Ticker

Sonntag | 19.12.2021 | 13:00 Uhr

Fussball 3. Liga

1. FC Magdeburg 3:0 (2:0) SV Waldhof Mannheim

Statistik

Tore

1:0 Kath (11.)
2:0 Atik (32.)
3:0 Schuler (66.)

1. FC Magdeburg

Reimann - Obermair (57. Ceka), T. Müller, Bittroff (80. Knost), Bell Bell - A. Müller - Krempicki (70. Malachowski), Condé (80. Rieckmann) - Kath, Atik - Schuler (80. Jakubiak)

SV Waldhof Mannheim

Königsmann - Gottschling (46. Sommer), Seeger, Verlaat, Donkor (62. Jurcher) - Wagner, Höger - Costly, Boyamba (46. Lebeau), Schnatterer - Martinovic (71. Saghiri)

Zuschauer

13.124

Gelb

Krempicki - Donkor, Höger, Lebeau

Gelb-Rot

Höger (69./Mannheim/wdh. Foul)
Lebeau (86./Mannheim/wdh. Foul)

Ticker

Zusammenfassung

Der 1. FC Magdeburg hat sein phänomenales erstes Saisonhalbjahr in der 3. Liga mit einem 3:0 (2:0) über Waldhof Mannheim gekrönt. Vor 13.124 Fans ebneten Florian Kath und Baris Atik (11./32.) bereits vor der Pause den Weg zum 14 Sieg im 20. Spiel. Mannheim kam mit mächtig Druck aus der Kabine, vergab jedoch den möglichen Anschluss. Stattdessen sorgte Schuler für die Vorentscheidung (66.). In der Folge kassierten die Gäste noch zwei Gelb- Rote-Karten gegen Höger und Lebeau.

Acht Punkte Vorsprung!

20 Spiele, 44 Punkte und 41:18 Tore - das ist die Bilanz des 1. FC Magdeburg bis dato. Der unangefochtene Drittliga- Spitzenreiter geht also mit acht Punkten Vorsprung auf Rang drei (!) ins neue Jahr. Wir ziehen den Hut davor!

90+1 Machtdemonstration beendet!

Fünf Sekunden nach Ablauf der regulären Spielzeit hat Schiri Koslowski ein Einsehen mit den Gäste und zieht den strich unter das klare 3:0 des 1. FC Magdeburg gegen Waldhof Mannheim. Auch wenn der FCM vor allem in den ersten 20 Minuten nach der Pause Glück hatte, nicht den Anschluss zu kassieren, geht der Sieg vollkommen in Ordnung.

86' Gelb-Rote Karte Waldhof Mannheim!

Wenn's einmal (nicht) läuft - auch Lebeau muss sich vorzeitig verabschieden. Der zur zweiten Hälfte gekommene Mannheimer verhindert mit Trikotzerren den Konter von Ceka. Berechtigte zweite Gelbe.

84' Atik vergibt das 4:0

Atik auch nur menschlich, allzu menschlich: mutterseelenallein vor Königsmann versagen dem FCM-Antreiber die Nerven - er hebt den Ball rechts vorbei.

80' Wechsel 1. FC Magdeburg

Und auch Bittroff darf vorzeitig in die Weihnachtspause - für ihn kommt Knost.

80' Wechsel 1. FC Magdeburg

Rieckmann ersetzt Condé.

80' Wechsel 1. FC Magdeburg

Dreifachwechsel beim FCM: Jakubiak kommt für Torschütze Schuler.

78' Adventsschaulaufen

Schulers Treffer und der kurz darauf folgende Platzverweis für Höger haben das Spiel natürlich vorentschieden. Der FCM darf sich hier feiern lassen - von über 13.000 Fans.

76' Jurcher versucht den Kunstschuss

Mannheims Jurcher erkämpft nahe der Mittellinie den Ball - sieht, dass Reimann weit vor seinem Kasten steht, aber der versuchte Kunstschuss über gut 45 Meter geht dann doch deutlich daneben.

