MDR SACHSEN - Das Sachsenradio | 30.06.2019 | Nachhören Rainald Grebe - zu Gast im Sonntagsbrunch

Rainald Grebe
Bildrechte: G. Simons

Brrandenbuuurg. Ein Wort und alle wissen Bescheid. Rainald Grebe hat mit seiner melancholischen Hymne über Brandenburg einen Hit produziert - eine Art Volkslied, vorgetragen meist mit Indianer-Haube aus der Faschingskiste. Das ist inzwischen 14 Jahre und 5,5 Millionen "YouTube"- Klicks her. Für Rainald Grebe selbst ist das Vergangenheit, die ihm zwar die ganz großen Bühnen geöffnet hat, über die er sich aber nicht definieren will, schließlich scheint er eine Art Vulkan der Kreativität zu sein - mit immerwährenden Eruptionen. Der gebürtige Kölner nennt sich selbst am liebsten Liedermacher, macht aber viel mehr als Lieder.

Rainald Grebe
Bildrechte: MDR/Holger John

Rainald Grebe ist Dichter, Sänger, Regisseur großer Spektakel, Theatermann, studierter Puppenspieler und Hobby-Obstbauer. Große Kunst aus der Schublade "Kleinkunst", für die er eine lange Latte an Preisen bekommen hat. Vor allem für diese spezielle Rainald Grebe-Mischung in seinen Lieder und Programmen, die allesamt zwischen Weisheit und Wahnsinn pendeln.

Stephan Bischof hatte viel Freude mit diesem eindrucksvollen Gast!

Vorschau

Die Promis der kommenden Sendungen*

Die Promis der kommenden Sendungen*

03.10.2021 | Nina Gummich (Schauspielerin)
10.10.2021 | Peter Prange (Autor)
17.10.2021 | Peter Maffay
24.10.2021 | Raul Krauthausen (Aktivist für soziale Projekte)

* Änderungen vorbehalten!