Ticker

Sonnabend | 23.10.2021 | 14:00 Uhr

Fussball 3. Liga

1. FC Magdeburg 1:0 (1:0) FC Viktoria Berlin

Statistik

Tore

1:0 Krempicki (4.)

1. FC Magdeburg

Reimann - Obermair, T. Müller, Bittroff, Bell Bell - Condé, A. Müller, Krempicki (90.+3 Rieckmann) - Ceka (88. Rorig), Schuler (63. Brünker), Kath (88. Sliskovic)

FC Viktoria Berlin

Krahl - Hahn, Lewald, Kapp - Menz, Jopek, Becker, Gunte - Küc (79. Kayo) - Seifert (71. Verkamp), Falcao (58. Benyamina)

Gelb

Schuler, Kath - Kapp, Menz, Lewald,
Hahn, Kayo

besondere Vorkommnisse

Schuler scheitert mit Elfer (FCM/43.)

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Der 1. FC Magdeburg hat sich in einem packenden Spiel gegen Viktoria Berlin mit 1:0 durchsetzt. Das Tor des Tages fiel bereits in der vierten Minute, als Krempicki ins rechte Eck traf. Die Gastgeber waren in der ersten Halbzeit das bessere Team, verpassten aber kurz vor der Pause die Vorentscheidung, als Schuler mit einem Elfmeter scheiterte. Viktoria kam nach dem Wechsel noch besser auf, hatte zwei hundertprozentige Chancen auf den Ausgleich. Die Magdeburger fingen sich nach knapp 70 Minuten, Bell Bell und Brünker verpassten bei besten Möglichkeiten den zweiten Treffer.

Benedetto Muzzicato

"Nur Jopek und Menz haben schon mal vor so einem Publikum gespielt. Es war in der zweiten Halbzeit ein sehr guter Auftritt. Wir belohnen uns da nicht, die clevere Mannschaft hat gewonnen."

Christian Titz

"Wir hatten in der 1. Halbzeit das Spiel kontrolliert, müssen das Spiel da entscheiden. Danach hatten wir 18 Minuten, da hatten wir Glück, zwei gute Möglichkeiten zugelassen. Die Tabelle hat was Schönes, die zeigt, dass wir konstant punkten. Wichtiger war aber, dass heute die Null stand."

Abpfiff

Magdeburg gewinnt am Ende verdient und bleibt natürlich Spitzenreiter. Aber die Berliner haben dem FCM alles abverlangt.

90' Wechsel 1. FC Magdeburg

Rieckmann für Krempicki

90' Gelbe Karte FC Viktoria Berlin

Kayo kommt angerauscht.

90' Nachspielzeit

Drei Minuten gibt es noch obendrauf.

88' Wechsel 1. FC Magdeburg

Rorig für Ceka

88' Wechsel 1. FC Magdeburg

Sliskovic für Kath

87' Unfassbar

Das sichere 2:0 - Ceka passt bei einem Konter auf den freistehendenden Brünker, der muss nur ins leere Tor einschieben. Aber er trifft den Ball nicht. Unglaublich.

86' Gelbe Karte 1. FC Magdeburg

Kath mit hartem Einsatz gegen Benyamina.

85' Riesending

für Ceka, nach einem Pass von Condé zieht er aus 14 Metern ab, aber Keeper Krahl ist wieder zur Stelle und kratzt den Ball aus der linken Ecke.

82' Berlin bleibt gefährlich

Weiter Ball auf Becker, der verzieht aber zum Glück aus 16 Metern. Das Ding ist hier noch nicht durch.

81' Konter Berlin

Da waren plötzlich vier Berliner gegen drei Magdeburger. Eckball für Viktoria.

79' Wechsel FC Viktoria Berlin

Kayo für Küc

78' Dampf

Magdeburg hat sich gefangen und drängt jetzt auf das zweite Tor. Ceka gegen vier Berliner und dennoch bringt er den Schuss. Krahl wird fast überrascht.

76' Bell Bell

Schneller Angriff des FCM - Kath läuft auf links, spielt dann zurück auf Bell Bell, der verzieht aus zwölf Metern hauchdünn. Sieht doch jetzt wieder besser aus.

72' Ceka

steht auf einmal auf der linken Seite vor Keeper Krahl, der aber schnappt sich das Leder. Gute FCM-Chance.

71' Wechsel FC Viktoria Berlin

Verkamp für Seiffert

70' Gelbe Karte FC Viktoria Berlin

Hahn langt gegen Ceka ordentlich zu.

70' Andreas Müller

haut einfach mal aus 25 Metern drauf. Ein, zwei Meter zu hoch, aber immerhin, das sind mal wieder Zeichen.

