MDR SACHSEN-ANHALT - Nachrichten

Tastatur
Bildrechte: colourbox.com

Scholz zum neuen Bundeskanzler gewählt

Olaf Scholz ist zum neuen Bundeskanzler gewählt worden. In geheimer Abstimmung erhielt der Sozialdemokrat im Bundestag 395 von 707 abgegebenen Stimmen. Zur Wahl waren 369 Stimmen notwendig. Scholz erhielt aber nicht alle Stimmen der künftigen Koalition aus SPD, Grünen und FDP. Diese verfügen zusammen über 416 Sitze. Bundespräsident Steinmeier wird Scholz und die künftigen Minister nun offiziell ernennen. Danach werden sie im Bundestag vereidigt. Der SPD-Politiker Scholz will die erste "Ampel"-Koalition von SPD, Grünen und FDP auf Bundesebene anführen. Er tritt die Nachfolge von Angela Merkel an, die nach 16 Jahren aus dem Amt scheidet.


Bahn kontrolliert ab heute 3-G-Regel

Die Deutsche Bahn kontrolliert von heute an häufiger die 3-G-Regel in Regionalzügen. Nach Angaben des Konzerns sollen die Beschäftigten bei der Ticket-Kontrolle jetzt auch nach einem Test oder Impfnachweis fragen. Aus Sicherheitsgründen geschehe das aber nur, wenn zusätzliches Sicherheits-Personal dabei sei.


Vier Kilogramm Cannabis bei Drogenrazzia in Halle beschlagnahmt

Bei einer Drogenrazzia in Halle hat die Polizei vier Kilogramm Cannabis sichergestellt. Wie ein Sprecher heute mitteilte, wurden zwei Verdächtige festgenommen. Bei der Razzia gestern Abend seien zehn Wohnungen und Gewerbe-Räume im Stadtgebiet Halle durchsucht worden. Dabei sei auch eine große Menge Bargeld gefunden worden.


Polizei geht bei bundesweiten Razzien gegen mutmaßliche Schleuser vor

Deutschlandweit ist die Polizei am Morgen gegen mutmaßliche Schleuser vorgegangen. Dabei liefen Durchsuchungen in zehn Bundesländern mit Schwerpunkt auf Berlin und Brandenburg. Wie die Bundespolizei mitteilte, wurden mehrere Haftbefehle vollstreckt. Etwa 20 Verdächtige sollen ein Geflecht aus Firmen und Scheinfirmen auf dem Balkan und in Deutschland betrieben haben. Sie hätten Leiharbeiter mit falschen Ausweisen als EU-Bürger ausgegeben und an große deutsche Logistik-Unternehmen vermittelt. Den Lohn der Leiharbeiter hätten die Verdächtigen behalten. Am Nachmittag wollen die Ermittler weitere Einzelheiten bekannt geben.


RKI: Corona-Tote auf höchstem Stand seit Februar

Die Zahl der Corona-Toten binnen 24 Stunden in Deutschland hat den höchsten Stand seit Februar erreicht. Das Robert-Koch-Institut erklärte am Morgen, es seien 527 neue Todesfälle registriert worden. Das sind aber immer noch deutlich weniger als zum Höhepunkt der zweiten Corona-Welle, als täglich mehr als tausend Tote gezählt wurden. Die Sieben-Tage-Inzidenz gab das RKI heute Morgen bundesweit mit 427 an - das ist etwas weniger als gestern. Auch in in Sachsen-Anhalt ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen leicht gesunken, von 907 gestern auf jetzt 890. an, nach 861 gestern. In den Landkreisen Mansfeld-Südharz, Wittenberg, Börde und Wittenberg sowie im Saalekreis liegt der Wert den Angaben zufolge teils deutlich über 1.000.


Medienkompetenz an Schulen: Expertin mahnt Besserung an

In Sachsen-Anhalt ist die digitale Ausstattung vieler Schulen unzureichend. Die Lehrkräfte-Ausbilderin Bieler von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg sagte MDR SACHSEN-ANHALT, häufig fehlten noch immer Internetzugang oder Endgeräte. Wichtig sei auch, dass die Lehrkräfte mehr Zeit hätten, sich mit digitalen Medien auseinanderzusetzen und fortzubilden. Das Bildungsministerium erklärte, die Schulen im Land bis Ende kommenden Jahres an das Glasfasernetz anschließen zu wollen. Eine Sprecherin des Ministeriums betonte bei MDR SACHSEN-ANHALT, bis einschließlich Dezember 2021 seien bereits rund 600 Schulen an das Glasfasernetz angeschlossen worden.


Skisaison im Harz beginnt am Sonnabend

Im Harz soll am Sonnabend die Wintersportsaison starten. Wie eine Sprecherin der Wurmberg-Seilbahn mitteilte, werden zunächst die östlichen Abfahrten in Braunlage freigegeben. Dann dürften 2.000 Menschen gleichzeitig auf der Hexenritt-Piste unterwegs sein. Ab dem vierten Adventswochende soll auch das restliche Skigebiet befahrbar sein. Den Betreibern zufolge gilt die 2G-Regel. In allen Liften und Seilbahnen müsse zudem eine FFP2-Maske getragen werden.

Mehr aus Sachsen-Anhalt