Ticker

Mittwoch | 24.11.2021 | 21:00 Uhr

Fussball Champions League Gruppe A

Club Brügge 0:5 (0:4) RB Leipzig

Statistik

Tore

0:1 Nkunku (13.), 0:2 Forsberg (18.,
FE.), 0:3 Silva (26.), 0:4 Forsberg
(45.), 0:5 Nkunku (90.)

Club Brügge

Mignolet - Van Der Brempt (60. Van Der Brempt), Hendry, Nsoki (45. Ricca), Clinton - Sowah (82. Izquierdo), Balanta - Lang, Vanaken - Dost (45. Rits), De Ketelaere (83. Wesley)

RB Leipzig

Martinez - Gvardiol (79. Bonnah), Klostermann (62. Henrichs), Mukiele - Angelino, Kampl, Laimer (62. Moriba) - Forsberg, Nkunku - Silva Brobbey

Gelb

Lang (64.), Balanta (87.)

Ticker

Zusammenfassung

RB Leipzig hat mit einem furiosen Auftritt den FC Brügge besiegt und sich alle Chancen auf die Europa League gewahrt. Trotz der zahlreichen Ausfälle ließen die Leipziger den Gastgebern über die gesamte Partie keine Chance und entschieden das Spiel bereits in der ersten Halbzeit. Nkunku, zweimal Forsberg und Silva trafen noch in den ersten 45 Minuten und entschieden so früh das Spiel. Am Ende setzte Nkunku in der 93. Minute den Schlusspunkt der RB-Gala und traf zum 5:0-Endstand.

Es war der mit Abstand beste Auftritt der Leipziger in dieser Champions- League-Saison. Nach einer furiosen ersten Hälfte gewinnt RB am Ende ungefährdet gegen einen schwachen FC Brügge.

Abpfiff

Und kurz darauf ist Feierabend. Leipzigs Gala in Brügge endet mit einem deutlichen 5:0 für die Gäste.

90' Tor RB Leipzig! 0:5

Nkunku macht das Fünfte.

90' Vier Minuten Nachspielzeit

90' Leipzig verwaltet

Viel passiert hier nicht mehr. Brügge hat sich mit der Niederlage abgefunden und RB muss nicht mehr viel machen.

86' Gelbe Karte Brügge

Balanta mit vier gelben Karten aus vier CL-Spielen.

85' Jetzt kochen die Gemüter hoch

Balanta tritt gegen Mukiele nach, und das direkt vor der Leipziger Bank. Balanta ist mit gelb noch sehr sehr gut bedient.

83' Wechsel Brügge

Und Wesley kommt für De Ketelaere

82' Wechsel Brügge

Sowah geht runter, Izquierdo kommt.

81'

Und der 18-Jährige fügt sich direkt gut ein und klärt hinten resolut gegen Vanaken.

80' Wechsel RB Leipzig

Gvardiol hat Feierabend. Für ihn kommt Solomon Bonnah.

77'

Auf der anderen Seite schaltet Brügge schnell um. Vanaken schickt Lang, der sich gut durchsetzt, aber an Martinez scheitert. Starke Parade des RB- Keepers.

76' Silva mit der Riesenchance

Und das gleich zweimal. Zunächst pflückt er die Hereingabe von rechts sauber runter und zieht nach einer kurzen Drehung ab. Mignolet pariert mit dem Fuß. Nur kurz darauf legt Novoa für Silva auf, der erneut aus kurzer Distanz am Keeper scheitert.

71' Kurth doch mit in Brügge

Co-Trainer Marco Kurth ist übrigens noch zur Unterstützung der Mannschaft nach Brügge gereist. Trotz eines Coronafall im familiären Umfeld konnte Kurth durch negative Test zur Mannschaft stoßen.

68' Henrichs mit dem Abschluss

Der eingewechselte Henrichs fügt sich direkt ein. Den Abpraller von Silva nimmer er direkt - der Ball saust aber knapp über die Querlatte.

66' Wechsel RB Leipzig

Brian Brobbey verlässt das Feld und ein weiterer Debütant kommt. Hugo Novoa bekommt noch gute 25 Minuten.

64' Gelbe Karte Brügge

Noa Lang räumt Gvardiol richtig ab. Er kommt mit offener Sohle und sieht zurecht die gelbe Karte.

62' Wechsel RB Leipzig

Und Henrichs kommt für Klostermann.

62' Wechsel RB Leipzig

Moriba kommt für den bärenstarken Laimer.

60' Wechsel Brügge

Dritter Wechsel der Gastgeber. Van Der Brempt geht raus, Mechele kommt für ihn ins Spiel.

58' Wieder De Ketelaere

Seine Flanke fliegt gefährlich durch den Fünfer. Martinez bekommt beim Versuch zu Entschärgen ein Knie ins Gesicht und muss behandelt werden. Aber der Keeper kann weiter machen.

55'

Ganz schön offen präsentieren sich die Leipziger jetzt hinten.