73' Gelbe Karte Waldhof Mannheim

Lebeau kommt gegen Atik zu spät - und sieht Gelb.

71' Wechsel Waldhof Mannheim

Saghiri ersetzt Martinovic.

70' Wechsel 1. FC Magdeburg

Malachowski kommt für Krempicki.

69' Gelb-Rote Karte Waldhof Mannheim!

Jetzt dezimieren sich die Gäste auch noch selbst. Höger nimmt das taktische Foul an der Mittellinie gegen Schuler in Kauf - und kassiert dafür die zweite Gelbe heute.

67' Schuler(buch)mäßig

Oh, ist das wichtig! Andreas Müller bringt Ceka ins Spiel, der findet die Schnittstelle für Schuler - was sich der Angreifer nicht nehmen lässt und rechts an Königsmann vorbei ins lange Eck schiebt. Tolle Kombination des FCM, erste richtige im zweiten Durchgang!

66' Tor für den 1. FC Magdeburg! 3:0

62' Wechsel Waldhof Mannheim

Der bereits mit Gelb vorbelastete Donkor hatte gerade Glück bei einem Foul an Kath - Glöckner nimmt ihn lieber runter und bringt Jurcher.

62' Elfmeter gefordert!

Eieieiei - heikle Szene: Atik steckt für Schuler durch, der sucht den Kontakt mit Verlaat im Strafraum und fällt. Fifty-Fifty-Situation. Schiri Koslowski lässt weiterspielen.

60' Es bräuchte Initiative

Magdeburg, vor der Pause noch so souverän, gerät hier doch mehrfach in Verlegenheit - und findet vor allem im eigenen Angriffsspiel aktuell noch keine Entlastung. Trotz 2:0-Führung bleibt das hier noch ein hartes Stück Arbeit.

58' Schnatterer verzieht

Richtig gute Gelegenheit der Gäste, weil sich Andreas Müller von Schnatterer auswackeln lässt, dann verzieht der Mannheimer aber frei von halbrechts.

57' Wechsel 1. FC Magdeburg

Erster Wechsel der Gastgeber: Ceka kommt für Obermair - Kath wird dafür jetzt rechts hinten spielen, Ceka postiert sich vor ihm.

56' Gelbe Karte 1. FC Magdeburg

Krempicki legt Wagner im Mittelkreis und kassiert seine fünfte Gelbe. Bei Freiburg II im neuen Jahr ist er also gesperrt.

55' Bittroff wird behandelt

Bittroff bekommt einen scharfen Ball von Schnatterer in den ganz sensiblen Lendenbereich. Der Verteidiger wird behandelt, wird aber weitermachen können.

52' Schnatterer im Zentrum

Mannheims Schnatterer agiert nun im Zentrum, das bringt den Gästen bis dato massiv mehr Präsenz - jetzt rettet Tobias Müller mit wichtiger Grätsche an der Strafraumgrenze gegen den Routinier.

47' Reimann ganz stark

Mannheim drückt gleich aufs Tempo, der FCM ist gedanklich noch in der Kabine. Zunächst wehrt er gegen Martinovic ab, kurz darauf ist der Magdeburger Keeper ganz schnell gegen Schnatterers Direktabnahme unten.

46' Wechsel Waldhof Mannheim

Zudem ersetzt Lebeau Boyamba in der Offensive.

46' Wechsel Waldhof Mannheim

Sommer kommt hinten rechts für den gegen Bell Bell und Atik überforderten Gottschling.

46' Spiel läuft wieder

Weiter geht's in Magdeburg - und Schuler bekommt gleich mal Szenenapplaus für sein erfolgreiches frühes Stören. Mannheim hat übrigens zweifach gewechselt.

