Di 29.11. 2022 06:00Uhr 180:00 min

Proteste in China gegen die Null-Covid-Politik
Proteste in China Bildrechte: dpa
MDR KULTUR - Das Radio Di, 29.11.2022 06:00 09:00
MDR KULTUR - Das Radio Di, 29.11.2022 06:00 09:00

MDR KULTUR am Morgen

MDR KULTUR am Morgen

  • Stereo
* 06:08 Uhr - Wort zum Tage
Mit Pfarrer Michael Markert aus Leipzig

* 06:15 Uhr - Folgen der Pandemie für Musikschulen
Die Pandemie gilt bei vielen als vorbei – und so langsam geht es an die Aufarbeitung dessen, was sie uns hinterlässt. Auch an den Musikschulen Mitteldeutschlands. Digitalunterricht konnte nur schwer ersetzen, was hier zum Beispiel in Chören und Orchestern geleistet wird. Und: Es fehlen überall, speziell aber in Sachsen Anhalt, die Musiklehrer. Doch gerade in der Zeit, als wenig ging in puncto Unterricht, hat eine junge Magdeburger Musikschul-Absolventin entschieden, dass sie Musik studieren will. Ilka Hein stellt sie vor.

* 06:30 Uhr - Kultur kompakt mit Wetter & Verkehr
Von Karolin Dörner

* 06:40 Uhr - Stichtag: 1847 Gründung "Bund der Kommunisten"
Er ist die Keimzelle aller späteren sozialistischen und kommunistischen Partei – der Bund der Kommunisten, gegründet heute vor 175 Jahren in London.

* 06:50 Uhr - Medienschau
Heute: zu Protesten in China

* 07:10 Uhr - China - die Proteste gegen Covid eskalieren
Die Proteste gegen die Covid-Politik in China nimmt erstaunliche Ausnahme und Formen an. Erstens sind es eine Menge Städte, in denen die Menschen gegen das massiv repressive System auf die Straße gehen. Und sie formulieren ihren Protest so deutlich wie noch nie - und der richtet sich direkt gegen Xi Jinping. Wie ist der Stand jetzt 14:10 Uhr in Shanghai?

* 07:30 Uhr - Kultur kompakt mit Wetter & Verkehr
Von Karolin Dörner

* 07:40 Uhr - Ausstellung in Dresden: Heinrich Tessenow. Architektur und Möbel.
Seine Verdienste in der Architektur sind unbestritten. Dennoch ist Heinrich Tessenow hierzulande nur wenig bekannt. Das Festspielhaus Hellerau in Dresden verbinden sicher die meisten mit ihm und auch im thüringischen Pösneck hat er z.B. seine Spuren hinterlassen. Seine Prominenz in der Schweiz ist hingegen weitaus größer, weshalb eine aktuelle Ausstellung zu Tessenow im Stadtmuseum Dresden auch in Zusammenarbeit mit Züricher Architekten Martin und der Akademie für Architektur in Mendrisio entstand. Mit ihr wird versucht, ein Gesamtbild des Baumeisters zu zeichnen, der vor allem in der ersten Hälfte des 20. Jahrhundert mit seiner extremen Schlichtheit neue Maßstäbe setzte. Eindrücke von der Schau von Grit Krause.

* 07:50 Uhr - Feuilleton
Von Jörg Schieke

* 08:10 Uhr - Buch der Woche
Corinna T. Sievers: "Propofol"
Über die Hybris eines Chirurgen, der mithilfe einer Droge seine männliche Selbstüberheblichkeit aufrechtzuerhalten versucht, und daran scheitert. Vorgestellt von Rainer Moritz.

* 08:30 Uhr - Kultur kompakt mit Wetter & Verkehr
Von Karolin Dörner

* 08:40 Uhr - Die Macht der Diaspora - Flüchtlingsgruppen und ihr Einfluss auf Deutschland
Bundeskanzler Olaf Scholz spricht heute Nachmittag auf einer Veranstaltung zu dem Thema: "Deutschland. Einwanderungsland. Dialog für Teilhabe und Respekt". Wissen wir aber eigentlich, mit wem wir es bei den einzelnen Gruppierungen an Flüchtlingen zu tun haben? Welchen Einfluss auf unsere Gesellschaft haben diese Gruppen?

Aktuelle Themen