Motorsport in der DDR

Rennstrecken

Zuschauer am Sachsenring. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Fred Gigo 7 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Heinz Quermann im Interview 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Über die Six-Days und ihre Fahrer

Fahrer, Sieger, Fans

Thomas Bieberbach wurde 1990 Enduro-Weltmeister auf einer Simson (die Europameisterschaft – EM – wurde 1990 zur Weltmeisterschaft aufgewertet … er war der einzige Endurosport-Einzel-Weltmeister aus der DDR)
Thomas Bieberbach wurde 1990 Enduro-Weltmeister auf einer Simson (die Europameisterschaft – EM – wurde 1990 zur Weltmeisterschaft aufgewertet . Er war der einzige Endurosport-Einzel-Weltmeister aus der DDR. Bildrechte: Steffen Ottinger
Letzter Trophy-Sieg für die DDR bei den Six Days 1987 – von links: Reinhard Klädtke, Uwe Weber, Jens Grüner, Harald Sturm, Jens Scheffler und Jens Thalmann
Letzter Trophy-Sieg für die DDR bei den Six-Days 1987 – von links: Reinhard Klädtke, Uwe Weber, Jens Grüner, Harald Sturm, Jens Scheffler und Jens Thalmann Bildrechte: Steffen Ottinger
Jens Scheffler, vierfacher Europameister und Trophy-Sieger/Mannschafts-Weltmeister 1987
Jens Scheffler, vierfacher Europameister und Trophy-Sieger/Mannschafts-Weltmeister 1987 Bildrechte: Steffen Ottinger
Uwe Weber, Trophy-Sieger/Mannschafts-Weltmeister 1987 und Silbervasen-Gewinner bei den Six Days 1982
Uwe Weber, Trophy-Sieger/Mannschafts-Weltmeister 1987 und Silbervasen-Gewinner bei den Six Days 1982 Bildrechte: Steffen Ottinger
Thomas Bieberbach wurde 1990 Enduro-Weltmeister auf einer Simson (die Europameisterschaft – EM – wurde 1990 zur Weltmeisterschaft aufgewertet … er war der einzige Endurosport-Einzel-Weltmeister aus der DDR)
Thomas Bieberbach wurde 1990 Enduro-Weltmeister auf einer Simson (die Europameisterschaft – EM – wurde 1990 zur Weltmeisterschaft aufgewertet . Er war der einzige Endurosport-Einzel-Weltmeister aus der DDR. Bildrechte: Steffen Ottinger
Erster Trophy-Sieg für die DDR bei den Six Days 1963: Die überglücklichen DDR-Trophy-Fahrer – von links: Bernd Uhlmann, Hans Weber, Werner Salevsky, Günter Baumann, Peter Uhlig und Horst Lohr
Erster Trophy-Sieg für die DDR bei den Six Days 1963: Die überglücklichen DDR-Trophy-Fahrer – von links: Bernd Uhlmann, Hans Weber, Werner Salevsky, Günter Baumann, Peter Uhlig und Horst Lohr. Bildrechte: Steffen Ottinger
Trophy-Sieg für die DDR bei den Six Days 1964 in der Heimat (Erfurt): Das DDR-Sextett verteidigte die Trophy – von links: Baumann, Uhlmann, Weber, Salevsky, Uhlig und Lohr
Trophy-Sieg für die DDR bei den Six-Days 1964 in Erfurt: Das DDR-Sextett verteidigte die Trophy. Von links: Baumann, Uhlmann, Weber, Salevsky, Uhlig und Lohr. Bildrechte: Steffen Ottinger
Paul Friedrichs, dreifacher Motocross-Weltmeister von 1966 bis 1968
Paul Friedrichs, dreifacher Motocross-Weltmeister von 1966 bis 1968 Bildrechte: Steffen Ottinger
Jens Scheffler, vierfacher Europameister und Trophy-Sieger/Mannschafts-Weltmeister 1987
Jens Scheffler, vierfacher Europameister und Trophy-Sieger/Mannschafts-Weltmeister 1987 Bildrechte: Steffen Ottinger
Harald Sturm, vierfacher Europameister und Trophy-Sieger/Mannschafts-Weltmeister 1987
Harald Sturm, vierfacher Europameister und Trophy-Sieger/Mannschafts-Weltmeister 1987 Bildrechte: Steffen Ottinger
Harald Sturm, vierfacher Europameister und Trophy-Sieger/Mannschafts-Weltmeister 1987 … vor seinen jubelnden MZ-Fans beim EM-Lauf 1985
Harald Sturm, vierfacher Europameister und Trophy-Sieger/Mannschafts-Weltmeister 1987. Hier bejubelt seinen MZ-Fans beim EM-Lauf 1985 Bildrechte: Steffen Ottinger
Harald Sturm, vierfacher Europameister und Trophy-Sieger/Mannschafts-Weltmeister 1987
Harald Sturm, vierfacher Europameister und Trophy-Sieger/Mannschafts-Weltmeister 1987 Bildrechte: Steffen Ottinger
Harald Sturm, vierfacher Europameister und Trophy-Sieger/Mannschafts-Weltmeister 1987 … bei der Maschinenabnahme 1987
Harald Sturm, vierfacher Europameister und Trophy-Sieger/Mannschafts-Weltmeister 1987 Bildrechte: Steffen Ottinger
Harald Sturm, vierfacher Europameister und Trophy-Sieger/Mannschafts-Weltmeister 1987
Harald Sturm, vierfacher Europameister und Trophy-Sieger/Mannschafts-Weltmeister 1987 … bei der Maschinenabnahme 1987 Bildrechte: Steffen Ottinger
Bernd Uhlmann, dreifacher Trophy-Sieger bei den Six Days 1963 bis 1965
Bernd Uhlmann, dreifacher Trophy-Sieger bei den Six Days 1963 bis 1965 Bildrechte: Steffen Ottinger
Uwe Weber, Trophy-Sieger/Mannschafts-Weltmeister 1987 und Silbervasen-Gewinner bei den Six Days 1982
Uwe Weber, Trophy-Sieger/Mannschafts-Weltmeister 1987 und Silbervasen-Gewinner bei den Six Days 1982 Bildrechte: Steffen Ottinger
Bernd Uhlmann, dreifacher Trophy-Sieger bei den Six Days 1963 bis 1965
Bernd Uhlmann, dreifacher Trophy-Sieger bei den Six Days 1963 bis 1965 Bildrechte: Steffen Ottinger
Alle (16) Bilder anzeigen

