Ticker

Donnerstag | 21.03.2013 | 19:00 Uhr

Fussball Regionalliga Nordost

VFC Plauen 1:2 (0:1) TSG Neustrelitz

Statistik

Tore

0:1 Ben-Hatira (11.)
1:1 Schmidt (48.)
1:2 Wolf (58./Eigentor)

VFC Plauen

Person - Landgraf, Fitkau, Wolf (80.
Hager), Lietz (7. Frisch) - K.
Zimmermann, Färber – Schmidt, Knoll,
Sajbidor (63. Wild) - M. Zimmermann

TSG Neustrelitz

Bittner - Novy, T. Franke, Kahlert
(46. Schönwälder), Pütt - Weidlich
(71. K. Schindler), Hempel - Süßer,
Rogoli, Fuchs - Ben-Hatira (66.
Kurtaj)

Zuschauer

600

Ticker

Abpfiff / Endstand 1:2

Fazit: Es hat nicht gereicht. Beim VFC fehlte einfach die Präzision.

85. Minute / Spielstand 1:2

Das Festival der Fehlabspiele setzt sich fort. Es sieht hier nicht nach dem Ausgleich aus.

81. Minute / Spielstand 1:2

Knifflige Situation: Schmidt kommt im Strafraum zu Fall. Das roch nach Elfmeter. Die Pfeife blieb stumm.

78. Minute / Spielstand 1:2

Fast das 1:3. Fuchs zieht ab und Person klärt zur Ecke. Plauen hat abgebaut.

70. Minute / Spielstand 1:2

Nächster Aufreger: Landgraf mit einem Fehlpass, doch im letzten Moment wird geklärt.

66. Minute / Spielstand 1:2

Joker Wild läuft schön ein, doch Novy klärt - und zwar fair. Auch wenn die Fans Elfmeter fordern.

58. Minute / Spielstand 1:2

Verkehrte Welt: Nach einer Flanke von Weidlich hält Wolf das Bein dran und überwindet seinen eigenen Torhüter.

54. Minute / Spielstand 1:1

Geburtstagskind Sajbidor hat das 2:1 auf dem Fuß, trifft aber nahc Zimmermann-Flanke das Außennetz.

53. Minute / Spielstand 1:1

Der VFC will mehr und macht Dampf. Färber probiert es aus 22 m - der Ball zischt knapp links vorbei.

48. Minute / Spielstand 1:1

M. Zimmermann spielt den Ball scharf nach innen, wo Schmidt goldrichtig steht und zum 1:1 versenkt.

46. Minute / Spielstand 0:1

Übrigens hat der NOFV gerade das Plauen-Spiel gegen Hertha II neu angesetzt: 3.April 2013, 17:00 Uhr.

46. Minute / Spielstand 0:1

Und weiter geht es. Plauen kommt unverändert zurück.

Halbzeit / Spielstand 0:1

Fazit: VFC verschläft die ersten 15 Minuten und läuft seitdem aufoperfungsvoll dem Ausgleich hinterher.

40. Minute / Spielstand 0:1

Dicke Chance: Doppelpass zwischen Schmidt und Zimmermann, doch Kahlert grätscht den Ball im letzten Moment weg.

38. Minute / Spielstand 0:1

Der VFC spielt bis zum Strafraum guten Fußball, doch der Abschluss ist mangelhaft.

32. Minute / Spielstand 0:1

Plauen will das 1:1 erzwingen, findet aber nicht den Weg zum Tor. Die letzten Anspiele sind zu ungenau.

25. Minute / Spielstand 0:1

Plauen ist aufgewacht, muss aber aufpassen: Rogoli mit einem Freistoß - Person streckt sich und hält.

21. Minute / Spielstand 0:1

Fast ein Eigentor: Franke prüft seinen eigenen Torwart! Der rettet stark. Plauen jetzt besser im Spiel.

18. Minute / Spielstand 0:1

Da war sie, die Chance zum 1:1. Knoll allein im Strafraum, doch er trifft nur den linken Außenpfosten.

16. Minute / Spielstand 0:1

Auch nach dem Gegentor erwacht der VFC nicht. Plauen spielt zu ungenau, Neustrelitz ist präsenter.

12. Minute / Spielstand 0:1

Früher Rückstand für Plauen. Der VFC kommt nicht ins Spiel und kaum in die Hälfte der Gäste.

11. Minute / Spielstand 0:1

Nach einem groben Abwehrpatzer stiefelt allein Richtung Tor und vollendet abgezockt allein vor Person.

7. Minute / Spielstand 0:0

Plauen muss früh wechseln. Lietz - der ohnehin angeschlagen war - muss schon raus. Für ihn kommt Frisch.

7. Minute / Spielstand 0:0

Ben-Hatira gibt den ersten Warnschuss ab. Das Leder pfeift einen Meter über das Tor.

5. Minute / Spielstand 0:0

Neustrelitz etwas besser im Spiel in den ersten Minuten, aber noch ohne Torraumszenen.

Anpfiff / Spielstand 0:0

Es geht mit etwas Verspätung los! Grund: Ein Geburtstagsständchen für Mittelfeldmann Sajbidor.

Vor dem Spiel

Das Spiel gegen Neustrelitz ist übrigens das Hinspiel, was eigentlich schon im Dezember 2012 geplant war.

Vor dem Spiel

Dabei trennte sich Plauen von Magdeburg und Lok leipzig remis und verlor gegen Rathenow.

Vor dem Spiel

Plauen sollte in diesem Jahr schon acht Mal spielen. Fünf Partien wurden abgesagt. Drei Spiele fanden statt.

Vor dem Spiel

Und just in dieser Sekunde fängt es an zu regnen. Dürfte Matsch- Fußball werden.

Vor dem Spiel

Allerdings ist der Platz ziemlich schwammig und tief. Die Bedingungen sind also nichts für Feinschmecker...

Vor dem Spiel

Die gute Nachricht: Es kann gespielt werden! Und: Es liegt kein Schnee auf dem Rasen in Plauen.