Ticker

Sonnabend | 09.11.2019 | 14:00 Uhr

Fussball 3. Liga

FC Ingolstadt 4:2 (3:2) FSV Zwickau

Statistik

Tore

1:0 Eckert Ayensa (27.)
1:1 König (31.)
2:1 Eckert Ayensa (33.)
3:1 Kutschke (41./FE)
3:2 Schröter (45.+3)
4:2 Beister (85.)

FC Ingolstadt

Buntic - Heinloth (79. Paulsen),
Schröck, Antonitsch, Kurzweg - Kaya
(71. Beister), Krauße, Thalhammer,
Gaus - Kutschke, Eckert Ayensa (86.
Keller)

FSV Zwickau

Brinkies - Handke, Frick, Hehne (51.
Godinho) - Reinhardt, Jensen (82.
Wegkamp) - Schröter, Viteritti (86.
Mäder), Miatke - König, Huth

Zuschauer

6.040

Gelb

Frick (6./FSV)
Jensen (52./FSV)
Beister (74./FCI)
Enochs (84./FSV)
Reinhardt (84./FSV)

Ticker zum Konferenz-Ticker

90' Das Spiel ist aus

Die Schanzer schlagen den FSV Zwickau in einem packenden Drittliga-Spiel. Zwickau hat gekämpft, kann sich aber über die Niederlage nicht beschweren.

90' Nachspielzeit

Es gibt drei Minuten Zuschlag. Geht da noch was für den FSV?

86' Wechsel bei FC Ingolstadt

Keller für Eckert Ayensa im Spiel.

86' Wechsel bei FSV Zwickau

Mäder für Viteritti im Spiel.

85' Tor für FC Ingolstadt!

Der eingewechselte Maximilian Beister nutzt eine Kontergelegenheit und schießt den Ball mit links ins linke Eck zum 4:2.

84' Gelbe Karte für FSV Zwickau

Joe Enochs sieht gelb. Offenbar wegen Meckerns.

84' Gelbe Karte für FSV Zwickau

Julius Reinhardt sieht die gelbe Karte.

82' Wechsel bei FSV Zwickau

Wegkampf für Jensen im Spiel.

79' Wechsel bei FC Ingolstadt

Paulsen für Heinloth im Spiel.

76' Die Großchance zum Ausgleich!

Gewühl im Strafrazm, doch Julius Reinhardt bringt den Ball nicht über die Linie. Das hätte das 3:3 sein können.

74' Gelbe Karte für FC Ingolstadt

Maximilian Beister sieht die gelbe Karte.

71' Wechsel bei FC Ingolstadt

Beister für Kaya im Spiel.

62' Großchance Huth!

Der beste Torschütze der Westsachsen nimmt den Ball im Strafraum wunderbar an, sein Schuss geht dann aber direkt auf Torwart Buntic.

58' Zwickau wieder sicherer

Der FSV hat die Anfangsoffensive der Schanzer in Halbzeit zwei überstanden und steht nun wieder sicherer.

52' Gelbe Karte für FSV Zwickau

Leon Jensen sieht die gelbe Karte wegen Haltens.

51' Wechsel bei FSV Zwickau

Godinho für Hehne im Spiel.

49' Ingolstadt hellwach

Die Gastgeber kommen hellwach aus der Kabine und machen direkt Druck. Zwickau schwimmt jetzt etwas.

46' Weiter geht's

Das Spiel läuft wieder. Es gab keine Wechsel zur Pause.

Halbzeit

Die Zuschauer in Ingolstadt bekommen ein packendes Spiel geboten. Ingolstadt geht mit der verdienten Führung in die Pause, aber Zwickau hat noch alle Möglichkeiten.

45.+3' Tor für FSV Zwickau!

Schröter mit dem späten Anschlusstreffer! Mit links schießt er von rechts ins kurze Eck. Starkes Tor!

41' Tor für FC Ingolstadt!

Handke foult Eckert Ayensa im Strafraum. Den folgenden Strafstoß verwandelt Kutschke zum 3:1. Die Strafstoß-Entscheidung war aber sehr glücklich.

36' Tolles Fußballspiel

Die Teams bieten heute einiges an. Beinahe hätte Kutschke auf 3:1 erhöht, doch Brinkies lenkt den Ball am Tor vorbei.

33' Tor für FC Ingolstadt!

Eckert Ayensa schnürt den Doppelpack nach schöner Vorarbeit von Kaya.

31' Tor für FSV Zwickau!

Da ist der Ausgleich! König nimmt eine Flanke von Schrter ganz stark an und macht das 1:1 im Stile eines Mittelstürmers.

