Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
MDR KULTUR im RadioMDR KULTUR im FernsehenÜber unsKontaktSuche
Welches Unrecht Frauen in der DDR in sogenannten "Tripperburgen" erleiden mussten, arbeitet der neue Podcast "Diagnose unangepasst" auf. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

ARD Audiothek"Albtraum Tripperburg": Neuer Podcast arbeitet dunkles DDR-Kapitel auf

06. Mai 2024, 12:48 Uhr

In der DDR wurden tausende Frauen in sogenannten "Tripperburgen" eingesperrt und misshandelt. In dem neuen MDR-Podcast "Diagnose unangepasst" erzählen Betroffene, was sie damals in den geschlossenen venerologischen Stationen erleben mussten – und mit welchen Folgen sie bis heute zu kämpfen haben. Zu hören gibt es alle sechs Folgen ab sofort in der ARD Audiothek.

Sabine ist 15 Jahre alt, als sie in Leipzig in eine geschlossene venerologische Station zwangseingewiesen wird. Die Jugendliche wird für vier Wochen dort festgehalten und misshandelt. So wie ihr geht es tausenden Mädchen und jungen Frauen, die in der DDR aufgrund angeblicher Geschlechtskrankheiten in sogenannten "Tripperburgen" inhaftiert wurden. Ihre Geschichten erzählt der neue MDR-Podcast "Diagnose unangepasst: Der Albtraum Tripperburg", den es in der ARD Audiothek zu hören gibt.

In sechs spannenden Folgen trifft Podcast-Host Charlotte Witt Betroffene von damals, die nahbar und eindrücklich von ihren Erfahrungen in den geschlossenen Krankenstationen berichten. Wie war der Alltag der Frauen? Was wurde ihnen angetan? Und vor allem: Wie haben sie danach weitergelebt? Die ehemaligen Insassinnen Sabine, Bettina und Sarah blicken im Podcast zurück und brechen zum Teil erstmals ihr Schweigen über das Erlebte.

DDR sperrte "unangepasste" Mädchen und Frauen ein

Die drei Protagonistinnen zählten in der DDR zu jenen scheinbar "unangepassten" Mädchen und jungen Frauen, die durch systematische und sexualisierte Gewalt diszipliniert werden sollten. Sei es, weil ihr Lebensstil nicht DDR-konform war, sie als "Herumtreiberinnen" und "Arbeitsbummelantinnen" galten oder als Prostituierte diffamiert wurden. In den venerologischen Stationen wurden sie unter dem Vorwand der Medizin täglich gegen ihren Willen gynäkologisch untersucht und Misshandlungen ausgesetzt, mit dem Ziel, sie zu "sozialistischen Persönlichkeiten" zu erziehen.

In der DDR wurde Sabine als Jugendliche in eine sogenannte "Tripperburg" gesperrt. Darüber spricht sie im Podcast. Bildrechte: Ann-Kathrin Canjé

Der Podcast arbeitet dieses immer noch weitgehend unbekannte DDR-Kapitel der "Tripperburgen" auf und versucht, offene Fragen zu beantworten: Wie konnte tausenden jungen Frauen über so einen langen Zeitraum dieses Leid angetan werden? Wie agierten die Täterinnen und Täter? Anders als in einem True-Crime-Format werden dabei nicht einzelne Schuldige ermittelt, sondern der Blick auf ganze Machtsysteme geworfen, die Frauen systematisch unterdrücken – früher wie heute.

Zwischen Trauma und Aufarbeitung

Für "Diagnose: unangepasst" wurden Stasi- und Patientinnenakten ausgewertet sowie zahlreiche Gespräche mit Betroffenen und Zeitzeugen wie ehemaligen Polizisten, Sanitätern oder Gynäkologen geführt. Aber auch Expertinnen und Experten kommen zu Wort, beispielsweise spricht die Schriftstellerin Mithu Sanyal über diskriminierende Strukturen in der Gegenwart und die Psychologin Tolou Maslahati über Trauma-Arbeit. Der Politikwissenschaftler Maximilian Schochow, der seit Jahren zu den geschlossenen venerologischen Stationen in der DDR forscht, gibt Einblicke in die schwierige Wiedergutmachung.

Im Vordergrund von "Diagnose unangepasst" steht eindeutig das Empowerment der einst stigmatisierten Frauen. Auf weibliche Stimmen wurde nicht zuletzt auch beim Sounddesign gesetzt: Um die verstörende Welt der "Tripperburgen" in musikalische Töne und Geräusche zu übersetzen, hat das DJ-Team Judith van Waterkant und Stephan Witzovsky unter anderem mit den Sängerinnen des MDR Rundfunkchors kooperiert. So ist ein Podcast mit einem besonderen Sound entstanden, der einen in jeder Hinsicht mit auf eine emotionale Reise nimmt.

