So 19.05. 2024 12:10Uhr 44:42 min

Ein Mann in der Kleidung des 18. Jahrhundert übergibt einem anderen Mann mit ähnlicher Kleidung eine Depesche.
Heineken (Sebastian Herrmann) und sein Sekretär (Robert Herrmanns) Bildrechte: MDR/Thomas Beckmann
MDR FERNSEHEN So, 19.05.2024 12:10 12:53
MDR FERNSEHEN So, 19.05.2024 12:10 12:53

August und das Gold der Sachsen

August und das Gold der Sachsen

Film von Andrea Oster

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand

Während Preußens König Friedrich der Große seine Agenten zum Spionieren durch ganz Europa aussandte, ließ der sächsische Herrscher August III. sie durch Ateliers, Paläste und Galerien streifen - in der einen Hand einen Beutel prall gefüllt mit Goldmünzen, in der anderen einen königlichen Geheimauftrag mit der Anweisung: die wertvollsten Kunstschätze um Diamanten, Statuen und Gemälde aufzuspüren und sie möglichst günstig zu kaufen.

Die Prunklust von August dem Starken und August III. hatte allerdings ihren Preis. Der Kauf erlesener Kunstschätze war nur mittels millionenschwerer Kredite möglich. 1763, am Ende des 7jährigen Krieges, lag Dresden in Schutt und Asche, König August III. war tot und in der Staatskasse klaffte ein Loch von mehr als 30 Millionen Reichstalern - rund 300 Tonnen Gold.

Händeringend suchten die Finanzbeamten nach einem Schuldigen. Und da inzwischen alle Verantwortlichen gestorben waren, ergriff man nun den einzigen, der gerade greifbar war: den künstlerischen Berater des Königs, Carl Heinrich von Heineken. Die Anklage lautete: Der Gelehrte sollte mehrere Millionen Taler aus der Hofkasse veruntreut haben. Unter Hausarrest gestellt, sah Heineken seinem Prozess entgegen, bei dem es um Kopf und Kragen ging.

Als kenntnisreicher Insider der Kunstmachenschaften, erzählt Heineken seinen persönlichen Getreuen – einem Maler und einem Sekretär – was die Kunstagenten alles unternahmen, um die Prunk- und Kunstsucht der sächsischen Herrscher zu stillen und in welchem Umfang die Sachsenfürsten die Plünderung der Staatskassen zu verantworten hatten.

Programmtipps

Von links nach rechts: Elisabeth zu Hallbach Süren (Maren Kroymann), Simone Lehmann (Teresa Weißbach), Maren Bogner (Nina Kronjäger), Nora Bogner (Josephin Busch) und Gabriele Hochmann (Floriane Daniel) haben sich in die Sättel geschwungen. mit Video
Von links nach rechts: Elisabeth zu Hallbach Süren (Maren Kroymann), Simone Lehmann (Teresa Weißbach), Maren Bogner (Nina Kronjäger), Nora Bogner (Josephin Busch) und Gabriele Hochmann (Floriane Daniel) haben sich in die Sättel geschwungen. Bildrechte: MDR/ARD Degeto/Katrin Knoke
MDR FERNSEHEN Mi, 19.06.2024 12:30 13:58
MDR FERNSEHEN Mi, 19.06.2024 12:30 13:58

Winnetous Weiber

Winnetous Weiber

Spielfilm Deutschland 2014

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Guido Schäfer
Bildrechte: imago/Christian Schroedter
MDR FERNSEHEN Mi, 19.06.2024 16:30 17:00
MDR FERNSEHEN Mi, 19.06.2024 16:30 17:00

Zu Gast: Sportjournalist Guido Schäfer

Zu Gast: Sportjournalist Guido Schäfer

Gäste zum Kaffee

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Mann sitzt mit einem Mountainbike auf einem Lift mit Video
Bildrechte: Thüringen Alpin GmbH
MDR FERNSEHEN Mi, 19.06.2024 19:50 20:15
MDR FERNSEHEN Mi, 19.06.2024 19:50 20:15

