Ticker

Sonntag | 13.09.2020 | 15:30 Uhr

Fussball DFB-Pokal

Chemnitzer FC 4:5 n.E. (0:0) 1899 Hoffenheim

Statistik

Tore

0:1 Kramaric (48.), 1:1 Freiberger
(60.), 2:1 Bickel (100.), 2:2 Kramaric
(111./FE)

Chemnitzer FC

Jakubov - Milde (90. Schimmel), Hoheneder, Campulka, Köhler - Kurt (105. Grym) - Ogbidi (79. Dartsch), Tob. Müller, Bickel, Freiberger - Breitfelder (79. Roscher)

1899 Hoffenheim

Baumann - Posch (70. Adams), Vogt, Bicakcic - Kaderabek (21. Brenet), Akpoguma - Grillitsch (106. Klauss) - Geiger (83. Gacinovic), Baumgartner - Bebou (70. Belfodil), Kramaric

Zuschauer

3.095

Gelb

Posch, Geiger, Kurt, Grym

Ticker

Zusammenfassung

Der Chemnitzer FC hat die Sensation im DFB-Pokal nur denkbar knapp verpasst: Der Drittliga-Absteiger hatte Fußball-Bundesligist TSG Hoffenheim am Rande einer Niederlage, musste sich dann aber doch mit 4:5 im Elfmeterschießen geschlagen geben. Kramaric brachte den Europa-League-Teilnehmer nach der Pause verdient in Front (48.). Freiberger gelang der zu diesem Zeitpunkt unerwartete Ausgleich (60.). Nun entwickelte sich eine Partie auf Augenhöhe. Nach Bickels 2:1 (100.) stand das Team von Daniel Berlinski vor der Sensation. Ein Elfmetertreffer vom kroatischen Vize- Weltmeister Kramaric (111.) aber führte noch zum Elfmeterschießen. Nun wurde es wild: Erst verschoss Chemnitz zweimal, dann Hoffenheim zweimal. Als letzter Schütze hätte Christian Bickel treffen müssen - er setzte die Kugel über das Tor.

O-Ton Berlinski

Der CFC-Trainer sagte: "Es ist bitter, dass wir wegen des Elfmeterschießens um den Lohn unserer Arbeit gebracht werden. Ich bin aber sehr stolz auf meine Mannschaft, und ich hoffe, dass wir diese Flow mitnehmen können."

O-Ton Hoeneß

TSG-Trainer Sebastian Hoeneß lobte Torwart Oliver Baumann und den Teamspirit. Insgesamt habe man sich das aber anders vorgestellt.

Stimmen zum Spiel

"Wir haben uns für unser Spiel nicht belohnt", sagte CFC-Kapitän Niklas Hoheneder. Christian Bickel hielt mit Nasenbeinbruch durch und war sich eigentlich sicher gewesen vor dem Elfmeter.

Abpfiff

Das war es aus Chemnitz: Der CFC verliert nach tollem Kampf mit dem letzten Elfmeter gegen die TSG Hoffenheim.

Bickel verschießt!

Er hätte treffen müssen! Das bedeutet das Aus! Wie bitter!

Tor Hoffenheim! 4:5

Baumgartner verwandelt!

Tor Chemnitzer FC! 4:4

Campulka trifft! In die Mitte! Den Keeper ausgeguckt!

Bicakcic an die Latte!

Unglaublich! Chemnitz könnte wieder zurückkommen!

Tor Chemnitzer FC! 3:4

Freiberger trifft! Erstes Elfmetertor für den CFC. Nach links ins Eck.

Jakubov hält!

Gacinovic schiebt den Ball nach links - der Keeper ist da.

Tobias Müller scheitert

Halbhoch in die Mitte und etwas nach links - Baumann artistisch!

Tor Hoffenheim! 2:4

Belfodil schiebt die Kugel ins linke Eck. Keine Chance.

Grym scheitert!

An den Beinen von Baumann.

Tor Hoffenheim! 2:3

Kramaric trifft.

Vor einem Jahr

Vor einem Jahr hätte CFC-Keeper Jakubov zum Elfmeterhelden werden können. Nach einem 2:2 im Pokal gegen den Hamburger SV. Im Elferschießen konnte er aber nur einmal die Ecke ahnen und hielt. Am Ende stand es 6:7.

Ende in Chemnitz: 2:2. Der Regionalligist erkämpft sich das Elfmeterschießen.

