Direktkandidaten im Porträt Uwe Schäfer (FDP) | Wahlkreis 17 (Sömmerda II)

Zur Landtagswahl 2019 in Thüringen haben wir den Direktkandidatinnen und -kandidaten Fragen zur Person sowie zu politischen Themen gestellt. Lesen Sie hier die Antworten von Uwe Schäfer.

Zur Person

Uwe Schäfer
Uwe Schäfer Bildrechte: MDR/Uwe Schäfer

  • Schäfer, Uwe
  • 50 Jahre
  • Schulabschluss: 10.Klasse
  • Verwaltungsfachangestellter
  • Verheiratet
  • Rastenberg

Politischer Werdegang

  • Seit 2006 Mitglied in der FDP, 1998-2006 Ortschaftsrat, ab 2004 Ortsteilbürgermeister Bachra
  • 2006-2018 Bürgermeister Stadt Rastenberg, seit 2009 Vorstandsmitglied FDP Thüringen
  • seit 2017 Kreisvorsitzender FDP Sömmerda

Privates

Was ist Ihre größte Stärke?

bei keinem Problem den Kopf in den Sand stecken

Was ist Ihre größte Schwäche?

nicht Nein sagen zu können

Wo erholen Sie sich in Thüringen am liebsten?

Zu Hause

Welche drei Dinge würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

  Herz, Seele und Verstand

Politisches

Warum haben Sie sich als Direktkandidat zur Wahl gestellt?

Um meine kommunalpolitischen Erfahrungen auf Landesebene einzubringen, um damit Theorie und Praxis besser zu verknüpfen. Die liberale Stimme im Thüringer Landtag wieder erlebbar zu gestalten.

Wenn Sie gewählt werden, was ist Ihr wichtigstes Ziel für die kommende Legislaturperiode?

Den kommunalen Finanzausgleich grundlegend zu reformieren. Die Gebietsreform stoppen und durch eine Verwaltungsreform die richtigen Grundsteine für ein effektives Arbeiten der öffentlichen Verwaltung zu legen.

Was wollen Sie für Thüringen erreichen…

... im Bereich Bildung:

Moderne Gestaltung des Unterrichtes, Chancengleichheit bei staatlichen und anderen Schulmodellen

... im Bereich Forschung und Entwicklung:

Uni-Standorte sichern und auszubauen

... im Bereich Wirtschaft und Verkehr:

Vorhandene Infrastruktur erhalten und den ländlichen Raum der Wirtschaft zugänglicher zu gestalten (Digitalisierung u.a.)

... im Bereich Innere Sicherheit:

Besetzung der vorhandenen Dienststellen sichern und die Ausstattung aller Einsatzkräfte mit moderner Technik

... im Bereich Umwelt/ Klimaschutz:

Nicht weiter Ängste schüren und vernünftig die Aufarbeitung der Forstschäden zu gestalten

Vervollständigen Sie bitte den Satz: In fünf Jahren sollte es in Thüringen...

den Wohlstand geben, den wir derzeit erleben dürfen und Menschen, die jeden Tag durch Freude und Gelassenheit in ihrer Heimat mit Stolz leben.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Fazit vom Tag | 27. Oktober 2019 | 18:00 Uhr