Mehr über Christine Färber

Kurzvita:

  • geboren 1978 in Naila (Oberfranken)
  • Studium in Leipzig: Germanistik, Journalistik und Anglistik
  • Praktika auf dem Biobauernhof und im Hörfunk
  • zuletzt freie Mitarbeit bei Figarinos Fahrradladen (MDR FIGARO) als Moderatorin und Autorin

Wie hast du dich an deinem ersten Arbeitstag gefühlt?

Nach einer ausgeprägten Kleiderschrank-Krise bin ich aufgeregt ins Funkhaus geradelt. Dort war ich äußerst erleichtert, als ich mein Namensschild auf dem Tisch gesehen habe – denn dann war für mich wirklich sicher: Ich bin dabei!

Wie bist du zum Journalismus gekommen?

Als kleines Kind habe ich immer unsichtbare Talk-Show-Gäste interviewt. Schon da war klar: Entweder ich werde Journalist oder verrückt...

Was machst du nach der Arbeit?

Schrebergarten bepflanzen, Katzen streicheln, Sofa beschweren, Musik anmachen, Bücher lesen, Freunde anrufen, Essen kochen, Ausstellungen anschauen, Joggingschuhe abnutzen