Ticker

Freitag | 05.03.2021 | 19:00 Uhr

Fussball 3. Liga

FSV Zwickau 3:0 (2:0) SC Verl

Statistik

Tore

1:0 Miatke (1.), 2:0 König (27.), 3:0
Drinkuth (65.)

FSV Zwickau

Brinkies - Stanic, Nkansah, Frick, Schikora - Könnecke (80. Jensen) - Schröter (74. Wolfram), Miatke (61. Drinkuth), Coskun - König, Starke (74. Lokotsch)

SC Verl

Brüseke - Lannert (71. Korb), Mikic, Langesberg, Ritzka - Kurt (71. Sander) - Schwermann (58. Köhler), Schikowski (65. Putaro) - Yildirim, Rabihic, Eilsers (58. Janjic)

Gelb

Stanic - Eilers, Schikowski, Putaro,
Sander, Yildirim

Ticker

Zusammenfassung

Der FSV Zwickau hat den März mit einem Heimsieg eingeläutet. Beim 3:0 gegen den SC Verl zeigten die Westsachsen nicht nur ihre kämpferischen Qualitäten, sondern erzielten auch die Tore im richtigen Moment. Bereits in der ersten Minute nutzte Miatke einen Schröter-Rückpass zur schnellen Führung. Routinier König legte vor der Pause aus Nahdistanz nach. Nach dem Wechsel musste Brinkies bei einem abgefälschten Janjic-Schuss ernsthaft eingreifen. Dann gelang Drinkuth in einer stärkeren Verler Phase das dritte Tor. Der Rest war sehr gutes und leidenschaftliches Verteidigen.

Joe Enochs

"Wir waren griffig. Wir haben umgesetzt, was wir umsetzen wollten. Nach dem Wechsel wollten wir das 3:0 machen, das hat Sicherheit gegeben. Wie die Jungs verteidigt haben, das war super."

Felix Drinkuth

"Freitagspiele machen immer Spaß und dann noch gewinnen. Das Tor hat mir gut getan. Ich habe länger gebraucht, um reinzukommen."

Nils Miatke

"Wir haben aggressiv verteidigt, dem Gegner keine Luft zum Atmen gegeben. So sind wie nur schwer zu schlagen. Verdient gewonnen, jetzt sind wir froh und Mittwoch geht es schon weiter."

Morris Schröter

"Die Torbeteiligungen, das läuft gerade richtig gut. Ich bin froh, dass es zu Null ausgegangen ist. 14 Ecken für den Gegner haben wir gut verteidigt. Das war der Schlüssel zum Erfolg."

Abpfiff

Und Aus! Der FSV Zwickau holt sich das Ding mit 3:0 - und das war verdient. Taktisch richtig gut eingestellt und diesmal auch mit den Toren zur rechten Zeit.

89' Gelbe Karte SC Verl

Yildirim unterläuft Keeper Brinkies. Unnötig und mit Gelb Belohnt.

86' Brinkies greift ein.

Verl bleibt dran, Brinkies klärt mit den Fäusten. Die anschließende Ecke wird auch geklärt. Und so läuft die Uhr langsam runter.

85' Noch eine Ecke

Verl gibt nicht auf, Zwickau weiter mit einer starken Abwehrleistung. Jetzt eine Janjic-Flanke auf Yildirim, der etwas geschoben hat. Freistoß für den FSV.

81' Freistoß Verl

25 Meter zentrale Position - aber Putaro haut das Ding fünf Meter über den Zwickauer Kasten. Und es sind noch zehn Minuten bis zum hochverdienten Sieg.

80' Wechsel FSV Zwickau

Jensen für Könnecke

78' Gelbe Karte SC Verl

Wolfram startet zum Konter, Sander hält ihn und sieht Gelb.

76' Zwickau steht weiter gut

Der FSV bleibt trotz klarer Führung hinten hellwach. Verl weiter bemüht, aber es ist kein Durchkommen. Ganz stark.

74' Wechsel FSV Zwickau

Wolfram für Schröter

74' Wechsel FSV Zwickau

Lokotsch für Starke

73' Gelbe Karte SC Verl

Putaro hat einen Zwickauer angeschossen, den Ellenbogen getroffen. Er meckert und sieht Gelb.

71' Wechsel SC Verl

Korb für Lannert

71' Wechsel SC Verl

Sander für Kurt

69' Schröter ausgepumpt

Schröter zieht wieder zur Grundlinie, die Flanke dann in die Arme von Brüseke. Der Zwickauer muss sich danach mal eine Pause nehmen, er wist unglaublich viel gelaufen.

67' Goldenes Händchen

Drinkuth war vier Minuten im Spiel und knipst. Heute geht bisher hier alles auf bei den Gastgebern. Als Verl stärker wird, fällt das dritte Tor.

65' Wechsel SC Verl

Putaro für Schikowski

65' Tor FSV Zwickau!

Das ist das Ding! Drinkuth scheiterte gerade, jetzt bekommt er den Ball von rechts serviert und zieht aus neun Metern direkt ab,.

63' Etwas Entlastung

Ein Freistoß von Schröter aus 40 Metern von der rechten Seite. Aber kein Problem für Brüseke. Ein wenig öfter könnte sich Zwickau vor dem Verler Tor zeigen. Es ist noch viel Zeit ...

61' Wechsel FSV Zwickau

Drinkuth für Miatke

59' Riesending von Brinkies

Janjic mit der ersten Aktion, ein abgefälschter Ball. Brinkies kratzt den Ball noch aus dem rechten Eck.

58' Wechsel SC Verl

Janjic für Eilers

58' Wechsel SC Verl

Köhler für Schwermann

56' Fehlpässe

Zwickau lässt jetzt ein wenig die Passgenauigkeit vermissen. So fehlt es an klaren Aktionen nach vorn. Verl läuft sich aber immer wieder fest. Die Abwehr steht weiter super.

54' Gelbe Karte FSV Zwickau

Mal ein schöner Spielzug über die linke Seite bei den Gästen, Stanic foult und sieht die Gelbe.

51' Starke Defensive

Gleiches Bild, Zwickau beißt und kratzt, Verl kommt nicht rein. Die Gäste werden in kürze wechseln.

48' Coskun

25 Meter, Coskun haut einfach mal drauf. Der Ball hoppelt auf dem Rasen und geht dann einen Meter rechts vorbei.

46' Zweite Halbzeit läuft

Die große Frage: Kommt Verl noch einmal oder bringt Zwickau das Ding souverän zu Ende? Wechsel gab es noch keine.

Halbzeit

Das war einfach nur stark vom FSV Zwickau. Wir freuen uns auf die zweite Halbzeit.

45' Brinkies im langen Eck

Der Ball kommt auf den langen Pfosten, Brinkies klärt mit einer Hand zur nächsten Ecke.

45' Noch eine Ecke

Nachspielzeit und Verl bekommt noch eine Ecke von der rechten Seite. Und noch eine von links.

45' Organisierte Attacke

Gleich ist die erste Halbzeit um. Zwickau knüpft an das starke Spiel bei Türkgücü an und macht diesmal auch das zweite Tor.

42' Verl ohne Rezept

Nachdem die Gäste zwischen der 20. und 25. Minute stärker aufkamen, fällt den Gästen zuletzt nichts mehr ein. Yildirim jetzt aus spitzem Winkel, Brinkies hat die Pranken draußen und den Ball ganz sicher.

39' Fast das 3:0

Könnecke spielt in die Schnittstelle auf Starke, der aus 18 Metern vor Brüseke, aber unter Bedrängnis kriegt er das Ding nicht unter. Schade, da wäre der Decke schon drauf gewesen.

36' Nächste Chance

Ball gewonnen, Starke legt quer auf Könnecke, der visiert aus 20 Metern das linke obere Eck an, trifft den Ball aber nicht voll.

35' Schwäne bleiben dran

Verl will es spielen, Zwickau ist immer gleich drauf. Dann Verl mit dem hohen Ball. Genauso wollte Coach Enochs spielen lassen. Bisher ist alles aufgegangen.

32' Gelbe Karte SC Verl

Schikowski hat gemeckert, sieht die zweite Gelbe des Spieles.

29' Das ist einfach saustark

Tolle Pressing der Zwickauer, Verl kommt nicht zum Zug und wird dann zum Pass ins Seitenaus gezwungen. 2:0 - eine völlig verdiente Führung bisher.

27' Tor FSV Zwickau!

Tooooor! Schröter von rechts, Starke scheitert per Kopf an Brüseke, doch König wurstelt ihn aus Nahdistanz über die Linie.

26' Chance Zwickau

Schikora holt den Hammer raus aus 18 Metern, Brüseke ist aber im linken Eck und klärt.

24' Starker Angriff der Gäste

Da ging es mal schnell, Verl über rechts, Eilers mit der Hacke, Nkansah rettet dann zur Ecke. Die ist aber schwach getreten. Aber die Gäste werden hier stärker.

23' Schuss Eilers

Eilers versucht es nach Rechtseingabe aus 14 Metern, ein Zwickauer Bein ist dazwischen. Es gibt wieder eine Ecke. Und Brinkies holt sich den Ball.

21' Dritte Ecke

Diesmal der lange Ball, den Zwickau aber auch gut verteidigt. Verl bisher noch ohne Chance im Spiel.

20' Ecke Verl

Verl versucht es kurz, Schröter passt auf und klärt zur nächsten Ecke - wieder von links.

18' Gelbe Karte SC Verl

Eilers legt da Coskun, beide tun sich dabei weh. Aber bei beiden geht es weiter.

16' Starke fast dran

Das war knapp, Keeper Brüseke will den Ball schlagen, Starke kommt noch dazwischen, der Ball springt aber dem Keeper vor die Füße. Schade.

15' Schröter läuft sich fest

Immer wieder versucht es der FSV über die rechte Seite und Schröter, der aber den Ball nicht auf den rechten Schlappen bekommt. Zwickau macht das insgesamt aber wieder stark.

13' Zwickau hält gegen

Und lauert auf Konter, König verdribbelt sich aber, dann muss Brüseke bei Schröters Flanke mit der Faust klären.

10' Direktspiel Zwickau

Weiter Ball auf König, der mit der Brust auf Starke ablegt. Dessen Schuss aus 25 Metern geht aber weiter drüber.

8' Verl tastet sich ran

Die Gäste nähern sich langsam dem Zwickauer Tor, der FSV klärt kompromisslos. König läuft sich aber vorn fest.

5' Zwickau früh dran

Sehr griffig die Zwickauer in der Anfangsphase, früh dran am Gegner. Ein Traumstart - so nennt man das wohl.

1' Tor FSV Zwickau!

Was für ein Start - Schröter aus rechts im Strafraum, legt quer und Miatke trifft ins rechte Eck. Nach 24 Sekunden - Wahnsinn!

1' Anpfiff

Die Gäste aus Verl haben angestoßen.

Janjic bei Verl auf der Bank

Drei Wechsel gibt es bei den Gästen im Vergleich zum 1:3 gegen Saarbrücken. Janjic überraschend auf der Bank, Langesberg, Eilers und Schikowski in der Startelf.

Eine Wechsel beim FSV

Zwickau fast mit der Elf aus dem Türkgücü-Spiel. Starke rückt für Wolfram in die Startformation.

Enochs warnt vor Offensive

"Verl hat eine starke Offensive mit Janjic, Yildirim und Rabihic. Das sind drei starke Männer, die jederzeit ein Tor schießen können."

"Organisierte Attacke"

"Erst die Organisation finden, dann attackieren. Wir wollen zustellen, Verl zu langen Bällen zwingen. Dann haben wir Vorteile", ist das Rezept für FSV-Coach Joe Enochs.

Leon Jensen im Sommer weg?

Leon Jensen soll ab Sommer für Zweitligist Karlsruher SC spielen. Laut "ka-news.de" ist die Sache bereits fix. Der Vertrag von Jensen beim FSV Zwickau läuft im Sommer aus.

Lizenz für Liga 2 und 3

Der SC Verl hat beim DFB die Lizenz für die 2. und 3. Liga eingereicht. Ein taugliches Stadion hat man aber weiter nicht, man will nach Paderborn, Gütersloh oder Lotte ausweichen.

Das Hinspiel

Drei Versuche brauchte es, bevor das Hinspiel über die Bühne gehen konnte. Der FSV Zwickau lag früh zurück und schaffte am Ende noch ein 1:1.

Ärgerliches Gegentor

Am Sonntag lieferte der FSV in München und hätte den Sieg mehr als verdient gehabt. Ein Tor in der Nachspielzeit bedeutete am Schluss ein 1:1.

Herzlich willkommen

Am Freitag geht es für den FSV Zwickau wieder um wichtige Punkte. Nach Aufsteiger Türkgücü wartet diesmal der nächste starke Neuling auf die Westsachsen, der SC Verl.