Mehr zum Podcast

"Diagnose unangepasst – der Albtraum Tripperburg"
Alle Folgen sind ab dem 30. April 2024 online in der ARD Audiothek abrufbar.

Die Folgen:
Folge 1: "Angst"
Folge 2: "28 Tage"
Folge 3: "Systemfehler"
Folge 4: "Beste Freundinnen"
Folge 5: "Alte Bekannte"
Folge 6: "Sabines Wunsch"

Redaktionelle Bearbeitung: Valentina Prljic

Podcasts-Tipps direkt ins Postfach

Streaming-TippsZur EM: Fußball-Stimmung in der Mediathek und Audiothek

Streaming-TippsMediathek: 5 spannende Dokus zur Europawahl

Streaming-HighlightsAudiothek: 5 ungewöhnliche Perspektiven auf Sucht

Streaming-TippsTipps für die Mediathek: Vier Kinderfilme für die ganze Familie

Coming-of-Age-GeschichteErste Liebe, neue Freundschaften, Verlustängste: Hörspiel-Empfehlung "Todesangst"

mit Audio

Streaming-HighlightsMentale Gesundheit: 5 hörenswerte Podcasts in der Audiothek

Streaming-HighlightDer Anwalt der Stars: Spannende Doku über Christian Schertz

mit Video

Streaming-HighlightsMediathek: Fünf Filme mit Schauspieler Fabian Hinrichs

Streaming-HighlightsAlles legal – Fünf Podcasts über Cannabis in der Audiothek

Streaming-TippsMediathek: Fünf Dokus, die Lust aufs Reisen machen

Streaming-HighlightsAudiothek: 5 unterhaltsame Podcasts über Musik

Streaming-TippsMediathek: 5 ganz besondere Serien und Shows

GedenkenZum Tod von Peter Sodann: Seine wichtigsten Filme in der Mediathek

mit Audio

Streaming-HighlightNeue Doku "Der Optimist": Ein Jahr mit dem Ostbeauftragten Carsten Schneider

Streaming-HighlightsAudiothek: Literatur zum Hören - die spannendsten Podcasts

Streaming-TippsMediathek: 5 packende Filme und Serien über Familie

Streaming-HighlightsAudiothek: 5 Podcast-Tipps zur Leipziger Buchmesse 2024

Streaming-HighlightsRussland verstehen – Drei sehenswerte Filme in der Mediathek

Streaming-HighlightsAudiothek: Feminismus – 5 Tipps zum Internationalen Frauentag 2024

Streaming-HighlightsFünf Dokus über Social Media und Gaming, die Eltern kennen sollten

Neu in der ARD AudiothekNeuer Podcast lüftet dunkle Familiengeheimnisse

mit Audio

Streaming-HighlightsZeitgeschichte aus dem Osten: 5 Podcasts

Streaming-HighlightsDie fünf besten Hörspiele für Kinder

Streaming-TippsFünf spannende Dokus und Serien über Politik

Streaming-HighlightsFitness, Ernährung, Achtsamkeit: Fünf Podcasts für ein besseres Leben

Streaming-TippsDie fünf besten Dokus über die Neunziger

Streaming-Highlights5 mitreißende Podcasts über Internetphänomene

Streaming-TippsDie besten Filme und Dokus für Musikfans

In der ARD AudiothekNeuer Podcast über die Geschichte von RB Leipzig: "Rasenball"

mit Audio

Streaming-HighlightsIn die faszinierende Welt des Schachs eintauchen

Streaming-HighlightsFesselnde True-Crime-Podcasts über Kunst und Verbrechen

In der ARD AudiothekNeue Folgen von "Timothy Truckle": Science-Fiction-Krimi mit Matthias Matschke

In der ARD AudiothekPodcast "Queer Crimes": 2. Staffel mit neuen spannenden Krimis

Streaming-HighlightsTeures Wohnen, Mafia, Hacker: Fünf spannende Podcasts in der Audiothek

ARD MediathekDie besten Literaturverfilmungen

ARD AudiothekPodcasts über vergessene Heldinnen

StreamingtippsFilme und Podcasts über rechte Gewalt im Osten

ARD AudiothekDie spannendsten Krimis zum Hören

Dieses Thema im Programm:ARD Audio | ARD Audiothek | 30. April 2024 | 06:00 Uhr