Ticker

Sonnabend | 06.08.2022 | 13:30 Uhr

Fussball Regionalliga Nordost

ZFC Meuselwitz 1:2 (0:0) BFC Dynamo

Statistik

Tore

0:1 Beck (64./Elfmeter), 0:2 Beck
(66.), Trübenbach (72.)

ZFC Meuselwitz

Plath - Hansch, Müller, Raithel, Miatke - Stenzel - Trübenbach, Eckardt (62. Schätzle), Kadric, Pistol (81. Fischer) - Martynets (72. Bürger)

BFC Dynamo

Hamrol - Ekalle, Blum, Brandt, Reher - Schulz - Klump, Siebeck (61. Pollasch) - Euschen (90. Meyer), Beck, Suljic (75. Tiliudis)

Zuschauer

743

Gelb

Stenzel - Suljic, Ekalle, Blum, Euschen

Ticker

Zusammenfassung

Der ZFC Meuselwitz ist mit einer unglücklichen Niederlage in die neue Saison gestartet. Gegen den BFC Dynamo gab es ein 1:2. Dabei sahen die 743 Zuschauer eine offene Partie mit genügend Meuselwitzer Chancen, um wenigstens einen Punkt mitzunehmen. Der BFC kam besser rein, doch die dickste Chance der ersten Halbzeit vergab der Meuselwitzer Amer Kadric kurz vor der Pause. Nach dem Wechsel kamen die Gäste durch einen Doppelpack von Christian Beck, der per Elfmeter und Seitfallzieher traf, zum 0:2. Andy Trübenbach brachte Meuselwitz zurück ins Spiel. Danach hatte Nils Schätzle für die starken Gastgeber noch zwei Mal den Ausgleich auf Kopf und Fuß. Der BFC rettete schließlich die glücklichen drei Punkte ins Ziel

Goalgetter Christian Beck

Er vermasselte dem ZFC Meuselitz die möglichen und am Ende sicher auch verdienten Punkte. Christian Beck startet in die Saison mit einem Doppelpack,

Abpfiff

Nach der Ecke ist Schluss. Schade, der ZFC lieferte hier eine tolle Partie ab, war auf Augenhöhe. Doch der BFC hat einen Christian Beck, der machte am Ende den Unterschied.

90' Schätzle

mit toller Direktabnahme, aber Hamrol kratzt den Ball noch über die Latte.

90' Noch eine Ecke

Bürger bringt den Ball. Alle sind vorn. Aber es kommt nichts raus.

90' Wechsel BFC Dynamo

Meyer für Euschen

90' Nachspielzeit

Fünf Minuten gibt es Nachschlag.

90' Ecke ZFC

Sie versuchen wirklich alles, die Meuselwitzer. Und haben noch eine Ecke von links.

87' Schätzle

Bürger bringt den Ball von links und Schätzle köpft aus vier Metern drüber. Muss der Ausgleich sein.

85' Gelbe Karte BFC Dynamo

Euschen zu rustikal gegen Hansch

83' Freistoß ZFC

Das sind 28 Meter, recht zentral.

81' Wechsel Meuselwitz

Fischer für Pistol

79' BFC

hält jetzt den Ball gut vom eigenen Tor fern, mit der dritten Ecke in Folge. Da wirkt der ZFC auch nicht sicher. Aber es sind noch mehr als zehn Minuten Zeit...

78' Gelbe Karte Meuselwitz

Stenzel hält ordentlich drauf. Zuvor hatte Beck den dritten Treffer auf dem Kopf, traf nach einer Ecke nur den Pfosten.

75' Wechsel BFC Dynamo

Tiliudis für Suljic

74' ZFC drückt

und der BFC jetzt plötzlich mächtig unter Druck. Aber das Scheibenschießen bringt keinen Erfolg. Alle Schüsse werden geblockt.

73' Wechsel Meuselwitz

Bürger für Martynets

72' Tor Meuselwitz!

Meuselwitz über links, Schätzle zu Pistol, der flankt und Trübenbach trifft ins lange Eck. Geht da noch was?

68' Topmannschaft

Der BFC hat hier nicht wirklich überzeugt, aber die Berliner machen die Tore zum richtigen Zeitpunkt. Auf der anderen Seite verzieht Kadric aus 18 Metern. Das ist der Unterschied.

66' Tor BFC Dynamo!

Ball kommt von links und in der Mitte steht natürlich wieder Beck, macht es aus acht Metern mit Seitfallzieher. Ist halt ein Klassemann.

64' Tor BFC Dynamo!

Beck sicher ins rechte untere Eck.

63' Elfmeter BFC Dynamo!

Der BFC erhält einen Elfmeter.

62' Wechsel Meuselwitz

Schätzle für Eckardt

61' Wechsel BFC Dynamo

Pollasch für Siebeck

59' Gelbe Karte BFC Dynamo

Blum lässt Trübenbach auflaufen.

57' Eckball Meuselwitz

Viele Standards gab es noch nicht im Spiel, es dürfte erst die zweite Ecke für den ZFC sein. Abgewehrt, dann kommt der Ball nochmal, Müller köpft in der Mitte drüber.

56' Euschen

steht plötzlich links im Strafraum frei und zieht ab Richtung kurzes Eck. Tolle Fußabwehr von Plath. Das hätte das 0:1 sein können.

53' Hansch und Kadric

liegen nach harten Zweikämpfen am Boden. Es geht aber weiter. Viel Hektik jetzt.

51' Miatke und Ekalle

stehen Kopf an Kopf. Feuer ist hier richtig drin. Schiedsrichter Christopher Gaunitz hat die Sache bisher aber gut im Griff. Allerdings ist die Gangart der Berliner zeitweise schon grenzwertig.

47' Euschen

versucht es auf Berliner Seite aus 25 Metern, Plath hat den Ball.

46' Anpfiff

Weiter geht es, es sieht nicht nach einem Wechsel aus. Und Pistol hat gleich die Chance, verzieht aber aus 13 Metern. Das wäre mal ein Auftakt.

Halbzeit

Dann ist Pause, am Ende wurde es hektischer. Das Ergebnis geht bisher so in Ordnung. Wir sind gespannt, ob es heute hier noch Tore gibt.

45' Gelbe Karte BFC Dynamo

Ekalle trifft Martynets am Fuß, ein richtig blödes Foul.

44' Riesenchance ZFC

Das muss die Führung sein. Schöner Angriff über links, weiter Ball von Miatke auf rechts, da passt Pistol in die Mitte und Kadric schiebt den Ball am Keeper und dem Tor vorbei.

42' Gelbe Karte BFC Dynamo

Suljic haut Stenzel von hinten in die Beine.

41' Chancen

auf beiden Seiten, der BFC ist fast durch, Plath im Rauslaufen geradeso vor Beck, im Gegenzug verzieht Pistol aus 20 Metern.

39' Suljic

Immer das gleiche Muster beim BFC, Ball auf Beck, der legt ab, Suljic dreht sich und zieht aus 14 Metern ab, diesmal fehlte nicht viel.

36' Schneller Spielzug

Ein Pass und eine Ablage und schon hat Ekalle die Chance, verzieht aber von halbrechts.

35' BFC erhöht etwas die Schlagzahl

Die Gäste setzen sich jetzt wieder im Meuselwitzer Strafraum fest, aber der ZFC verteidigt das gut weg. Große Chancen gab es noch keine auf beiden Seiten, man merkt natürlich auch, dass es das erste Pflichtspiel ist.

30' Plath

mit einem riskanten Pass, am Ende ist er aber vor Beck am Ball. Hätte gefährlich werden können. Im Mittelfeld haben Trübenbach und Pistol die Seiten gewechselt.

29' Konter ZFC

Pistol wird links geschickt, spielt dann zurück auf Kadric, der zieht nach innen, dann rutscht ihm der Ball aber über den Spann.

25' Müller am Boden

Harter Zweikampf, der Meuselwitzer Müller bekommt ordentlich was ab, es geht aber weiter. Ein faires Spiel bisher, der BFC einen Tick besser, aber auch noch ohne die große Torgefahr.

22' Meuselwitzer Defensive

wirkt anfällig, bisher nutzt das der BFC noch nicht, Ekalle haut diesmal den Ball aus 25 Metern in die Wolken.

17' Unordnung

da vor dem Strafraum des ZFC, am Ende zieht Suljic aus 20 Metern ab, aber Platz hat mit dem Flachschuss keine Probleme.

14' Spiel wird besser

Meuselwitz kombiniert jetzt besser, holt auf der rechten Seite die erste Ecke heraus.

12' ZFC-Angriff

Der erste gute Angriffszug, Kadric treibt den Ball, passt auf links zu Pistol, der einen Haken schlägt und abzieht. Der Ball geht rechts vorbei.

10' Beck wieder da

Der Knipser ist erstmal wieder auf dem Platz, der BFC hat einen Freistoß, gut 30 Meter vor dem Tor. Klump mit dem Aufsetzer, Plath hat ihn sicher.

7' Beck verletzt

Der Stürmer des BFC hält sich nach einem Zweikampf das rechte Knie. Er steht zwar wieder, sieht aber nicht gut aus.

4' BFC macht Dampf

Die Gäste gleich mal am Drücker, Beck schießt einen Meuselwitzer an, Suljic verzieht aus 20 Metern.

1' Anpfiff

Die Berliner haben angestoßen und es gibt eine erste Unsicherheit in der Meuselwitzer Abwehr.

Mannschaften kommen

Es dürften 600 Zuschauer da sein, da hätte man etwas mehr erwartet.

Spielerverabschiedung

Zwei der acht Spieler sind da, Tobias Becker und Michael Rudolph. Die anderen sind selbst gefordert in anderen Ligen.

Zwei Neuzugänge in der Startelf

Raithel - der Rückkehrer - und Pistol stehen beim ZFC in der Startformation. Hansch muss heute auf rechts verteidigen.

Heimniederlage letztes Jahr

Vier Siege bei sieben Niederlagen, so die Bilanz des ZFC gegen den BFC. Der letzte Sieg liegt fast vier Jahre zurück. 2021 hatte es trotz zweimaliger Führung am Ende eine 2:3- Heimniederlage gegeben.

BFC mit neuem Coach

Einen neuen Trainer bringen auch die Berliner mit. Heiner Backhaus betreut den BFC. Der 40-Jährige war zuletzt in Koblenz in der Regionalliga unter Vertrag.

Heiko Weber

Die Gastgeber haben alle Mann an Bord, einzig Dominik Bock befindet sich noch im Aufbautraining. Dafür stand der Einsatz von Trainer Weber lange auf der Kippe. Nach einer Operation der Gallenblase wird der 57-Jährige zumindest ab Mittwoch wieder physisch vor Ort sein können.

Herzlich willkommen

zum ersten Spiel des ZFC Meuselwitz in der neuen Saison. Und das Team von Trainer Heiko Weber trifft zum Auftakt gleich auf den Vorjahres- Regionalliga-Meister BFC Dynamo.