Die neue Serie für und mit Hobbygärtnern "Strebergärtner" (m/w/d) gesucht!

Nächster Schritt: Jury-Sitzung

Einen Monat lang hatten alle Interessierten die Chance, sich als Hauptdarsteller für unsere neue Gartenserie "Die Strebergärtner" zu bewerben. 63 Hobbygärtner und -gärtnerinnen haben sich mit ihren Gärten und Balkonen bei uns gemeldet. Nun tagt die Jury und wählt unter allen Einsendungen drei Hobbygärtner aus, die im nächsten Jahr die Protagonisten in unserer Gartenserie sein werden.

Moderatorin Nadine Witt steht mit Werkzeug auf einem Beet in ihrem Kleingarten.
Kleingärtnerin Nadine Witt ist selbst Gartenanfängerin. Als Reporterin vor Ort, begleitet sie die Serie. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft

In unserer Gartenserie 2022 begleiten wir drei "Strebergärtner" aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen eine Saison lang mit der Kamera. Wir erzählen von Erfolgsgeschichten und Herausforderungen, die sie in ihrem Garten oder auf einem kleinen Balkon mutig angehen. Wir, das sind der MDR Nachmittag und die MDR Garten-Online-Redaktion.

Strebergärtner [ʃtreːbɐɡaʁtn̩er] Jemand, der sich mit Fleiß, Freude und Ehrgeiz bemüht, ein Stück Land zum Anbau von Nutz- und Zierpflanzen zu bewirtschaften. Im besten Falle geschieht das im Einklang mit der Natur.

Entgegen dem Streber im klassischen Sinne, ist der Strebergärtner stets darauf bedacht und daran interessiert, sein Wissen mit anderen zu teilen und sich auszutauschen.

Serie startet im März 2022

Im März, mit Beginn der neuen Gartensaison, geht es los. Welche Aufgaben zu erledigen sind? Da lassen wir uns von unserer Community auf Facebook und Instagram inspirieren. In kleinen Folgen, die im MDR FERNSEHEN und auf unseren Social-Media-Kanälen wie Instagram und Facebook gezeigt werden, begleiten wir "Die Strebergärtner" und halten fest, wie sie die gestellten Aufgaben meistern.

Gummistiefeln treten auf eine Grabegabel.
Unsere Community bei Facebook und Instagram wird gefragt und darf sich Themen wünschen, die die Strebergärtner meistern müssen. Die Auswahl erfolgt über die Redaktion. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft

Nadine Witt ist als "Strebergärtener"-Reporterin dabei

Aber "Die Strebergärtner" sind nicht allein. Kleingärtnerin und Moderatorin Nadine Witt begleitet die Serie. Nadine ist selbst Gartenanfängerin und hat vor zwei Jahren einen Kleingarten gepachtet. Als Reporterin wird sie den auserwählten "Strebergärtnern" die Aufgaben der Community überbringen und - wenn Hilfe gebraucht wird - bei kniffeligen Herausforderungen gern mithelfen.

Kleingärtnerin Nadine Witt zeigt ihre Ernte, eine kleine und eine Minimöhre.
Kleingärtnerin Nadine Witt ist Gartenanfängerin. Die Möhrenernte könnte besser sein. Bildrechte: MDR/Daniela Dufft

Teilnahmebedingungen

Der Bewerbungszeitraum ist abgelaufen. In den nächsten Tagen wählt unserer Jury drei Hobbygärtner oder Gärtnerinnen aus, die dann in der nächsten Gartensaison 2022 in unserer Serie mitwirken. Zur fünfköpfigen Jury gehören: Gärtnerin Brigitte Goss, Gärtner und Pflanzenarzt René Wadas - bekannt aus dem MDR Nachmittag, ein(e) Redakteur(in) der MDR Garten-Online-Redaktion, Jörg Heiß - Redakteur der Sendung MDR Garten und MDR-Moderatorin- und Reporterin Nadine Witt. Alle Bewerber erklären sich mit unseren Teilnahmebedingungen einverstanden.

Quelle: MDR Garten

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR um vier | 30. November 2021 | 16:00 Uhr