#hinreisend: Urlaub vor der Haustür

#hinreisend: Urlaub vor der Haustür

Die Bikearena Silbersattel

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Das Fahndungsplakat aus dem Jahr 1969 zeigt die Mordopfer Henry Specht (links) und Mario Louis. Für Hinweise zur Ergreifung ihres Mörders wurden 2.000 Mark ausgelobt. (nachgestellte Szene)
Das Fahndungsplakat aus dem Jahr 1969 zeigt die Mordopfer Henry Specht (links) und Mario Louis. Für Hinweise zur Ergreifung ihres Mörders wurden 2.000 Mark ausgelobt. (nachgestellte Szene) Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mi, 19.06.2024 20:15 21:45
MDR FERNSEHEN Mi, 19.06.2024 20:15 21:45

ARD Crime Time Angst in den Augen

Angst in den Augen

Einer der berüchtigtsten Kriminalfälle der DDR-Geschichte

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Oberleutnant Peter Fuchs (Peter Borgelt) spricht mit Jenny Gerlach (Wieslawa Niemyska), der unter Schock stehenden Mutter des getöteten Ben Gerlach.
Oberleutnant Peter Fuchs (Peter Borgelt) spricht mit Jenny Gerlach (Wieslawa Niemyska), der unter Schock stehenden Mutter des getöteten Ben Gerlach. Bildrechte: MDR/DRA/Screenshot
MDR FERNSEHEN Mi, 19.06.2024 22:10 23:20
MDR FERNSEHEN Mi, 19.06.2024 22:10 23:20

Polizeiruf 110: Im Alter von ...

Polizeiruf 110: Im Alter von ...

Kriminalfilm DDR 1974/BRD 2011

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • Untertitel
  • VideoOnDemand

Jetzt im MDR-Fernsehen

Henry Starke hat einen großen Fang gemacht. mit Video
Henry Starke (rechts) aus Dessau hat einen mächtigen Karpfen gelandet. Bildrechte: © MDR/Jens Puhle
MDR FERNSEHEN Di, 18.06.2024 19:50 20:15
MDR FERNSEHEN Di, 18.06.2024 19:50 20:15

#hinreisend: Urlaub vor der Haustür

#hinreisend: Urlaub vor der Haustür

Angeln für Anfänger

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
Umschau - Logo mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 18.06.2024 20:15 21:00
MDR FERNSEHEN Di, 18.06.2024 20:15 21:00

Umschau

Umschau

MDR-Magazin

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Fachwerkhaus mit Video
Fachwerkhaus Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Di, 18.06.2024 21:00 21:45
MDR FERNSEHEN Di, 18.06.2024 21:00 21:45

Der Osten - Entdecke wo du lebst Altes Fachwerk, neuer Glanz - Osterwieck am Harz

Altes Fachwerk, neuer Glanz - Osterwieck am Harz

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Sendungslogo MDR aktuell mit Video
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Di, 18.06.2024 21:45 22:10
MDR FERNSEHEN Di, 18.06.2024 21:45 22:10

MDR aktuell

MDR aktuell

anschließend: das MDR-Wetter

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • Online Gebärde
  • VideoOnDemand
Birgit Breuel – CDU Politikerin mit Video
Bildrechte: MDR/Vincent TV
MDR FERNSEHEN Di, 18.06.2024 22:10 22:55
MDR FERNSEHEN Di, 18.06.2024 22:10 22:55