119' Ecke TSG

Die Ecke kommt herein: Belfodil kann den Ball aber mit dem Kopf nicht genug drücken. Chemnitz bleibt im Spiel.

118'

Schimmel rettet zur Ecke. Gegen Kramaric.

117' Gelbe Karte Chemnitzer FC

Für Grym.

117' Gegengerade

Die Zuschauer springen auf und feuern ihr Team an. Daran liegt es heute nicht.

115' Druck

Die Gäste machen jetzt noch einmal mächtig Dampf.

114' Sechs Minuten noch

Nun wird Chemnitz hoffen, wenigstens die restlichen Minuten zu überstehen.

114' 2:2

Der Kroate schiebt die Kugel in die Mitte, der Schlussmann flog ins rechte Eck. Risiko - aber es hat funktioniert.

111' Tor Hoffenheim! 2:2

Kramaric trifft.

111'

Nachdem ein Chemnitzer da Kramaric von hinten in die Beine rutschte, an der Straumraumgrenze. Kurz vor der Auslinie.

110' Elfmeter Hoffenheim!

Elfmeter für die Gäste!

108' Ecke TSG

Jakubov kommt heraus und schlägt die Kugel weg.

106' Wechsel Hoffenheim

Klauss für Grillitsch. Stürmer für Sechser.

106' Es geht weiter

Ein Wechsel bei Hoffenheim. Die Sturmkante Klauss kommt.

Daniel Berlinski hält mit rotem Kopf eine Motivationsrede. Wahrscheinlich die seine bisherigen Lebens ...

Kreis

Der CFC bildet einen Kreis und macht sich heiß.

Ende der 1. HZ der Verlängerung

Chemnitz geht doch tatsächlich mit einem 2:1 gegen den Teilnehmer an der Europa League in die letzten 15 Minuten ...

105' Pfosten TSG

Baumgartner trifft nach einer Flanke von rechts von der Strafraumgrenze aus den linken Pfosten!

105+1 Rettungstat

Schimmel geht auf Nummer sicher und haut die Kugel weg - auch wenn da auch der CFC-Keeper da war.

105' Wechsel Chemnitzer FC

Grym für Kurt.

104' Fast das 3:1

Nach Zuspiel von Roscher zieht Freiberger aus 14 Metern ab - Glanztat von Baumann!

103' Chance TSG

Fast postwendend der Ausgleich: Am Ende aber passt wieder Jakubov auf und hält einen Versuch von links.

102'

Im achten Spiel für den CFC trifft der Ex-Zwickauer bereits zum vierten Mal!

101' 2:1

Nach der Ecke legt Freiberger den Ball ab, und Bickel schiebt die Kugel mit dem Außenrist ins rechte Eck! Was geht denn hier ab?

100' Tor Chemnitzer FC! 2:1

Führung für den CFC! Bickel!

100' Chance CFC

Dartsch ist plötzlich frei und hat Platz, aber Vogt passt auf und kann ihn dann doch noch abfangen - mehr als eine Ecke wird es so nicht.

99' Chance TSG

Puh, das war haarscharf: Bicakcic köpft aus Nahdistanz nach einem Freistoß von rechts drüber.

98' Netter Versuch

Kramaric versucht es fast von der Mittellinie, aber Jakubov passt auf.

97' Kein Elfmeter!

Assistent Beitinger findet, dass Gacinovic den Elfmeter zu sehr haben wollte.

95' Elfmeter Hoffenheim!

Köhler trifft Gacinovic.

94' Halbchance Chemnitz

Nach einer Flanke von rechts bekommt Hoffenheim den Ball nicht weg. Aber Chemnitz gelingt kein Abschluss.

93' Chance TSG

Jakubov passt bei einem abgefälschten Ball auf und hält den Ball fest.

90' Es geht weiter

Ohne Wechsel zunächst.

Ende der 90 Minuten

1:1 heißt es nach den 90 Minuten der regulären Spielzeit! Chemnitz hat den Favoriten in die Verlängerung gezwungen! Wer hätte das gedacht!

90+3 Chance CFC

Das wäre es fast gewesen! Chemnitz erobert den Ball im Gegenpressing, von rechts kann Roscher abziehen - am langen Pfosten links vorbei!

90+2 Ecke TSG

Adams versucht es per Kopf, aber der Ball rutscht ihm über die Stirn.

90' Nachspielzeit

Drei Minuten.

90' Wechsel Chemnitzer FC

Schimmel für Milde.

90' Gelbe Karte Chemnitzer FC

Kurt nach Foul an Kramaric.

89' Abseits

Hoffenheim trifft nach einer Freistoßflanke, aber gleich drei Mann standen im Abseits.

88' Riesenchance TSG

Da ist Belfodil fast durch, aber Campulka und dann auch noch Torwart Jakubov retten dann doch noch, weil der Ex-Bremer den Ball nicht gut genug kontrollieren kann.

85' Schuss CFC

Bickel aus 24 Metern - weit drüber.

83' Wechsel Hoffenheim

Gacinovic für Geiger.

82' Pressing

Kaum zu glauben: Chemnitz zwingt Hoffenheim mit Pressing zu einem Befreiungsschlag! Vogt tut das.

79' Wechsel Chemnitzer FC

Dartsch für Ogbidi.

79' Wechsel Chemnitzer FC

Roscher für Breitfelder.

79' Am Boden

Baumgartner liegt nach einem Zweikampf am Boden. Chemnitz spielt den Ball ins Aus - und kriegt die Kugel dann auch wieder zurück. Das Fairplay funktioniert.

76' CFC-Fans

Die Anhänger klatschen ihr Team nach vorne.

75' Campulka

Ein tolles Tackling des Chemnitzer Abwehrakteurs gegen das große Talent Baumgartner.

74' Mut

Chemnitz hat durch den Ausgleich hier richtig Mut geschöpft, die 3.000 Fans sind auch da und machen Betrieb bzw. Krach.

73'

Nur drei Partien verlor Hoffenheim in der vergangenen Bundesliga-Saison auswärts.

72' Wie am Anfang

Chemnitz macht jetzt sogar den gefährlicheren Eindruck, so ähnlich wie in den ersten Minuten.

71' Gelbe Karte Hoffenheim

Für Geiger nach einem Foul an Ogbidi - geht in Ordnung.

70' Wechsel Hoffenheim

Belfodil für Bebou.

70' Wechsel Hoffenheim

Adams für Posch.

68' Posch

Der Hoffenheimer Verteidiger ist verletzt und geht vom Feld.

67' Zuschauer

3.095 sind da. 4.600 waren erlaubt. Aber immerhin.

66' Toller Schuss CFC

Tobias Müller mit Platz im Mittelfeld: Er zieht dann am Ende aus 22 Metern ab - die Kugel rauscht nur knapp am linken Dreiangel vorbei!

65' Ermahnung

Sebastian Hoeneß wird ermahnt.

65' Gelbe Karte Hoffenheim

Für Posch nach einem Foul im Mittelfeld.

65' Heikel

Hoheneder stoppt Kramaric mit Glück und Geschick. Da war vielleicht auch die Hand mit im Spiel. Glück für den CFC. Das war keine total natürliche Bewegungen. Aber es gibt keinen Video-Assistenten heute.

62' Wahnsinn

Also so richtig angedeutet hatte sich das jetzt nicht: Aber der Freude tut das keinen Abbruch! Der CFC nutzt hier seine erste richtige Chance! Stark!

61' 1:1

Nach einer Flanke von rechts dreht sich Freiberger um seinen Gegenspieler und schiebt den Ball ins Eck!

60' Tor Chemnitzer FC! 1:1

Ausgleich für den CFC!

59'

Geiger kommt gegen Jakubov zu spät, trifft den Schlussmann, für den Chemnitzer geht es aber weiter.

54' Klasse-Tat

Jakubov fliegt nach rechts und rettet seinem Team zumindest das 0:1.

54' Breitfelder

Er versucht es gegen drei Gegner, bleibt aber hängen.

53' Vergangene Saison

Da war Hoffenheim eines der besten Auswärtsteams in der Bundesliga. Das zeigt, wie schwer es der CFC heute hat.

51' Reaktion CFC

Chemnitz reagiert wütend, bei einem Zweikampf fällt Milde im TSG- Strafraum, aber ein Foul lag da wohl nicht vor.

49' 0:1

Da ist die Führung der Gäste: Brenet spielt die Kugel auf Bebou, der geht auf und davon und passt den Ball am Ende in die Mitte auf Kramaric, der Kroate schließt aus Nahdistanz ab.

48' Tor Hoffenheim! 0:1

Kramaric trifft.

