MDR Der MDR-Geschäftsbericht 2014 im Überblick

Laut § 33 Abs.1 des MDR-Staatsvertrages vermittelt der Geschäftsbericht einen umfassenden Einblick in die Vermögens- und Ertragsverhältnisse des MDR einschließlich seiner Beteiligungsunternehmen. Des Weiteren werden der Jahresabschluss erläutert sowie Vorgänge von besonderer Bedeutung, die nach Ablauf des Geschäftsjahres eingetreten sind, dargelegt.

Luftaufnhame der MDR-Zentrale
Bildrechte: MDR/Martin Jehnichen

Redaktionelle Beiträge im Geschäftsbericht 2014 sind dem Programmschwerpunkt Friedliche Revolution, neuen Geschichtsformaten, der Wechselwirkung zwischen Programmen und Social Media, dem trimedialen Ausbau der Regionalstudios, dem MDR KINDERCHOR, der Sportberichterstattung, dem Ausbau des Digitalradio-Sendernetzes sowie zwei Projekten im Verwaltungsbereich und der Ausbildung im MDR gewidmet. Ein Beitrag zum Kinderkanal KiKA befasst sich mit dem Programmschwerpunkt Kinderrechte und dem neugestalteten Internetauftritt unter kika.de.

Unter anderem folgende Zahlen sind für den MDR im Geschäftsbericht für das Jahr 2014 zu lesen:

Fernsehen

Marktanteil MDR FERNSEHEN im eigenen Sendegebiet 9,0 Prozent (Zuschauer ab drei Jahren)

Programmleistungen des MDR im Bereich Fernsehen insgesamt 703.181 Sendeminuten, davon 549.397 Sendeminuten MDR FERNSEHEN und 100.310 Sendeminuten ARD-Zulieferungen; hinzu kommen Zulieferungen zu ARTE, 3sat, ARD/ZDF-Kinderkanal, PHOENIX und dem Deutschen Auslandsfernsehen.

Selbstkosten MDR FERNSEHEN 2014

Durchschnittskosten in € pro Sendeminute nach Ressorts:

Politik und Gesellschaft 730
Kultur, Bildung, Wissenschaft 319
Religion 334
Sport 514
Fernsehspiel 73
Spielfilm 4
Unterhaltung 854
Musik 416
Familie 299

Hörfunk

Tagesreichweiten der MDR-Formate im MDR-Gebiet (MA 2015, Radio 1, in % Mo.-Frei.)

MDR Die Zielgruppe 28,8
MDR JUMP 14,7
MDR INFO 5,2
MDR FIGARO 3,1
MDR SPUTNIK 3,1
MDR-Gesamt 47,7

Selbstkosten MDR-Hörfunk nach Programmgattungen 2014, Durchschnittskosten in € pro Minute:

Wort: 88
Musik: 10

Telemedien

Teletextnutzung im MDR-Gebiet: Der MDR TEXT hatte 2014 0,54 Mio. Leser
MDR-Online verzeichnete 2014 471,9 Mio. Pageimpressions (Nutzer ab drei Jahren im MDR-Gebiet)

Mitarbeiter

Feste Mitarbeiter zum 31.12.2014 nach Direktionen:

Intendanz 99
Gremienbüro 3
Juristische Direktion 22
Personalräte 8
Hörfunkdirektion 493 (inkl. Klangkörper)
Fernsehdirektion 340
Verwaltungsdirektion 251
Betriebsdirektion 443
Landesfunkhaus Sachsen 160
Landesfunkhaus Thüringen 111
Landesfunkhaus Sachsen-Anhalt 120

Gesamt: 2050

Freie Mitarbeiter 2014: 1.388 arbeitnehmerähnliche und zahlreiche weitere freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unterschiedlichen Beschäftigungsformen

Aufwendungen und Erträge

Der MDR erzielte im Berichtsjahr Gesamterträge in Höhe von 775,5 Mio. €, davon 622,1 Mio. € aus Rundfunkbeiträgen. 47,1 Mio Mio. € dieser Beitragseinnahmen stehen dem MDR nicht zur Verfügung. Sie werden einem Sperrkonto zugeführt, um die Beiträge auch nach 2017 möglichst stabil zu halten.

Den Gesamterträgen standen Gesamtaufwendungen in Höhe von 751,7 Mio. Euro gegenüber. Der Anteil der Personalaufwendungen daran beträgt 23,9 Prozent.

Zuletzt aktualisiert: 26. April 2016, 12:57 Uhr