45+1 Pause in Magdeburg

Viertelstunde Pause in Magdeburg. Die Gastgeber führen vollkommen verdient mit 2:0. Richtig starke Partie des Spitzenreiters, aber wir hängen ein kleines aber dran: Ein Gegentor und alles ist wieder offen. Vorsicht vor Leichtsinn wie gerade eben in der 43. Minute.

43' Reimann ist da!

So schnell kann's gehen! Der FCM wird leichtsinnig, Costly kommt nach Pass durchs Zentrum in Position, Bittroff und Müller kommen zu spät - aber Reimann reagiert mit richtig guter Fußparade.

38' Gelbe Karte Waldhof Mannheim

Höger grätscht gegen Condé, ist mit dem Pfiff dann überhaupt nicht einverstanden und sieht von Schiri Koslowski Gelb.

36' Auf bestem Weg zum Sechsten

Also das ist bislang eine eindrucksvolle Machtdemonstration des FCM bis dato, der auf bestem Wege Richtung sechstem Heimsieg in Serie ist.

33' Spalier für Atik

Atik - in der 3. Liga eigentlich kein Unbekannter - darf ungestört von halblinks aus Anlauf nehmen, Gottschling, Boyamba und Verlaat stehen Spalier, was Atik zum 2:0 aus sieben Metern nutzt. Keeper Königsmann bekommt den Ball am Ende noch durch die Hosenträger!

32' Tor für den 1. FC Magdeburg! 2:0

31' Kath rutscht weg

Der aufgeweichte, glitschige Rasen in Magdeburg bereit den Akteuren wiederholt Probleme. Diesmal rutscht Kath beim Versuch von rechts nach innen zu ziehen weg.

29' Reimann sicher

Nach langer Zeit mal wieder Waldhof: Costly kommt durchs Zentrum, passt dann links zu Martinovic, dessen 18- Meter-Abschluss kein Problem für Reimann ist. Boyamba wäre auf halbrechts wohl die bessere Anspielstation gewesen.

27' Condé und Bell Bell kurbeln an

Immer wieder kurbeln Condé und der wiederholt weit aufgerückte Linksverteidiger Bell Bell für den FCM an - Atiks Flugkopfball nach Bell Bells Maßflanke geht aber zwei Meter rechts vorbei.

25' Beruhigte Szenerie

Das Geschehen hat sich in punkto Strafraumgefahr zuletzt etwas beruhigt. Aber Magdeburg dominiert klar, den anfangs so galligen Mannheimern hat der Gegentreffer alles andere als gutgetan.

21' Obermair findet Schuler

Obermairs langer Pass überwindet gleich mal zwei Linie - Schuler läuft am Strafraum in Position, aber kann den scharfen Ball leider nicht kontrollieren.

19' Gelbe Karte Waldhof Mannheim

Weiter viel Gefahr für den Mannheimer Strafraum - nach schönem Zuspiel von Bell Bell behindern sich Crempicki und Atik allerdings gegenseitig - Momente später langt Donkor gegen Kath hin und sieht die erste Gelbe der Partie.

15' Bell Bell probiert's

Condé schiebt quer zu Bell Bell, wird vom Ersten, Zweiten und Dritten nicht angegriffen, probiert es daher mit dem Schuss aus 18 Metern, der aber letztendlich doch noch geblockt wird.

12' Kath mit dem langen Bein!

Der FCM führt! Schuler verlängert Atiks Eckball am kurzen Pfosten per Kopf, Mannheim ist unsortiert, was Kath am langen Pfosten nutzt und im Fallen mit langem Bein abstaubt. Läuft für den FCM!

11' Tor für den 1. FC Magdeburg! 1:0

9' Königsmann passt auf

Freistoßtrick von Atik, der sich die Schuhe bindet und dann den Ball ganz fix in den Strafraum hebt, wohin Tobias Müller eingelaufen war - aber Waldhof-Keeper Königsmann kommt raus und fängt die Pille sicher.

6' Bittroff und Müller hellwach

Fataler Fehlpass im Magdeburger Aufbauspiel - Donkor legt für Costly in die Tiefe auf, Tobias Müller und Bittroff eilen hinterher und kochen den Mannheimer gerade noch in höchster Not ab.

