Kommunalwahl 2022 Volker Holuscha ist neuer Oberbürgermeister in Flöha

Bei der Oberbürgermeisterwahl in Flöha liegen die Ergebnisse vor. Die Stadt wird in den nächsten sieben Jahren von Volker Holuscha regiert. Die Wahlbeteiligung lag bei 45,2 Prozent.

Wahl Gemeinde Flöha. Ein Kreuz wird mit einem Stift auf einem Zettel gesetzt.
Bei den Kommunalwahlen in Flöha gab es eine Entscheidung. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Redaktioneller Hinweis: Dieser Text wird automatisiert erstellt. Grundlage für die Darstellung der Wahlergebnisse sind die Veröffentlichungen auf den Seiten des Statistischen Landesamtes. Haben Sie einen Fehler entdeckt? Schreiben Sie an: online-sachsen@mdr.de.

Ein Mann mittleren Alters mit Brille lächelt in die Kamera
Volker Holuscha (Die Linke) ist neuer Oberbürgermeister in Flöha Bildrechte: Stadtverwaltung Flöha/Erik Hoffmann

Ergebnisse der Oberbürgermeisterwahl in Flöha

Volker Holuscha (Die Linke) gewinnt die Oberbürgermeisterwahl in Flöha. Er war der einzige Bewerber, der im Vorfeld feststand und kam auf 96 Prozent der Stimmen. Am Wahltag hatten die Wählerinnen und Wähler die Möglichkeit, Einzelvorschläge auf dem Wahlzettel zu ergänzen.

Die weiteren Ergebnisse:

  • Gunter Pech (Einzelvorschlag) 0,8 Prozent
  • Romy Penz (Einzelvorschlag) 0,5 Prozent
  • Roberto Penz (Einzelvorschlag) 0,2 Prozent
  • Sven Maatz (Einzelvorschlag) 0,2 Prozent
  • Sonstige Einzelvorschläge 2,4 Prozent

Volker Holuscha ist seit 2015 Oberbürgermeister von Flöha. Der 60-Jährige strebt einen ausgeglichenen Haushalt und Bürgernähe bei Entscheidungen an. Holuscha ist Mitglied der Fraktion Die Linke. Der gelernte Konditor will sich in den nächsten Jahren vor allem um das Bahnhofsgelände kümmern.

So hoch war die Wahlbeteiligung

In Flöha leben 10.477 Menschen. Die Wahlbeteiligung betrug 45,2 Prozent.

Auch in den Nachbargemeinden Leubsdorf und Oederan wurde am 12. Juni ein neues Stadtoberhaupt gewählt.

Quelle: Mitteldeutscher Rundfunk, Innovations- und Digitalagentur (ida), 23 degrees

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN | SACHSENSPIEGEL | 12. Juni 2022 | 19:00 Uhr

Mehr aus Sachsen

Ein roter Dumper mit einem Fahrer, der einen Helm trägt. 1 min
Bildrechte: MDR SACHSEN
1 min 07.08.2022 | 17:14 Uhr

Der 3. Lauf zur Deutschen Meisterschaft im Dumperrenen fand in Horka statt. Neun Teams mit 30 Startern mussten schnell und fehlerfrei durch den Parcours kommen. Die nächsten Läufe gibt es unter anderem in Drebkau.

So 07.08.2022 17:03Uhr 00:39 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen/bautzen/bautzen-hoyerswerda-kamenz/video-dumperrennen-horka-deutsche-meisterschaft-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video