Ticker

Mittwoch | 10.04.2019 | 19:00 Uhr

Fussball Regionalliga Nordost

VfB Auerbach 5:2 (3:1) FC Rot-Weiß Erfurt

Statistik

Tore

1:0 Heger (10.)
2:0 Zimmermann (17.)
2:1 Lela (28.)
3:1 Heger (34.)
4:1 Heger (70.)
4:2 Shala (78.)
5:2 Stock (90.)

VfB Auerbach

St. Schmidt - Heger, Müller,
Sieber, Lietz - Tarczal - Stock,
Schlosser (90. Wild),
Kadric (90. Herold), Seb. Schmidt -
Zimmermann (77. Ctvrtnicek)

FC Rot-Weiß Erfurt

Cichos - Zingu, Rodschlaub, Lela,
Adomah - Gladrow, Vogt - Rüdiger
(57. Hasse), Kelbel, Lorenzoni (46.
Shala) - Jovanovic

Zuschauer

950

Ticker zum Konferenz-Ticker

Endstand 5:2

Auerbach gewinnt am Ende deutlich. Den Unterschied machte heute Vaclav Heger mit drei Toren. Erfurt präsentierte sich defensiv anfällig.

90. Minute / Spielstand 5:2

Tor für Auerbach. Stock zieht in die Mitte und trifft vom Elferpunkt zum 5:2.

84. Minute / Spielstand 4:2

Erfurt macht jetzt nochmal ordentlich Druck und drängt Auerbach in die Defensive. Womöglich kommt die Schlussoffensive zu spät.

79. Minute / Spielstand 4:2

Andis Shala verkürzt auf 4:2. Aus kurzer Distanz kommt Shala nach einer Ecke zum Abschluss und trifft.

78. Minute / Spielstand 4:1

Wechsel bei Auerbach. Zimmermann geht, Ctvrtnicek kommt.

72. Minute / Spielstand 4:1

Fast das 5:1 durch Tarczal. Sein Flachschuss kann Cichos gerade noch zur Ecke lenken. Der VfB hat das Spiel hier voll im Griff.

70. Minute / Spielstand 4:1

Tor! Ecke von Schlosser, Heger köpft aus fünf Metern in die Maschen - sein dritter Treffer an dem Abend.

63. Minute / Spielstand 3:1

Erfurt etwas aktiver zuletzt. Auerbach-Keeper Schmidt muss gegen Shala retten, der aus dem Gewühl heraus abzog.

57. Minute / Spielstand 3:1

Erfurt ist zwar bemüht, ohne aber gegen die stabile VfB-Abwehrreihe entscheidend durchzukommen. Wechsel bei RWE: Hasse kommt für Rüdiger

46. Minute / Spielstand 3:1

Weiter gehts. Eine Auswechslung gibts bei den Gästen: Shala kommt für Lorenzoni.

45. Minute / Spielstand 3:1

Pause. Verdiente Führung für Auerbach, die etwas leidenschaftlicher und vor dem Tor kaltschnäuziger agieren. Von Erfurt kommt relativ wenig.

40. Minute / Spielstand 3:1

Erfuts Lela sieht Gelb nach Foul an Zimmermann.

36. Minute / Spielstand 3:1

Bislang hatte Heger in 23 Spielen genau einmal getroffen. Heute bereits zwei Mal. Besser kann es für ihn nicht laufen. Auerbach bislang dominanter.

35. Minute / Spielstand 3:1

Da ist das 3:1. Sebastian Schmidt bringt den Ball weit und hoch in den 16er, dort steht Heger und haut in aus 5m rein

33. Minute / Spielstand 2:1

Riesenchance für Auerbach: Ein Schuss von Seb. Schmidt aus 10 Metern halblinker Position - an die Unterkante der Latte.

28. Minute / Spielstand 2:1

Tor für RW Erfurt! Lela trifft nach einer Ecke, indem er acht Meter vor dem Tor höher steigt als Sieber und per Kopf zum Anschluss trifft.

18. Minute / Spielstand 2:0

Ecke für Auerbach, den kann Erfurt nicht abwehren. Erneuter Angriff des VfB. Zimmermann hält im Fallen aus etwa 10 Metern den Fuß ran - Tor.

17. Minute / Spielstand 1:0

Erfurt hat in den letzten Minuten den Druck etwas erhöht. Aber Auerbach steht defensiv gut.

10. Minute / Spielstand 1:0

Starke Vorarbeit von Schlosser, der sich links durchsetzt und auf den langen Pfosten flankt, Heger steht goldrichtig und trifft aus fünf Metern.

10. Minute / Spielstand 1:0

Tor für Auerbach! Heger trifft zum 1:0 für die Vogtländer mit der ersten Chance für die Hausherren.

7. Minute / Spielstand 0:0

Flotter Beginn beider Teams, Erfurt wirkt etwas aktiver.

6. Minute / Spielstand 0:0

Erste Möglichkeit für Erfurt. Rüdiger zieht von rechts in den Strafraum und zieht aus etwa 16 Metern ab - etwa zwei Meter vorbei.

Anpfiff

Erfurt in Rot-Weiß mit Anstoß, die Hausherren in Gelb-Schwarz.

Vor dem Spiel

Bei Erfurt sind Rodschlaub, Lorenzoni, Zingu neu in der Startelf. Zudem fehlt Becken bei den Rot- Weißen.

Vor dem Spiel

Bei Auerbach sind die gesperrten Schlosser, Zimmermann und Müller wieder von Beginn an dabei.

Vor dem Spiel

Bislang gab es dieses Spiel erst einmal in der Historie, dieses ging 0:0 aus. Wir warten also auf das ersten Tor zwischen beiden Teams

Vor dem Spiel

Auerbach liegt mit 30 Zählern auf Rang 13 und dürfte daran interessiert sein, das Polster nach unten noch etwas größer werden zu lassen.

Vor dem Spiel

Mit einem Sieg im Nachholer des 19. Spieltages könnte Erfurt wieder vorbei an Lok Leipzig auf Rang fünf springen.

Vor dem Spiel

Beide Teams kommen mit Erfolgserlebnissen: Auerbach schlug Hertha 2:0, Erfurt den FCO Neugersdorf mit 4:0.

Vor dem Spiel

Herzlich Willkommen zum Live-Ticker der Partie Auerbach - Rot-Weiß Erfurt