Schritt für Schritt So werden Ollas eingegraben

Ollas können im Beet als Bewässerungshilfe eingesetzt werden. Wie sie eingegraben werden und was dabei zu beachten gibt, zeigen wir am Beispiel einer selbstgebauten und einer handgetöpferten Olla.

Collage: Mit einem Rechen wird ein Loch gegraben und eine Hand gräbt ein Loch.
Schritt 1: Graben Sie für Ihre Olla zunächst ein tiefes Loch ins Beet. Es sollte so tief sein, dass später tatsächlich nur noch der Rand der Olla rausschaut. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Collage: Mit einem Rechen wird ein Loch gegraben und eine Hand gräbt ein Loch.
Schritt 1: Graben Sie für Ihre Olla zunächst ein tiefes Loch ins Beet. Es sollte so tief sein, dass später tatsächlich nur noch der Rand der Olla rausschaut. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Collage: Eine getöpferte Olla steht in einem Erdloch.
Schritt 2: Stellen Sie anschließend Ihre Olla in das Loch. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Collage: Der Hals einer getöpferten Olla schaut aus der Erde raus. Hände schieben Erde über das Gefäß.
Schritt 3: Bedecken Sie nun die Olla fast vollständig mit Erde. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Collage: Von einer Olla schaut nur noch etwas Ton aus der Erde.
Von der Olla sollte bei der gekauften Olla nur noch der Hals, bei der selbstgemachten nur der Blumentopfboden mit seinem Loch aus der Erde schauen. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Collage: Mit einer Kanne wird Wasser in eine Olla gegossen und mit einer Kanne wird Wasser in eine selbstgebaute Olla gegossen.
Schritt 4: Füllen Sie die Olla nun das erste Mal mit Wasser. Gießen Sie dafür das Wasser in die dafür vorgesehene Öffnung. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Collage: Ein Deckel deckt eine Olla ab und Ein Untersetzer deckt eine selbstgebaute Olla ab.
Schritt 5: Decken Sie die Olla unbedingt mit einem Deckel ab. So können Sie eine Stechmückenzucht sicher vermeiden. Bildrechte: MDR/Teresa Herlitzius
Alle (6) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 19. Mai 2019 | 08:30 Uhr