D-Mark, Einheit, Vaterland: Das schwierige Erbe der Treuhand

D-Mark, Einheit, Vaterland: Das schwierige Erbe der Treuhand

Film von Inge Kloepfer und Jobst Knigge

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Oberleutnant Hübner wird in das Haus des Ehepaares Göbel gerufen. Eine unbekannte Person ist eingebrochen und hat den Familienschmuck und wertvolle Uhren gestohlen. Bei dem Überfall wurde Heidemarie Göbel betäubt und lebensgefährlich verletzt. Schnell fällt der Verdacht auf ihren Mann, der in seinem Institut Zugang zu Betäubungsmitteln hat und für die Tatzeit kein eindeutiges Alibi vorweisen kann. - Monika Woytowicz (Heidemarie Göbel) (li), Dieter Wien (Dr. Helfried Göbel) (re) mit Video
Oberleutnant Hübner wird in das Haus des Ehepaares Göbel gerufen. Eine unbekannte Person ist eingebrochen und hat den Familienschmuck und wertvolle Uhren gestohlen. Bei dem Überfall wurde Heidemarie Göbel betäubt und lebensgefährlich verletzt. Schnell fällt der Verdacht auf ihren Mann, der in seinem Institut Zugang zu Betäubungsmitteln hat und für die Tatzeit kein eindeutiges Alibi vorweisen kann. - Monika Woytowicz (Heidemarie Göbel) (li), Dieter Wien (Dr. Helfried Göbel) (re) Bildrechte: MDR/rbb/DRA/Walter Laaß
MDR FERNSEHEN Di, 18.06.2024 22:55 00:10
MDR FERNSEHEN Di, 18.06.2024 22:55 00:10

Zum 80. Geburtstag von Monika Woytowicz Polizeiruf 110: Heidemarie Göbel

Polizeiruf 110: Heidemarie Göbel

Kriminalfilm DDR 1979

  • Mono
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Monika Woytowicz (Petra Schulze, l.) und Rolf Herricht (Peter Schultze, r.)
Monika Woytowicz (Petra Schulze, l.) und Rolf Herricht (Peter Schultze, r.) Bildrechte: DRA/Winkler, Klaus
MDR FERNSEHEN Mi, 19.06.2024 00:10 01:10
MDR FERNSEHEN Mi, 19.06.2024 00:10 01:10

Zum 80. Geburtstag von Monika Woytowicz Schultze mit tz

Schultze mit tz

Lustspiel DDR 1974

  • Mono
  • VideoOnDemand
Die Rentnercops Reinhard Bielefelder (Bill Mockridge, l.) und Klaus Schmitz (Hartmut Volle, r.) versuchen sich als Geldfälscher. Hui Ko (Aaron Le, M.) begutachtet das Ergebnis.
Die Rentnercops Reinhard Bielefelder (Bill Mockridge, l.) und Klaus Schmitz (Hartmut Volle, r.) versuchen sich als Geldfälscher. Hui Ko (Aaron Le, M.) begutachtet das Ergebnis. Bildrechte: ARD/Kai Schulz
MDR FERNSEHEN Mi, 19.06.2024 01:10 02:00
MDR FERNSEHEN Mi, 19.06.2024 01:10 02:00

Rentnercops

Rentnercops

Entführt

Fernsehserie Deutschland 2021

Folge 61

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Umschau - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 19.06.2024 02:00 02:45
MDR FERNSEHEN Mi, 19.06.2024 02:00 02:45

Umschau

Umschau

MDR-Magazin

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Fachwerkhaus
Fachwerkhaus Bildrechte: MDR
MDR FERNSEHEN Mi, 19.06.2024 02:45 03:30
MDR FERNSEHEN Mi, 19.06.2024 02:45 03:30

Der Osten - Entdecke wo du lebst Altes Fachwerk, neuer Glanz - Osterwieck am Harz

Altes Fachwerk, neuer Glanz - Osterwieck am Harz

  • Stereo
  • Audiodeskription
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Henry Starke hat einen großen Fang gemacht.
Henry Starke (rechts) aus Dessau hat einen mächtigen Karpfen gelandet. Bildrechte: © MDR/Jens Puhle
MDR FERNSEHEN Mi, 19.06.2024 03:30 03:55
MDR FERNSEHEN Mi, 19.06.2024 03:30 03:55

#hinreisend: Urlaub vor der Haustür

#hinreisend: Urlaub vor der Haustür

Angeln für Anfänger

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel