Milan Greulich

Der studierte Politikwissenschaftler schreibt in seiner Freizeit Lieder und hat sich der Musik verschrieben. Als Schüler sortierte er Bänder im Archiv des SORBISCHEN RUNDFUNKS. So kam er später zum Radio.

Meine Aufgaben sind …

  • Moderation sorbische Sonntagssendung
  • sorbische Nachrichten schreiben und Frühprogramm vorbereiten
  • aktuelle Beiträge produzieren

Ich bin geboren …

1975

Aufgewachsen bin ich …

… in Hochkirch.

Das habe ich gelernt und studiert …

Studium der Politikwissenschaften, Kommunikations- und Medienwissenschaft und Soziologie in Leipzig. Seit 2003 darf ich mich Politikwissenschaftler nennen.

So bin ich zum Radio gekommen …

Ich habe als Schüler im Studio Bautzen Tonbänder im Archiv sortiert, nach dem Studium kam ich als Nachwuchs zum SORBISCHEN RUNDFUNK.

An meiner Arbeit mag ich …

… dass sie sehr vielseitig ist. Man hat eine (finde ich) wichtige Aufgabe, die Leute zu informieren und zu unterhalten, man kann etwas für den Erhalt und die Entwicklung der sorbischen Sprache tun.

Wenn ich gerade nicht arbeite …

… bin ich Musiker und Songschreiber.

Mein Lebensmotto …

… fragt mich danach, wenn ich 80 bin!