Enduro - die Gelände-Motorräder der DDR

Enduro in der DDR
1988 hatte die MZ GT 500 schon 49 PS - allerdings dann auch schon aus reichlich 365 Kubikzentimetern Hubraum. Abgespeckt hatte die Maschine nicht und wog immer noch 110 Kilogramm. Bildrechte: MDR/Conrad Weigert
Enduro in der DDR
1988 hatte die MZ GT 500 schon 49 PS - allerdings dann auch schon aus reichlich 365 Kubikzentimetern Hubraum. Abgespeckt hatte die Maschine nicht und wog immer noch 110 Kilogramm. Bildrechte: MDR/Conrad Weigert
Alle (1) Bilder anzeigen

Rennfahrer Harald Sturm

Enduro 3 min
Bildrechte: Deutsches Rundfunkarchiv

Das DDR-Fernsehen porträtiert den Enduro-Fahrer Harald Sturm. Er war einer der besten DDR-Geländespezialisten der 1980er-Jahre und viermaliger Europameister.

Mi 03.06.1987 18:00Uhr 02:59 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/video78738.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Enduro 3 min
Bildrechte: Deutsches Rundfunkarchiv

Rennfahrer Harald Sturm wurde in Witzschdorf bei Zschopau geboren. Fußball, Leichtathletik und Ringen waren seine Sportarten, bevor er zum Motorsport kam.

Mi 03.06.1987 18:00Uhr 02:37 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/video78736.html

Rechte: DRA

Video
Enduro 3 min
Bildrechte: Deutsches Rundfunkarchiv
Enduro 3 min
Bildrechte: Deutsches Rundfunkarchiv

Motorsportler Jens Scheffler und andere Weggefährten verraten im Interview mit dem DDR-Fernsehen, was sie an Harald Sturm besonders schätzen.

Mi 03.06.1987 18:00Uhr 02:32 min

https://www.mdr.de/zeitreise/stoebern/damals/video78744.html

Rechte: DRA

Video
Enduro 3 min
Bildrechte: Deutsches Rundfunkarchiv

Über dieses Thema berichtete der MDR auch im TV:

Über dieses Thema berichtete der MDR auch im TV:

Geschichte Mitteldeutschlands - Das Magazin: Rennverrückte Männer in ihren rasenden Kisten – Das Schleizer Dreieck | 25.06.2013 | 21:15 Uhr
Rennfieber - Motorsport in der DDR | 28.03.2005 | 19:00 Uhr