29' Fast der Ausgleich!

Viteritti bringt den Ball scharf aufs Tor. Das abgefälhscte Spielgerät klatscht dann auf die Latte. Glück für Ingolstadt.

27' Tor für FC Ingolstadt!

Kutschke bringt den Ball aufs Tor. Den Abpraller schiebt Eckert Ayensa über die Torlinie.

23' Ingolstadt fordert Strafstoß

Kutschke geht im FSV-Strafraum zu Boden, aber Schiedsrichterin Hussein lässt weiterspielen. Da hatte Zwickau Glück.

22' Kaya ungenau

Da wäre Gaus ganz frei durch gewesen, doch Mitspieler Kaya verzieht beim Pass und der Ball trudelt ins Aus und nicht in Gaus' Lauf.

18' Glanzparade Brinkies

Da wird Kutschke im Strafraum freistehend bedient, doch seinen Kopfball aus Nahdistanz kann Brinkies parieren.

12' Ingolstadt hat den Ball

Der FCI hat deutlich mehr Ballbesitz bislang. Zwickau hält aber kämpferisch sehr stark dagegen.

9' Ingolstadt wird stärker

Kaya setzt sich schön auf rechts durch und bedient dann Eckert Ayensa in der Mitte. Sein Schuss geht dann ans Außennetz.

6' Gelbe Karte für FSV Zwickau

Davy Frick sieht nach einem harten Einsteigen gegen Kaya die gelbe Karte.

4' Erste Torchance!

Da macht sich Brinkies ganz lang und verhindert so den Gegentreffer von Thalhammer, der den langen Pfosten anvisiert hatte von links.

3' Ruhige Anfangsphase

Die Mannschaften tasten sich ab. Bislang gab es noch keine nennenswerten Offensivaktionen.

1' Anpfiff

Der Ball rollt. Zwickau spielt ganz in schwarz, Ingolstadt in rot.

Gedenkminute

Die Spieler versammeln sich am Mittelkreis. Es gibt eine Gedenkminute für Robert Enke, der sich vor zehn Jahren das Leben nahm.

Gleich geht's los

Die Spieler stehen schon im Spielertunnel. Gleich geht's los.

Starke Schanzer

Gegen Ingolstadt wird es für den FSV aber sehr schwer. Gerade der 3:0-Sieg des FCI gegen Braunschweig am vergangenen Wochenende war sehr überzeugend.

Startet Zwickau eine neue Serie?

Vor der Pleite gegen Großaspach blieb der FSV fünf Spiele ohne Niederlage. Heute soll der Start einer neuen Punkteserie gelingen.

Rotation

Joe Enochs ändert seine Startelf im Vergleich zum 0:1 gegen Großaspach zweimal. Hehn und Schröter spielen für Lange und Godinho.

Wie geht's aus?

Auf der Vereinswebsite legt sich Fabio Viteritti fest, wie das Spiel ausgeht. "Ich sage 2:0. Gegen 'Pommes' trifft keiner mehr", sagt er im Hinblick auf FSV-Keeper Brinkies. Ob er recht behält, erfahren wir am Samstag ab 14 Uhr.

Was sagt der FSV-Trainer?

Joe Enochs erwartet auch ein schwieriges Spiel beim FCI, sieht seinen Verein aber nicht chancenlos: "Es ist die 3. Liga und jede Mannschaft hat die Möglichkeit zu gewinnen."

Mentalität ist gefragt

Fabio Viteritti erwartet ein Kampfspiel in Ingolstadt: "Wir müssen alles reinhauen. Nur so können wir erfolgreich sein."

Ingolstadt gut drauf

Dem FCI gelang am vergangenen Wochenende ein beeindruckender 3:0-Sieg in Braunschweig. Aber auch sonst sammeln die Schanzer fleißig Punkte.

Die Form des FSV

Zwickau ist gut in die Saison gestartet, wartet aber seit zwei Ligaspielen auf einen Sieg. Zuletzt gab es sogar mal wieder eine Pleite. Dennoch: Der Meilenstein 20-Punkte-Marke könnte am Samstag mit einem Remis erreicht werden - so früh wie noch nie.

Die Ausgangslage

Der FC Ingolstadt ist ein Liga- Schwergewicht und steht aktuell mit 25 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz. Weit entfernt ist aber auch der FSV nicht und ist mit 19 Punkten aktuell Zehnter.

Herzlich willkommen!

Der FSV Zwickau muss am Samstag beim FC Ingolstadt ran. Hier stimmen wir Sie auf das Drittliga-Spiel ein.