Do 17.10. 2019 22:35Uhr 29:30 min

Hier bleib' ich bis zuletzt!

Alt werden auf dem Land

Film von Jessica Szczakiel

Komplette Sendung

Leonore Pengel ist 91 Jahre alt und lebt in Schernikau, ein kleines Seelendorf in der Altmark. Als ihr Mann verstarb, zog ihre Tochter zu ihr, damit sie in ihrem Familienhaus bleiben kann. 29 min
Leonore Pengel ist 91 Jahre alt und lebt in Schernikau, ein kleines Seelendorf in der Altmark. Als ihr Mann verstarb, zog ihre Tochter zu ihr, damit sie in ihrem Familienhaus bleiben kann. Bildrechte: MDR/LONA Medi
MDR FERNSEHEN Do, 17.10.2019 22:35 23:03

Bilder zur Sendung

Bilder zur Sendung

Leonore Pengel ist 91 Jahre alt und lebt in Schernikau, ein kleines Seelendorf in der Altmark. Als ihr Mann verstarb, zog ihre Tochter zu ihr, damit sie in ihrem Familienhaus bleiben kann.
Leonore Pengel ist 91 Jahre alt und lebt in Schernikau, ein kleines Seelendorf in der Altmark. Als ihr Mann verstarb, zog ihre Tochter zu ihr, damit sie in ihrem Familienhaus bleiben kann. Bildrechte: MDR/LONA Medi
Leonore Pengel ist 91 Jahre alt und lebt in Schernikau, ein kleines Seelendorf in der Altmark. Als ihr Mann verstarb, zog ihre Tochter zu ihr, damit sie in ihrem Familienhaus bleiben kann.
Leonore Pengel ist 91 Jahre alt und lebt in Schernikau, ein kleines Seelendorf in der Altmark. Als ihr Mann verstarb, zog ihre Tochter zu ihr, damit sie in ihrem Familienhaus bleiben kann. Bildrechte: MDR/LONA Medi
Leonore Pengel ist 91 Jahre alt und lebt in Schernikau, ein kleines Seelendorf in der Altmark. Als ihr Mann verstarb, zog ihre Tochter zu ihr, damit sie in ihrem Familienhaus bleiben kann.
Tochter Kirsten sah es als ihre Pflicht, ihrer Mutter im hohen Alter nicht alleine zu lassen.  Bildrechte: MDR/LONA Media
 Ingeborg von Kalben
Ingeborg von Kalben lebt allein in Vienau. Die 92-Jährige kann sich ohne Gehhilfe nicht auf dem großen Grundstück bewegen. Im Alltag bekommt die Seniorin Unterstützung von ihren Nachbarinnen.  Bildrechte: MDR/LONA Media
Pfarrer Dietrich Eichenberg ist für viele in der Gegend ein wichtiger Ansprechpartner - auch für die 92-jährige Ingeborg von Kalben.
Pfarrer Dietrich Eichenberg ist für viele in der Gegend ein wichtiger Ansprechpartner - auch für Ingeborg von Kalben. Bildrechte: MDR/LONA Media
Leonore Pengel ist 91 Jahre alt und lebt in Schernikau, ein kleines Seelendorf in der Altmark. Als ihr Mann verstarb, zog ihre Tochter zu ihr, damit sie in ihrem Familienhaus bleiben kann.
Die Reportage begleitet zwei rüstige Damen, die sich bewusst dazu entschieden haben, im Alter nicht mehr umzuziehen. Sie wollen in ihren Dörfern nicht nur alt werden, sondern auch dort sterben.  Bildrechte: MDR/LONA Media
Alle (5) Bilder anzeigen
"Warte Mutti, ich helfe dir!", Leonore Pengel setzt sich auf ihren Rollator und schaut auf den Grabstein ihres Mannes. Ihre Tochter Kirsten wässert die Blumen. "Letztes Jahr habe ich noch die Blumen auf dem Friedhof gegossen. Jetzt macht alles meine Tochter." Leonore Pengel ist 91 Jahre alt lebt im 60-Seelendorf Schernikau in der Altmark. Das Gehen fällt ihr schwer, auch Hören und Sehen kann Leonore Pengel schlecht. Als vor acht Jahren ihr Mann verstarb, zog ihre Tochter Kirsten zu ihr zurück. "Als der Vorschlag kam von meiner Tochter, musste ich erstmal tief Luft holen. Eigentlich wollte ich das gar nicht, ich war doch selbständig." Kirsten jedoch sah es als ihre Pflicht, ihrer Mutter im hohen Alter nicht alleine zu lassen. "Meine Mutter will alles alleine machen, doch mit 91 Jahren ist das leider einfach nicht mehr möglich."

Ingeborg von Kalben lebt allein in Vienau. "Nachdem mein Mann verstarb, wollten die Kinder, dass ich selbst entscheide, ob ich im Dorf bleibe – ich bin geblieben." Die 92-Jährige kann sich ohne Gehhilfe nicht auf dem großen Grundstück bewegen. Im Alltag bekommt die Seniorin Unterstützung von ihren Nachbarinnen. Zwar kommt die Friseurin ins Haus, ein Bäckerwagen fährt vorbei, doch manchmal fühlt sich die 92-Jährige allein.

Die Reportage begleitet zwei rüstige Damen, die sich bewusst dazu entschieden haben, im Alter nicht mehr umzuziehen. Sie wollen in ihren Dörfern nicht nur alt werden, sondern auch dort sterben. Der Film zeigt, warum Heimat so wichtig ist, welche Herausforderungen es zu bewerkstelligen gilt und welche Rolle ein sehr engagierter, junger Pastor im Leben der beiden Damen spielt.

Menschen & Geschichten

Außenseiter Spitzenreiter - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 28.05.2020 19:50 20:15

Außenseiter Spitzenreiter

Außenseiter Spitzenreiter

gesucht und gefunden von Madeleine Wehle

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Voss & Team - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 28.05.2020 20:15 21:00
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Nah dran - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 28.05.2020 22:40 23:10
Zeit seines Lebens trug Beethoven (Lars Eidinger) einen nie abgeschickten Brief mit sich, adressiert an die „Unsterblich Geliebte“. Josephine Deym (Pheline Roggan), mit der er einen regen Briefwechsel hatte, gilt als eine der möglichen Empfängerinnen. (Spielszene)
Zeit seines Lebens trug Beethoven (Lars Eidinger) einen nie abgeschickten Brief mit sich, adressiert an die „Unsterblich Geliebte“. Josephine Deym (Pheline Roggan), mit der er einen regen Briefwechsel hatte, gilt als eine der möglichen Empfängerinnen. (Spielszene) Bildrechte: MDR/WDR/Gebrüder Beetz Filmproduktion/Tom Kretschmar
MDR FERNSEHEN Do, 28.05.2020 23:10 23:55

Zum Beethoven-Jubiläum 2020 Die Akte Beethoven

Die Akte Beethoven

Film von Hedwig Schmutte und Ralf Pleger

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
Felix Seibert-Daiker steht in einer Art Säulengang aus Glas und spricht seine Gedanken aus.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 29.05.2020 18:50 18:54

Gedanken zu Pfingsten

Gedanken zu Pfingsten

Mit Felix Seibert-Daiker

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand
Unsere köstliche Heimat - Logo
Unsere köstliche Heimat - Logo Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 30.05.2020 15:45 16:00
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • VideoOnDemand
MDR vor Ort - Logo
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 30.05.2020 16:00 16:25

MDR vor Ort

MDR vor Ort

... live aus Schmilka, vom Urlaub um die Ecke

  • Stereo
  • 16:9 Format
  • HD-Qualität
  • Untertitel
  • VideoOnDemand