Sa 02.03. 2024 20:15Uhr 104:08 min

Isabelle (Claudine Auger) liebt Henri (Jean-Francois Poron), den geheim gehaltenen Zwillingsbruder von König Ludwig XIV.
Le masque de fer/L'uomo dalla maschera di ferro Bildrechte: MDR/Tobis, honorarfrei
MDR FERNSEHEN Sa, 02.03.2024 20:15 22:00
MDR FERNSEHEN Sa, 02.03.2024 20:15 22:00

Die eiserne Maske

Die eiserne Maske

Spielfilm Frankreich/ Italien 1962

  • Audiodeskription
  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Auf einer Insel im Mittelmeer wird ein unbekannter Gefangener mit einer eisernen Maske gefangen gehalten. Wer ihn ohne Maske sieht, wird mit dem Tode bestraft. Als König Ludwig XIV. schwer erkrankt, wird klar, wer er ist: Dessen Zwillingsbruder Henri, seit seiner Geburt versteckt. Nach dem Willen der Königinmutter und Kardinal Mazarins soll er nun Ludwig ersetzen.

Bildergalerie Die eiserne Maske

Bildergalerie Die eiserne Maske

Isabelle (Claudine Auger) mit Henri (Jean-Francois Poron)
Ein Unbekannter mit einer eisernen Maske wird auf einer Insel im Mittelmeer gefangen gehalten. Niemand darf sein Gesicht sehen. Bildrechte: MDR/Tobis, honorarfrei
Isabelle (Claudine Auger) mit Henri (Jean-Francois Poron)
Ein Unbekannter mit einer eisernen Maske wird auf einer Insel im Mittelmeer gefangen gehalten. Niemand darf sein Gesicht sehen. Bildrechte: MDR/Tobis, honorarfrei
Isabelle (Claudine Auger) mit Henri (Jean-Francois Poron)
Als König Ludwig XIV. schwer erkrankt, wird klar, wer er ist. Der Gefangene ist sein Zwillingsbruder Henri, in den sich Isabelle (Claudine Auger) verliebt. Bildrechte: MDR/Tobis, honorarfrei
D'Artagnan (Jean Marais)
D'Artagnan (Jean Marais) will von der schönen Isabelle (Claudine Auger) wissen, wo sich der Mann mit der eisernen Maske befindet. Bildrechte: MDR/Tobis, honorarfrei
Alle (3) Bilder anzeigen
Frankreich um 1660: Auf der Insel Sainte-Marguerite im Mittelmeer wird ein Unbekannter gefangen gehalten, den ein großes Geheimnis umgibt. Jeder wird mit dem Tode bestraft, der ihn ohne seine eiserne Maske sieht. Doch nach einer gewonnenen Schlacht über die Spanier erkrankt der junge König Ludwig XIV. (Jean-Francois Poron) lebensbedrohlich. Kardinal Mazarin (Enrico Maria Salerno) und Königinmutter Anna von Österreich (Germaine Montero), die mit Spanien so schnell wie möglich einen Friedensvertrag unterzeichnen wollen, beschließen, den König zu ersetzen - durch seinen Zwillingsbruder. Es ist jener Unbekannte mit der eisernen Maske, dessen Existenz seit 20 Jahren sorgsam vertuscht wird.

D'Artagnan (Jean Marais), Musketier des Königs, wird von Mazarin nach Sainte-Marguerite geschickt, um ihn nach Paris zu holen. Doch d'Artagnan kommt zu spät. Henri (Jean- Francois Poron), so heißt der Gefangene, ist mit Hilfe seiner geliebten Isabelle (Claudine Auger), der Tochter des Gouverneurs der Zitadelle, Baron de Saint-Mars (Noël Roquevert), mit einem kleinen Boot geflohen. Da er nicht weiß, wer er in Wirklichkeit ist, wundert er sich über die Aufmerksamkeit der Leute in einem Provinzstädtchen, die gerade einer öffentlichen Hinrichtung zusehen wollen. Allein schon seine Anwesenheit hilft der hübschen Marion (Sylva Koscina), ihren Kompagnon Lastréaumont (Jean Rochefort) vor dem sicheren Tod zu bewahren.

Die beiden werden sich in Zukunft als wirkliche Freunde erweisen. Aber auch d'Artagnan ist mit von der Partie, um nunmehr Henri vor den Wachen zu retten - ohne allerdings zu wissen, um wen es sich da handelt. Marion und ihr Freund bringen Henri nach Paris. Dort hat sich die Situation am Hofe gewandelt. Der König ist genesen. Als d'Artagnan von Henris Flucht berichtet, ist der Kardinal entsetzt. Er wollte Henri diesmal in der Bastille lebend begraben. Im Gefolge des Musketiers befinden sich aber auch Isabelle, ihr Vater und Renaud de Lourmes (Jean Lara), ein Aufseher des Gefängnisses auf Sainte-Marguerite. Als Ludwig XIV. Isabelle gegenübertritt, fällt sie in Ohnmacht, da sie glaubt, Henri vor sich zu haben.

Der König wiederum verliebt sich auf der Stelle in die junge Frau. Das erspart den Dreien die Bastille, doch Lourmes soll Henri herbeischaffen, besser tot als lebendig. In der Zwischenzeit ist aber Marquis de Vaudreuil (Philippe Lemaire), der einer Verschwörung gegen den König angehört, durch Marion auf den Zwillingsbruder des Königs aufmerksam geworden. Mit Henris Hilfe wollen sie den König stürzen…
Einen unbekannten und geheimnisvollen Staatsgefangenen soll es in der Zeit Ludwigs XIV. tatsächlich gegeben haben, der Schriftsteller Alexandre Dumas hat seinerzeit das Thema aufgegriffen, das wiederum bis heute mehr als ein Dutzend Mal verfilmt wurde. Die Inszenierung von Henri Decoin aus dem Jahr 1962 lebt neben der sehr üppigen Ausstattung vor allem von einem gut aufgelegten Schauspielerensemble, allen voran Jean Marais, der für viel Spaß und Augenzwinkern sorgt.
Mitwirkende
Musik: Georges Van Parys
Kamera: Pierre Petit
Buch: Cécil Saint-Laurent, Gerald Devriès
Vorlage: Nach dem Roman "Les trois mousquetaires", "Le Vicomte de Bragelonne" von Alexandre Dumas der Ältere
Regie: Henri Decoin
Darsteller
Charles d'Artagnan: Jean Marais
Marion: Sylva Koscina
Henri und Ludwig XIV.: Jean Francois Poron
Lastréaumont: Jean Rochefort
Kardinal Mazarin: Enrico Maria Salerno
Isabelle de Saint-Mars: Claudine Auger
Baron de Saint-Mars: Noël Roquevert
Marquis de Vaudreuil: Philippe Lemaire
Madame de Chaulmes: Giselle Pascal
Renaud de Lourmes: Jean Lara
und andere

Vorschau zum Film

D'Artagnan (Jean Marais) will von der schönen Isabelle (Claudine Auger) wissen, wo sich der Mann mit der eisernen Maske befindet. 1 min
Le masque de fer/L'uomo dalla maschera di ferro Bildrechte: MDR/Tobis, honorarfrei

Filmklassiker - Demnächst im MDR

Ein Mann mit einem Koffer im Arm.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 09:15 10:05
MDR FERNSEHEN Sa, 20.04.2024 09:15 10:05

Rentner haben niemals Zeit

Rentner haben niemals Zeit

Der Koffer/Der Fund

Familienserie, DDR 1978/1979

Folge 2  von 10

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Am Hof des Gro§en Khan in Peking verliebt sich der venezianische Weltreisende Marco Polo (Rory Calhoun) in Prinzessin Amuray (Yoko Toni).
MARCO POLO Bildrechte: MDR/Colosseo Film
MDR FERNSEHEN So, 21.04.2024 10:15 11:55
MDR FERNSEHEN So, 21.04.2024 10:15 11:55

Marco Polo

Marco Polo

Spielfilm Italien/Frankreich 1961

  • Mono
  • Untertitel
  • 4:3 Format
  • VideoOnDemand
Leutnant Gottfried Engelhardt (Tom Pauls, r.) erlebt eine Odyssee der besonderen Art, als er Unteroffizier Harry Harbolla (Michael Lucke) zurück in die Kaserne bringen soll.
ZUM TEUFEL MIT HARBOLLA Bildrechte: MDR/PROGRESS
MDR FERNSEHEN Sa, 27.04.2024 00:00 01:25
MDR FERNSEHEN Sa, 27.04.2024 00:00 01:25

Zum 65. Geburtstag von Tom Pauls Zum Teufel mit Harbolla

Zum Teufel mit Harbolla

Spielfilm DDR 1989

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Leutnant Gottfried Engelhardt (Tom Pauls, r.) erlebt eine Odyssee der besonderen Art, als er Unteroffizier Harry Harbolla (Michael Lucke) zurück in die Kaserne bringen soll.
ZUM TEUFEL MIT HARBOLLA Bildrechte: MDR/PROGRESS
MDR FERNSEHEN Sa, 27.04.2024 05:20 06:45
MDR FERNSEHEN Sa, 27.04.2024 05:20 06:45

Zum 65. Geburtstag von Tom Pauls Zum Teufel mit Harbolla

Zum Teufel mit Harbolla

Spielfilm DDR 1989

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Paul Schmidt (Herbert Köfer) und Anna Schmidt (Helga Göring)
Bildrechte: Deutsches Rundfunkarchiv/Hans-Ulrich Roßberg
MDR FERNSEHEN Sa, 27.04.2024 09:15 10:05
MDR FERNSEHEN Sa, 27.04.2024 09:15 10:05

Rentner haben niemals Zeit

Rentner haben niemals Zeit

Heimlichkeiten/Der Ausflug

Familienserie DDR 1978/1979

Folge 3

  • Audiodeskription
  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Der italienische Söldnerhauptmann Giovanni de Medici (Vittorio Gassmann) verliebt sich in Emma (Constance Smith), die nicht weiߟ, wer er wirklich ist.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 28.04.2024 10:15 11:50
MDR FERNSEHEN So, 28.04.2024 10:15 11:50

Die schwarzen Ritter von Borgoforte

Die schwarzen Ritter von Borgoforte

Spielfilm Italien 1956

  • Mono
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

Exakt - Logo mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 17.04.2024 20:15 20:45
MDR FERNSEHEN Mi, 17.04.2024 20:15 20:45

Exakt

Exakt

Das Nachrichtenmagazin

Moderation: Wiebke Binder

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Bundespolizei sichert Spuren in der Wohnung eines verhafteten Schleusers mit Video
"Wie die Bundespolizei gegen die Schleuser-Mafia kämpft " Bundespolizei sichert Spuren in der Wohnung eines verhafteten Schleusers Bildrechte: MDR/Europol
MDR FERNSEHEN Mi, 17.04.2024 20:45 21:15
MDR FERNSEHEN Mi, 17.04.2024 20:45 21:15

Exakt - Die Story Im Visier der Fahnder

Im Visier der Fahnder

Wie die Bundespolizei gegen die Schleuser-Mafia kämpft

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendereihenbild ARD Crime Time
Bildrechte: ARD
MDR FERNSEHEN Mi, 17.04.2024 21:15 21:45
MDR FERNSEHEN Mi, 17.04.2024 21:15 21:45

ARD Crime Time Sie mussten sterben - Femizide

Sie mussten sterben - Femizide

Jeanny

Film von Nicola Graef und Susanne Brand

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 17.04.2024 21:45 22:10
MDR FERNSEHEN Mi, 17.04.2024 21:45 22:10

MDR aktuell

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Brasch (Claudia Michelsen) sitzt antriebslos daheim, sie steckt fest mit ihren Ermittlungen. mit Video
POLIZEIRUF 110: DER VERURTEILTE Bildrechte: MDR/filmpool fiction/Stefan Erhard
MDR FERNSEHEN Mi, 17.04.2024 22:10 23:40
MDR FERNSEHEN Mi, 17.04.2024 22:10 23:40

Polizeiruf 110: Der Verurteilte

Polizeiruf 110: Der Verurteilte

Kriminalfilm Deutschland 2020

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Das Trio Torsten Sträter, Johann König und Olaf Schubert teilen ihr Wissen mit der Welt. Es versucht, die großen Fragen des Lebens zu beantworten, um die Welt zu retten.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 17.04.2024 23:40 00:10
MDR FERNSEHEN Mi, 17.04.2024 23:40 00:10

Das Gipfeltreffen

Das Gipfeltreffen

Schubert, Sträter und König retten die Welt

Folge 35

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Christian Ehring, Moderator
Christian Ehring, Moderator Bildrechte: NDR/Matzen
MDR FERNSEHEN Do, 18.04.2024 00:10 00:55
MDR FERNSEHEN Do, 18.04.2024 00:10 00:55

extra 3

extra 3

Das Satiremagazin mit Christian Ehring

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Exakt - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 18.04.2024 00:55 01:25
MDR FERNSEHEN Do, 18.04.2024 00:55 01:25

Exakt

Exakt

Das Nachrichtenmagazin

Moderation: Wiebke Binder

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Bundespolizei sichert Spuren in der Wohnung eines verhafteten Schleusers
"Wie die Bundespolizei gegen die Schleuser-Mafia kämpft " Bundespolizei sichert Spuren in der Wohnung eines verhafteten Schleusers Bildrechte: MDR/Europol
MDR FERNSEHEN Do, 18.04.2024 01:25 01:55
MDR FERNSEHEN Do, 18.04.2024 01:25 01:55

Exakt - Die Story Im Visier der Fahnder

Im Visier der Fahnder

Wie die Bundespolizei gegen die Schleuser-Mafia kämpft

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
SWR
Sie mussten sterben Bildrechte: SWR
MDR FERNSEHEN Do, 18.04.2024 01:55 02:25
MDR FERNSEHEN Do, 18.04.2024 01:55 02:25

ARD Crime Time Sie mussten sterben - Femizide

Sie mussten sterben - Femizide

Jeanny

Film von Nicola Graef und Susanne Brand

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Tierisch tierisch - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 18.04.2024 02:25 02:50
MDR FERNSEHEN Do, 18.04.2024 02:25 02:50

Tierisch tierisch

Tierisch tierisch

Das Tiermagazin des MDR

mit Uta Bresan

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand