MDR Garten Moderator im Gespräch mit Kathrin Katt 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Umweltfreundliche Pflanzgefäße Holz, Rinde und Co.: Alternative Blumentöpfe aus natürlichen Materialien

Plastik ade! Holz, Wurzeln oder geformte Äste aus dem Garten lassen sich als schöne Pflanzgefäße nutzen. Viele Materialien findet man beim Spaziergang in der Natur. Floristin Kathrin Katt hat einige Anregungen für Sie.

bepflanzte Baumrinde
Diese Baumrinde ließ sich ganz einfach von einem Ast ablösen und wurde kurzerhand zur Pflanz-Rinne für Frühblüher umfunktioniert. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
bepflanzte Baumrinde
Diese Baumrinde ließ sich ganz einfach von einem Ast ablösen und wurde kurzerhand zur Pflanz-Rinne für Frühblüher umfunktioniert. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Baumrinde mit Frühblühern
Frühblüher sind genügsam. Alles was sie brauchen steckt schon in der Wurzel. Die Blumenzwiebel wickelt Kathrin Katt einfach in Moos ein, das speichert die Feuchtigkeit. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
recycelbare Blumentöpfe aus Birkenrinde
Es muss nicht immer Plastik sein. Blumentöpfe gibt es inzwischen auch aus recycelbarem Material. Mit einem einfachen Baststrick wird der Topf unter Baumrinde versteckt. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
bepflanztes Holzsstück
Auch ein Stück Holz selbst kann als Pflanzgefäß dienen. Hier wurden Schneeglöckchen in Stroh gesetzt. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
bepflanzte Pflanzkugel aus Weinreben
Auch solche Kugeln aus Weinreben gibt es zu kaufen. Sie lassen sich auch selber machen, aber wirklich eine Kugel zu formen ist schwierig. Frisch abgeschnitten können Weinreben gut gebogen und geformt werden. Alte Weinreben werden biegsam, wenn man sie in Wasser legt. Einfach mal ausprobieren. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Traumfänger mit Pflanzen
Ein Reif aus gebogenen Weinreben wurde hier mit Bast umwickelt. Unter den straffen Strick wurden einfach Frühblüher geklemmt. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
bepflanzte Wurzel
Schätze aus dem Wald: Wer die Augen bei Spaziergang offen hält, findet ganz sicher interessante Hölzer, die sich bepflanzen lassen. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Weidenkranz mit Blumen
Diesen Kranz hat Floristin Kathrin Katt aus Clematisranken geformt. Wer so etwas selber machen möchte, braucht sehr viel Material. Zuerst wird ein Ring gebunden, dieser dann nochmals locker mit den Ranken umwickelt. In der Mitte steht eine recycelbare Pflanzschale mit Frühblühern: Narzissen, Bergenie, Tulpen und Primeln. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Blumentopf aus Holz
Schnelle Alternativen aus dem Gartenfachmarkt sind Blumentöpfe aus Holz. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Moderator Jens Haentzschel und Floristin Kathrin Katt
Das ist sie übrigens - Floristin Kathrin Katt im Gespräch mit Moderator Jens Haentzschel. Vielen Dank für die tollen Ideen! Bildrechte: MDR/Daniela Dufft
Alle (10) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 23. Februar 2020 | 08:30 Uhr