde Peter Schneider gerne reisen?

Wie gern er jetzt Polizeiruf-Kommissar ist, mit wem er seinen neuen Film anschaut, was für Peter Schneider 50 Jahre Polizeiruf bedeuten, warum er Leipzig so mag, wohin er dennoch gern mal für eine Auszeit gehen würde und wieviel Musik bei ihm zu Hause gemacht wird, erzählte uns der sympathische Schauspieler im Sonntagsbrunch.

Nie mehr verpassen: Der Sonntagsbrunch als Podcast

Der Sonntagsbrunch: Promis im Gespräch

Dirk Reichardt
Bildrechte: Kay Schütze

... so fing es an mit dem Klavierspielen für Dirk Reichardt, der heute als Musikproduzent und Komponist arbeitet. Viele Filmmusiken kommen aus seinem Studio. Und die Arbeit für Dieter Bohlen war "eine anstrengende Zeit".

MDR SACHSEN - Das Sachsenradio So 05.09.2021 13:00Uhr 44:49 min

https://www.mdr.de/sachsenradio/podcast/sonntagsbrunch/audio-1824736.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Alle anzeigen (50)

Vorschau

Die Promis der kommenden Sendungen*

Die Promis der kommenden Sendungen*

03.10.2021 | Nina Gummich (Schauspielerin)
10.10.2021 | Peter Prange (Autor)
17.10.2021 | Peter Maffay
24.10.2021 | Raul Krauthausen (Aktivist für soziale Projekte)

* Änderungen vorbehalten!