Natürlich im Garten Lavendelextrakt gegen Nacktschnecken

Nacktschnecken im Garten natürlich los werden - das klappt mit Lavendelextrakt. Alles, was Sie für dieses Pflanzenschutz-Rezept benötigen, sind Lavendelöl, Obstessig und Wasser.

Ein Strauß mit abgeschnittenen, lila-blauen Lavendel-Blüten liegt auf einem Holzbrett, davor ragen weitere Lavendel-Blüten in den Farben Helllila und Weiß auf
Nacktschnecken können mit Lavendel als Extrakt vertrieben werden. Bildrechte: MDR/Ulrike Kaliner

Zutaten

  • 10 g Lavendelöl
  • ¼ l Obstessig
  • 10 l Wasser

Zubereitung, Anwendung und Wirkung

Mischen Sie die Zutaten miteinander - fertig!

Sprühen Sie die Mischung abends auf die Pflanzen. Alternativ können Sie damit auch eine Art "Schutzstreifen" um den Gemüsegarten ziehen.

Das Lavendelextrakt hilft gegen Nacktschnecken. Der Duft irritiert die Tiere. Damit der Schutz effektiv bleibt, sollten Sie das Extrakt mehrmals während der Vegetationszeit aufgebracht werden.

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Garten | 23. Mai 2021 | 08:30 Uhr