54'

Nächste gute Aktion der Gastgeber. De Ketelaere schießt beim Abschluss aber den eigenen Mann ab. Leipzig lässt die Belgier jetzt ein wenig mehr kommen.

53' Brügge spielt mit

Die Belgier mit einem schönen Angriff, doch Langs Abschluss wird am Ende geblockt. Auf der anderen Seite ist Nkunku schon wieder in Aktion. Bedient von Silva ist der Winkel aber zu spitz, um den Ball an Mignolet vorbeizubringen.

48' Leipzig macht weiter

Gvardiol holt sich am Mittelkreis robust den Ball. Über mehrere Stationen kommt der Ball zu Laimer, der direkt abzieht. Aber Mignolet kann den zentralen Schuss problemlos parieren.

47' Wechsel Brügge

Auch für Dost ist der Abend beendet. Für ihn kommt Mats Rits in die Partie.

46' Wechsel Brügge

Nsoki bleibt in der Kabine, für ihn kommt Ricca.

46' Weiter geht´s

Es ist sehr still geworden im Stadion.

Und das ist auch in der Höhe völlig verdient. Brügge bekommt hier keinen Fuß auf den Rasen und steht komplett neben sich. Die Leipziger waren von Anfang an komplett heiß und gingen volles Tempo. Immer einen Schritt schneller, immer einen Augenblick wacher.

Halbzeit

Was waren das für 45 Minuten von RB Leipzig. Die Sachsen schießen sich in der ersten Halbzeit alle Sorgen von der Seele und gehen mit 4:0 in die Kabine.

Forsberg wird nicht angegriffen und zieht aus der Distanz ab. Der Ball schlägt flach im kurzen Eck ein. Mignolet erneut ohne Chance.

45' Tor RB Leipzig! 0:4

FORSBERG zum Halbzeitpfiff mit dem vierten RB-Treffer!

45' Brügge gefärhlich

Van Der Brent duselt sich durch die RB-Hintermannschaft. Sein SChuss wird geblockt und Sowah nimmt den Abpraller direkt. Doch auch sein Versuch wird von Klostermann zu Ecke abgefälscht.

42'

Bezeichnend für die erste Hälfte. Forsberg vorne mit dem Fehlpass. Aber der Schwede setzt sofort nach und sich den Ball direkt wieder. RB ist und bleibt hellwach und die Motivation scheint nicht nachzulassen.

37' Kleines Handgemenge

Nkunku läuft bei Balanta auf und bleibt im Gesicht getroffen liegen. Es folgt ein kurzes Handgemenge mit Forsberg und Balanta, welches aber schnell geklärt ist. Auch Nkunku kann weiter machen.

35' Leipzig schnauft durch

Nach einer guten halben Stunde lässt RB die Gastgeber zum ersten Mal auch mitspielen. Dieses Tempo war ohnehin unmöglich durchzuhalten.

32' Martinez souverän

Brügge mal beim Eckball. Aber der Spanier pflückt den Ball aus dem dritten Stock sicher runter.

30'

Endlich setzt RB nach und kann nach der Führung direkt nachlegen. Und wie! Brügge steht kollektiv unter Schock.

28'

Angelinos Flanke aus dem Halbfeld landet auf dem Kopf von Andre Silver. Der drückt den Ball mustergültig ins lange Eck zum 3:0.

27' Tor RB Leipzig! 0:3

Silva erhöht auf 0:3!!!

22'

Brügge scheint noch halb in der Kabine zu sein. Die Belgier laufen hier bisher nur hinterher und haben Leipzig bislang wenig bis gar nichts entgegenzusetzen.

21' Fast das 3:0

Leipzig ist viel wacher und macht hier richtig Dampf. Angelinos Abschluss wird zur Hereingabe. Brobbey verpasst nur knapp vor dem Kasten.

18'

Der Schwede netzt den Ball humorlos ins linke untere Eck. Keine Chance für Mignolet.

18' Tor RB Leipzig! 0:2

Forsberg macht ihn!

17' Elfmeter RB Leipzig!

Brobbey setzt gut nach und kommt im Sechzehner zu Fall. Schiri Massa zeigt auf den Punkt!

16'

So haben sich die Leipziger das vorgestellt. Doch eine frühe Führung muss noch nichts heißen. Man erinnere sich an das Hinspiel. Jetzt gilt es nachzulegen.

14' Zur Entstehung

Brobbey legt Silva den Ball in den Lauf. Seinen Schuss kann Mignolet nur prallen lassen. Nkunku muss nur noch abstauben.

13'

Wer denn auch sonst?? Nkunku macht sein sechstes Tor in der Königsklasse und bringt RB ihr früh ins Führung.

13' Tor RB Leipzig! 0:1

Nkunku trifft!!!

11' Nächster Abschuss RB

Gvardiol probierts aus der Distanz. Kein schlechter Versuch, aber auch nicht sonderlich gefährlich.

9' Guter Beginn von RB

Bisher lassen sich die Sachsen hier nicht beeindrucken. Weder von der Kulisse, noch von ihren ganzen Ausfällen.

