Die Krim Den Streit von Russland mit der Ukraine gibt es schon seit 8 Jahren

Russische Panzer bei einem Manöver auf der Krim
Bildrechte: dpa

Die Krim ist eine Halb-Insel im Schwarzen Meer.
Viele Länder auf der ganzen Welt sagen:
Die Krim gehört zur Ukraine.

Leichte Sprache im Podcast hören 1 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
1 min

MDR FERNSEHEN Fr 01.04.2022 18:38Uhr 01:24 min

https://www.mdr.de/barrierefreiheit/audio-1998092.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Im Jahr 2014 haben Soldaten aus Russland die Krim besetzt.
Das bedeutet:
Die russischen Soldaten sind auf die Krim gefahren.
Und Wladimir Putin hat dann gesagt:
Die Krim gehört jetzt zu Russland.

Viele Länder auf der ganzen Welt sagen:
Russland hat das Völker-Recht nicht be-achtet.
Es ist nicht in Ordnung:
Dass die russischen Soldaten die Krim besetzt haben.

Aber Wladimir Putin sagt:
Es sind keine Soldaten aus Russland auf die Krim gefahren.
Das sind Menschen aus Russland:
Die auf der Krim leben.
Sie wollen nicht mehr zur Ukraine gehören.
Sie wollen zu Russland gehören.
Viele Länder glauben: Dass Wladimir Putin nicht die Wahrheit sagt.
Und dass in Wirklichkeit Soldaten aus Russland auf der Krim sind.
Auch die Ukraine sagt:
Dass russische Soldaten auf der Krim sind.