Direktkandidaten im Porträt Gerald Ullrich (FDP) | Wahlkreis 13 (Schmalkalden-Meiningen II)

Zur Landtagswahl 2019 in Thüringen haben wir den Direktkandidatinnen und -kandidaten Fragen zur Person sowie zu politischen Themen gestellt. Lesen Sie hier die Antworten von Gerald Ullrich.

Zur Person

FDP Direktkandidat Gerald Ullrich
FDP-Direktkandidat Gerald Ullrich Bildrechte: MDR/Gerald Ullrich

  • 56 Jahre alt
  • geboren in Schmalkalden
  • gelernter Elektroinstallateur, danach Ingenieursstudium im Bereich Technologie elektronischer Bauelemente
  • seit 34 Jahren verheiratet
  • wohnt in Floh-Seligenthal, Landkreis Schmalkalden-Meiningen

Politischer Werdegang

FDP- Mitglied seit Jan 2014, Herbst 2014 Wahl in den Landesvorstand, 2016 stellvertretender Landesvorsitzender, seit 2017 MdB 

Privates

Was ist Ihre größte Stärke?

Empathie

Was ist Ihre größte Schwäche?

Ungeduld

Wo erholen Sie sich in Thüringen am liebsten?

Im Wald vor der Haustür.

Welche drei Dinge würden Sie auf eine einsame Insel mitnehmen?

Schreibzeug, Schachspiel, SciFi-Romane

Politisches

Warum haben Sie sich als Direktkandidat zur Wahl gestellt?

Ich möchte in Thüringen gestalten.

Wenn Sie gewählt werden, was ist Ihr wichtigstes Ziel für die kommende Legislaturperiode?

Den Verfall des Thüringer Waldes entgegenwirken und Thüringen zu einem "Geberland" machen.

Was wollen Sie für Thüringen erreichen…

... im Bereich Bildung:

Mehr Lehrer zu haben, als unseren Kindern lieb ist.

... im Bereich Forschung und Entwicklung:

Forschung ist das Zentrale Thema bei der Angleichung der Lebensverhältnisse, also Forschung an jeder Ecke, nicht nur in Jena und Ilmenau

... im Bereich Wirtschaft und Verkehr:

Freiheitszonen, in denen sich Wirtschaft und Innovation ohne zu viel Reglementierung entwickeln kann. Nahverkehr und Individualverkehr gleichberechtigt nebeneinander.

... im Bereich Innere Sicherheit:

Die Polizei muss besser ausgerüstet sein als die Verbrecher.

... im Bereich Umwelt/ Klimaschutz:

Sinnvoller, ideologie-freier Umgang mit beiden Themen.

Vervollständigen Sie bitte den Satz: In fünf Jahren sollte es in Thüringen...

...mindestens genau so lebenswert sein, wie in jeder anderen Region in Europa.

Quelle: MDR THÜRINGEN

Dieses Thema im Programm: MDR THÜRINGEN - Das Radio | Fazit vom Tag | 27. Oktober 2019 | 18:00 Uhr