3' Martinovic schaufelt drüber

Was für ein Beginn hier: Höger schickt Costly - von Pfiffen der Heimfans begleitet - auf die Reise, über den Umweg Boyamba erreicht Costlys Rückpass dann Martinovic, der aus bester Position drüber schaufelt!

2' Kath verspringt der Ball

Überfallkonter der Gastgeber nach Condés Eröffnung - Atik düpiert Gottschling, spielt dann in die Schnittstelle auf Kath, dem an der Strafraumgrenze der Ball verspringt. Schade.

1' Spiel läuft

Schiri Koslowski hat die Partie angepfiffen.

Die Teams kommen

Die Kontrahenten kommen aus den Katakomben. Der FCM spielt in Weiß- Blau, die Mannheimer haben die dunklen Auswärtstrikots übergestreift.

Stimmung bestens

Noch ein paar Minuten Geduld, dann geht's hier los - die Stimmung der schätzungsweise gut 13.000 Zuschauer, die hier unter 2G-Plus-Bedingungen ins Stadion durften, ist schon mal bestens.

Wiedersehen mit Costly

Auf Seiten der Mannheimer läuft zudem ein in Magdeburg alter Bekannter auf - Marcel Costly spielte zwischen 2018 und 2020 beim FCM und ging anschließend nach Mannheim.

Vier Neue bei Waldhof

Die Gäste gehen mit vier Neuen im Vergleich zum 2:1-Sieg bei Havelse ins Spiel: Der Ex-Jenaer Anton Donkor beginnt links hinten, der gebürtige Leipziger Fridolin Wagner komplettiert die Doppel-Sechs neben Höger. Dazu ist Kapitän und Innenverteidiger Seegert wieder fit und Gottschling ersetzt Sommer auf dem rechten Außenverteidigerposten.

Drei Änderungen beim FCM

Auf drei Positionen ändert FCM- Trainer Titz seine erste Elf: Wie zu erwarten rückt Bittroff (für Burger) wieder an die Seite von Kapitän Tobias Müller. Andreas Müller beginnt statt Malachowski auf der Sechs. Und auf der offensiven Außenbahn erhält Florian Kath den Vorzug vor Jason Ceka.

Müller und Bittroff zurück

Gegen Mannheim kann Christian Titz auf die beiden jüngst noch gesperrten Defensivanker Alexander Bittroff und Andreas Müller zurückgreifen.

Kleiner Dämpfer in Zwickau

Am Mittwoch setzte es für den FCM einen kleinen Dämpfer beim Nachholspiel in Zwickau. Trotz großer Überlegenheit in der ersten Hälfte verpasste es Magdeburg, nach Schulers Führung noch nachzulegen. Stattdessen biss sich der FSV ins Spiel und kam durch Burgers Eigentor zum späten Ausgleich.

FCM-Hinspielerfolg

Eine davon kassierte Waldhof am ersten Spieltag daheim gegen Magdeburg. Luca Schuler und Baris Atik erzielten die FCM-Tore beim überzeugenden 2:0-Erfolg. Also: Die Elbestädter wissen, wie der SVWM zu knacken ist.

Waldhof: Nur drei Niederlagen

Mannheim ist Tabellendritter mit sieben Punkten Rückstand auf Spitzenreiter FCM. Das Team des vorherigen Chemnitzer Trainers Patrick Glöckner hat die wenigsten Niederlagen der gesamten Konkurrenz bislang kassiert - drei in 19 Spielen.

Absolutes Topspiel in Magdeburg

"Besser könnte es für die Zuschauer nicht angerichtet sein, hier zum Jahresabschluss so ein Spiel zu haben" - das sagte FCM-Cheftrainer Christian Titz auf der Freitagspressekonferenz. Zu Gast am Sonntag in Magdeburg ist der Tabellendritte aus Mannheim.