46' Es geht weiter

Die zweite Halbzeit läuft.

Statistik von Halbzeit 1

70 Prozent Ballbesitz von Hoffenheim und 8:0-Torschüsse.

Hoffenheim hat zwar immer mehr vom Spiel, aber Kramaric (2x) und Baumgartner ließen gute Gelegenheiten sausen. Davon profitiert der CFC derzeit auch.

Halbzeit

Halbzeit in Chemnitz: Der CFC lässt nicht viel zu und hält gegen den Favoriten ein 0:0.

45+3 Halbchance

Nach einem Steilpass wäre Breitfelder fast durch gewesen. Aber Posch und Baumann retten.

45+2 Beste Chance TSG

Super-Parade von Jakubov nach einem Abschluss mit rechts aus der Luft von Baumgartner. Von rechts hatte Akpoguma geflankt.

45' Nachspielzeit

Drei Minuten.

45'

Etwas Entlastung für die CFC-Abwehr. Aber die Sachsen kommen vorne nicht durch.

44' Chance TSG

Nach einer Akpoguma-Flanke von rechts köpft Kramaric aus Nahdistanz drüber. Das war eine sehr gute Gelegenheit für 1899.

41'

Baumgartner macht weiter.

40'

Mit schmerzverzerrtem Gesicht bewegt sich der Österreicher nach draußen.

40' Hoffenheim sauer

Köhler erwischt im Zweikampf das Knie von Baumgartner - es ging weiter. Nun wird der Hoffenheimer behandelt. Da hätte man Freistoß geben könnnen.

36' Ecke TSG

Der Ball kommt an den Fünfer, einige springen, einige fallen - am Ende entscheidet der Referee auf Foul. Freistoß für Chemnitz.

35' Beste Chance

Die Gäste haben nun ihre bisher beste Gelegenheit: Es geht über links und Bebou, dessen Pass in die Mitte Kramaric weiter leitet - knapp links am Kasten vorbei.

33' Heiß

Nach einem missratenen Rückpass von Bicakcic muss Baumann dem Ball hinterher sprinten. Das war nicht ganz ohne.

32' Vogt

Der von Bremen zurück gekehrte Vogt liegt kurz am Boden nach einem Zweikampf mit Breitfelder.

31' Ballbesitz

Da hat Hoffenheim 65 Prozent. Aber ohne die große Torgefahr.

30'

Chemnitz hat es bislang geschafft, dass der Favorit in keinen Flow kommt.

28' Abseits

Nach einem Chip-Ball von Grillitsch wäre Geiger fast zum Torschuss gekommen, aber der U21-Nationspieler stand haarscharf im Abseits.

26' Chance TSG

Verteidiger Bicakcic zieht aus 22 Metern von links wuchtig ab - die Kugel geht rechts 2, 3 Meter vorbei.

24' Erste Minuten

Bisher zeigt sich Hoffenheim hier durchaus beeindruckt. Chemnitz ist sehr gut drin.

21' Wechsel Hoffenheim

Die Gäste müssen schon wechseln: Für den angeschlagenen Kaderabek kommt Joshua Brenet für die rechte Seite.

21' Hoeneß

Hoffenheims Trainer Sebastian Hoeneß verlor ja mit Bayern II in der 3. Liga 0:1. Er feiert heute sein Pflichtspiel- Debüt für die TSG.

19' Abpraller

Nach einem Abpraller muss TSG-Keeper Baumann raus und vor dem schnellen Ogbidi klären.

19' CFC

Chemnitz bislang mit einem couragierten Auftritt.

18' Bickel

Der Ex-Zwickauer kehrt wieder zurück aufs Feld. Unter dem Jubel der Zuschauer.

15' Druck und Kopfschütteln

Erstmals zieht sich Chemnitz nun zurück und Hoffenheim läuft an. Die Zuschauer sind sauer, weil Baumgartner Breitfelder im Mittelfeld foult und so an den Ball kommt. Es ging aber weiter.

14' Bickel

Nach einem Zweikampf mit Geiger ist Christian Bickel benommen. Da hat er etwas abbekommen. Er wird nun draußen behandelt. Probleme am Hinterkopf scheint er zu haben.

12' Freistoß TSG

Ein 30-Meter-Versuch von Grillitsch bleibt in der Mauer des CFC hängen.