7' Mukiele prüft Mignolet

Guter Abschluss der Leipziger! Mukiele nimmt den Abpraller direkt - Mignolet klärt zur Ecke.

5' Erster Abschluss RB

Laimer setzt sich rechts gut durch. Seine Flanke geht durch bis auf die andere Seite. Angelino nimmt den Ball direkt und drischt ihn beinah bis ins Seitenaus.

3'

Forsberg mit dem ersten Versuch des Anspiels auf Brobbey in die Spitze. Aber Brügge ist wach und kann klären.

2'

Gleich mal der erste Ballkontakt für Keeper Martinez. Der Gulacsi-Ersatz kommt heute zu seinem CL-Debüt.

1' Anpfiff

Auf geht´s, RB hat angestoßen!

Die Teams sind da!

Es folgt die Champions-League-Hymne.

You´ll never walk alone

schallt es durch das Jan-Breydel- Stadion. Die Stimmung ist in jedem Fall Champions League würdig.

Beide Teams sind mit dem Warm-Up durch und verschwinden wieder in den Katakomben. In gut zehn Minuten geht´s hier los!

RB: Dreier- oder Viererkette?

Wir werden mit Spielbeginn sehen, wie sich die Aufstellung taktisch auf dem Feld verteilt. Angelino wird voraussichtlich defensiv die Dreierkette unterstützen. Auch Laimer wird in der Rückwärtsbewegung wahrscheinlich eher ins Zentrum neben Kampl rücken.

Brügge im 4-2-2-2

Die Belgier starten mit einer Vierekette. Davor räumen Sowah und Balanta aus. Lang und Top-Scorer Vanaken kommen über außen und unterstützen die Doppelspitze aus Dost und De Ketelaere.

Orban nicht dabei

Zudem ist Willi Orban bereits vorzeitig aus Brügge abgereist. Der Ungar zeigte coronaspezifische Symptome und wurde vorsorglich von der Mannschaft isoliert. Ein Coronatest sei jedoch negativ ausgefallen.

Dünne Personaldecke

Auf der Bank kann Beierlorzer nicht auf viel Erfahrung zurückgreifen. Vier 18-Jährige, ein 19-Jähriger und ein 24-Jähriger sind heute die Optionen für den Ersatzcoach. Macht einen Durchschnitt von zarten 19 Jahren.

Aufstellung RB

Konrad Laimer ist nach muskulären Beschwerden wieder fit und reiht sich auf der rechten Außenbahn ein. Hinten steht eine Dreierkette aus Gvardiol, Klostermann und Mukiele. Kampl macht das Zentrum dicht. Vorne stürmen Silva und Brobbey.

Simakan und Raebiger nicht dabei

Mohamed Simakan und Sidney Raebiger fallen aufgrund einer Erkältung heute Abend aus.

RB hofft auf Nkunku

Mit fünf Treffern in der Königsklasse ist Christopher Nkunku Leipzigs bester Torjäger. Auch heute wird RB die Tore des Franzosen nur zu allzu gut gebrauchen können.

Noch 90 Minuten bis zum Anpfiff

Kontakt zu Marsch

Wie genau Marsch Beierlorzer während des Spiels assistieren wird, ist noch nicht im Detail geklärt, sagte der Co- Trainer auf der Pressekonferenz am Dienstag. Gleichwohl betonte er: "Wir werden natürlich ganz eng mit Jesse in Kontakt stehen."

Beierlorzer übernimmt

In Vertretung für Marsch wird Co- Trainer Achim Beirlorzer das Kommando an der Seitenlinie übernehmen. "Wir haben es selber in der Hand und haben riesige Lust auf dieses Spiel. Wir wollen Brügge morgen unbedingt bezwingen und an ihnen vorbeiziehen", erklärte der 54-Jährige vorab.

Corona-Alarm bei RB Leipzig

RB-Trainer Jesse Marsch und Keeper Peter Gulacsi wurden am Dienstag positiv auf Corona getestet und werden damit nicht mit nach Brügge reisen.

Leipzig ohne Olmo

RB Leipzig muss erneut auf die Dienste von Dani Olmo verzichten. Der Spanier hat sich erneut einen Muskelfaserriss zugezogen und wird wohl längerfristig ausfallen.

Revanche für das Hinspiel

Nachdem das Heimspiel gegen die Belgier mit 1:2 verloren ging, will RB sich nun revanchieren und endilch den ersten Sieg in der CL-Saison 2021/22 einfahren.

Endspiel-Charakter

Für RB ist ein Sieg gegen Brügge Pflicht. Nur mit drei Punkten, können die Leipziger die Chance auf Platz drei in der Gruppe, und damit die Europa League, wahren.

Champions League

RB Leipzig trifft am Mittwochabend in der Gruppe A ein zweites Mal auf den FC Brügge. Anstoß in Belgien ist um 21:00 Uhr. Hier gibt es die Partie im Liveticker.