Die Band «Postcards»
Die Band Postcards aus dem Libanon ist im März in der Leipziger Moritzbastei zu Gast. Bildrechte: Rachel Tabet

Live-Musik Leipzig: Fünf besondere Konzerte im März 2024

29. Februar 2024, 04:00 Uhr

Unsere handverlesenen Tipps für Konzerte in Leipzig im März 2024: Die Kapelle Petra bringt mitsingbaren Indie ins Werk 2 und die Postcards Dreampop aus dem Libanon in die Moritzbastei. Die Sterne spielen das Beste aus gut 30 Jahren, Singer-Songwriter Enno Bunger stellt sein neues Album vor und Antje Schomaker bringt "Snacks" mit nach Leipzig. Diese Übersicht wird immer zu Beginn eines Monats aktualisiert, damit Ihnen kein Konzert-Highlight entgeht.

Indiepop zum Mitsingen: Kapelle Petra

Der Indie-Rockband Kapelle Petra eilt ein Ruf als grandiose Liveband voraus. Anders als der Bandname zunächst vermuten lässt, handelt es sich bei der Kapelle um ein männliches Trio, das bei Konzerten durch eine vierte lebende Bühnenskulptur verstärkt wird. Gemeinsam bauen sie seit mehr als 25 Jahren Brücken zwischen Spaß, Gesellschaftskritik und gut gemachter Popmusik – mit hauptsächlich mitsingbaren Melodien, die mal rockig und mal melancholisch anmuten. Im Januar ist das neunte Album der Band erschienen, benannt nach ihrer Heimatstadt im Ruhrgebiet, die viele höchstens vom Bahnhof kennen: Hamm. Darauf singen sie eine Ode an das Mittelmaß, über Freibad Pommes als ultimatives Sommergefühl und blicken zurück auf die Jugendjahre in den 90ern. Live kann man das im März im Werk 2 feiern.

Die vier Mitglieder der Band Kapelle Petra sitzen auf einer Hollywoodschaukel
Kapelle Petra kommen im März mit ihrem neunten Album "Hamm" ins Werk 2 in Leipzig. Bildrechte: Kapelle Petra

Mehr Informationen Wann?
1. März 2024

Wo?
Werk 2
Kochstraße 132
04277 Leipzig

Dreampop aus dem Libanon: Postcards

Die Band Postcards stammt aus dem Libanon, genauer aus dessen Hauptstadt Beirut. Ihr Dreampop, ein Mix aus satten Indie-Gitarren und verträumten Melodien, könnte aber genauso auf dem Campus eines US-Colleges entstanden sein. Die Texte, die Sängerin Julia Sabra mit sanfter und warmer Stimme ins Mikro haucht, sind bedrückend-aufrüttelnd und dabei stets heimatverbunden. Die Songs auf dem neuen Album "After the Fire, Before the End" handeln etwa von Protesten, staatlichem Versagen und der Wirtschaftskrise im Land. Live ist das Trio in der Moritzbastei zu erleben.

Die Band Postcards, bestehend aus zwei Männern und einer Frau, sitzt auf einem Bett mit weißen Laken.
Auf Indie-Gitarren und verträumte Melodien kann man sich bei den Postcards in der Moritzbastei freuen. Bildrechte: Rachel Tabet

Mehr Informationen Wann?
6. März 2024

Wo?
Moritzbastei
Kurt-Masur-Platz 1
04109 Leipzig

Tanzbarer Indiepop mit Antje Schomaker

Wenn Singer-Songwriterin Antje Schomaker singt, hat man das Gefühl als würde man sie schon ewig kennen. Ihre Lieder sind intim und ehrlich, handeln oft von Liebeskummer und Beziehungen. Darüber singt die Wahlhamburgerin auf lässig-lockere, emanzipierte und humorvolle Art. Beim Konzert im Naumanns stellt sie ihr neues Album "Snacks" vor, das smarte und anspruchsvolle Lyrics mit tanzbaren Melodien vereint.

Antje Schomaker singt in eine Mikrofon.
Bringt "Snacks" mit zum Konzert im Naumanns in Leipzig: Antje Schomaker Bildrechte: MDR SPUTNIK / Joachim Blobel

Mehr Informationen   Wann?
7. März 2024

Wo?
Naumanns
Karl-Heine-Straße 32
04229 Leipzig

Die Sterne auf Best-of-Tour

Seit mehr als 30 Jahren mischen Die Sterne die deutschsprachige Musikszene auf. Die Band rund um Sänger Frank Spilker wurde mit Songs wie "Universal Tellerwäscher" und "Was hat dich bloß so ruiniert" bekannt und prägte in den 90er-Jahren maßgeblich die Hamburger Schule mit. Nachdem 2018 Thomas Wenzel und Christoph Leich die Band verließen, sind Die Sterne mittlerweile mit neuer Besetzung aktiv – und mit dem Album "Grandezza" auf Best-of-Tour, sicher in gewohnter Sterne-manier mit Haltung, Humor und jeder Menge Groove.

Frank Spilker mit Gitarre auf einer Bühne
Frank Spilker und Die Sterne machen auf ihrer "Grandezza"-Tour im März Halt im Conne Island in Leipzig. Bildrechte: imago images/Votos-Roland Owsnitzki

Mehr Informationen Wann?
14. März 2024

Wo?
Conne Island
Koburger Straße 3
04277 Leipzig

Emotional-intellektueller Indie-Pop: Enno Bunger

Singer-Songwriter Enno Bunger liefert seit fast 15 Jahren mit einer Mischung aus Indie, Folk, Rock und Klavierballaden den Soundtrack für die Höhen und Tiefen des Lebens. In seinen feinfühlig erzählten Geschichten geht es unter anderem um Depression, Rassismus oder die Klimakrise. Seine Songs sind mal motivierend, mal zynisch-ironisch und auch mal wütend. Live soll seine Mischung aus Pop, Poesie, Politik und Punchlines ein ganz besonderes Erlebnis sein. Im März kommt er mit seinem fünften Album "Der beste Verlierer" ins Täubchenthal.

Enno Bunger singt in ein Mikrofon
Stellt seine neue Platte "Der beste Verlierer" live im Täubchenthal Leipzig vor: Enno Bunger Bildrechte: picture alliance/dpa/Markus Scholz

Mehr Informationen Wann?
25. März 2024

Wo?
Täubchenthal
Wachsmuthstraße 1
04229 Leipzig

Dieses Thema im Programm: MDR KULTUR - Das Radio | 29. Dezember 2023 | 18:05 Uhr