11' Gefahr

Die Chemnitzer versuchen es mit schnellen Nadelstichen, Freiberger über links, sucht in der Mitte Breitfelder, der wird bedrängt und fällt, aber es war kein Foul. Trotzdem: Mühe für die Bundesliga- Abwehr.

6' Flanke CFC

Milde versucht es von rechts, in der Mitte wird geschoben, aber kein Chemnitzer kommt zum Abschluss.

5'

Erste knackige Zweikämpfe gibt es hier.

2' Farben

Hoffenheim heute in einer Art "Brombeerfarbe". Spontan fühlt man sich an die Farbe erinnert, mit der Schalke 04 2011 gegen den MSV Duisburg den DFB-Pokalsieg schaffte. Unter Ralf Rangnick damals.

1' Anpfiff

Es geht los.

1' Anpfiff

Es geht los.

CFC

Chemnitz in weiß mit blauen Hosen. Rund 4.000 Zuschauer sind dabei.

Song

"You'll never walk alone" - mit diesem Lied wird hier die Stimmung angeheizt. Es folgt der DFB-Pokal-Jingle.

Heimrecht

Als unterklassige Klub hat der Chemnitzer FC im DFB-Pokal zuletzt ständig Heimrecht: Das ist nun das zwölfte Mal in Folge. Hoffenheim dagegen tritt zum 13. Mal in Folge auswärts an. Kurios.

2012

Das war 2012 bei Viktoria Berlin und das gleich mit 0:4 (!). Trainer der Berliner damals war der spätere Magdeburger Erfolgscoach Jens Härtel.

Pleite bei Viertligist

Hoffenheim ist übrigens auch schon einmal in der 1. Runde an einem Viertligisten gescheitert. Viele werden sich noch daran erinnern ...

Pentke 2

Er habe dem CFC sehr viel zu verdanken, es sei im Großen und Ganzen eine sehr erfolgreiche und positive Zeit gewesen.

O-Ton Pentke

"Ich freue mich sehr darauf. Ich werde Familie und Freunde sehen, die sich seit der Auslosung genauso darauf freuen, dass ich mit Hoffenheim in Chemnitz spiele. Solche Geschichten schreibt eigentlich nur der Fußball."

Sehr nette Begrüßung

"Grüß dich, Penne" - so wurde Philipp Pentke beim Twitter-Account des CFC begrüßt. Für ihn ist es ein ganz besonders Spiel.

Fürstenwalde ging ja gestern beim VfL Wolfsburg sogar in Führung. Mal sehen, ob der CFC gleich auch ein Stück weit auftrumpfen kann.

Die Startformation kommt einem bekannt vor: Trainer Berlinski nahm gegenüber dem 3:2 gegen Fürstenwalde keine Veränderungen vor.

CFC

Chemnitz beginnt hier ohne große Überraschungen.

Drei fehlen

Bei Hoffenheim war das Fehlen von Kapitän Hübner ja bereits bekannt, aber auch Angreifer Dabbur und der zum Linksverteidiger umfunktionierte Skov fehlen heute ganz.

Ersatzbank

Philipp Pentke, der Ex-Chemnitzer sitzt bei der TSG auf der Bank. Er war länger verletzt zuletzt - insofern eine schöne Sache.

Aufstellungen

Die Startformationen sind da. Wir stellen die Namen gleich in die Statistik rein.

Schiedsrichter

Der Schiedsrichter der Begegnung steht nun auch fest: Es ist Patrick Hanslbauer aus Altenberg, allerdings aus einem aus Bayern.

4.632 Zuschauer

Immerhin 4.632 Zuschauer dürfen ins Stadion. Sogar 800 Fans auf den Stehplätzen gehören dazu. 3.000 Tickets wurden bislang verkauft.

Sieben Partien

Sieben Mal durfte der CFC schon ran. Zweimal im Sachsenpokal und fünf Mal in der Liga, wo man derzeit mit sieben Zählern auf Rang neun steht.

Traditionell

Für Bundesligisten ist es ja mittlerweile üblich, dass sie vor dem Liga-Auftakt erst einmal eine Runde Pokal absolvieren.

Voraussetzungen

Während Chemnitz schon ordentlich in der Saison drin ist, bestreitet Hoffenheim heute seinen offiziellen Saisonstart.

Hallo und herzlich willkommen

zum DFB-Pokalspiel des Chemnitzer FC gegen die TSG 1899 Hoffenheim. Am Sonntag um 15:30 Uhr geht es los.