69' Naja

Kath mit der Eingabe von links in die Arme von Krahl. Die Magdeburger versuchen jetzt aber mal wieder, de Ball vom eigenen Strafraum fernzuhalten. Und holen die Ecke.

65' Nur Berlin

macht hier das Spiel. Wieder ein Kopfball von Gunte. Der FCM muss jetzt langsam die Kurve bekommen, es geht in dieser zweiten Hälfte bisher fast nichts. Jetzt ein Schuss von Ceka, weit über das Tor.

63' Wechsel 1. FC Magdeburg

Brünker für Schuler

61' Seiffert

Wieder ist ein Berliner völlig frei vor Reimann, und Seiffert schießt aus 16 Metern durch die Beine des Keepers, der aber entscheidend ablenkt. Das 1:1 liegt in der Luft.

59' Magdeburg muss aufpassen

Auch wenn die Berliner noch nicht wirklich zwingend sind, sie gewinnen hier nach dem Wechsel die meisten Zweikämpfe. Das Spiel steht ein wenig auf der Kippe.

58' Wechsel FC Viktoria Berlin

Benyamina für Falcao

55' Viktoria macht Druck

Die Magdeburger finden keine Anspielstationen, die Berliner gehen extrem früh rauf.

54' Gelbe Karte 1. FC Magdeburg

Schuler tritt gegen Kapp nach

50' Spiel mit dem Feuer

Wieder hat ein Berliner auf der linken Seite viel Platz, sein scharfer Pass geht durch den Strafraum, keiner kommt ran.

49' Magdeburg

Krempicki auf der linken Seite zur Grundlinie, seinen Querpass erreicht Schuler nicht ganz. Viel Feuer drinnen.

47' Riesenchance Berlin

Was war denn das - zwei Berliner sind durch, der Torwart kommt zu spät, dann bringt ein Viktoria- Spieler den Ball nicht unter, zwei Magdeburger hatten gestört. Durchatmen.

46' Anpfiff

Weiter geht es in Magdeburg.

Halbzeit

Magdeburg führt verdient, hätte hier kurz vor der Pause das beruhigende zweite Tor machen müssen. So wird es sicher spannend bleiben.

44' Riesenreflex

Schuler zielt auf links, Krahl ist aber unten und holt das Ding mit einer überragenden Parade raus. Schade drum.

43' Gelbe Karte FC Viktoria Berlin

Lewald sieht auch Gelb.

42' Elfmeter 1. FC Magdeburg!

Ein weiter Ball und Bittroff ist durch, lässt den Torwart aussteigen und Lewald trifft ihn am Fuß.

38' Reimann

ist am Ball vor Becker. Das war mal wieder schnell gespielt von Viktoria über links, immer wieder dann über Seiffert.

37' Knapp

Krempicki steil auf Schuler, der aber wieder quer legt und Ceka verpasst. Magdeburg macht jetzt mächtig Dampf.

34' Gelbe Karte FC Viktoria Berlin

Menz hält den Fuß drauf.

33' Chance FCM

Kath und Bell Bell über links und dann Krempicki mit dem Abschluss aus 16 Metern. Fehlten zwei Meter, aber immerhin wieder mal ein guter Abschluss. Der FCM erhöht die Schlagzahl

32' Gelbe Karte 1. FC Magdeburg

Kapp unterbindet einen Magdeburger Konter. Die erste Gelbe.

29' Magdeburg

mit Condé, der setzt Kath ein, dessen Schuss aus 22 Metern wird aber noch zur Ecke abgefälscht.

27' Weiter gehts

auch für Bittroff. Ganz rund läuft er aber noch nichts. Mal schauen.

25' Bittroff schimpft

Der Magdeburger hat da in einem Zweikampf was auf den rechten Knöchel bekommen. Mal sehen, ob es für ihn weitergehen kann.

22' Freistoß Magdeburg

Das Spiel ist etwas ruhiger geworden. Jetzt haben die Magdeburger einen Freistoß, mehr als 30 Meter. Krempicki schaufelt den Ball rein, abgewehrt.

18' Stimmung

in Magdeburg ist schon unglaublich. Beide Teams weiter mit offenem Visier, die letzten Pässe klemmen noch. Kann dem FCM erstmal egal sein, es steht weiter 1:0

14' Bittroff

klärt im allerletzten Moment gegen Seiffert. Aber toller Spielzug der Gäste wieder. Die Ecke bringt nichts ein.

12' Abschluss

wäre bei Krempicki besser gewesen, 16 Meter vor dem Tor will er lieber nochmal steil spielen. Schade. Guter Angriff des FCM.

11' Gute Abwehrarbeit

Seiffert wieder flink über die linke Seite, Pass in die Mitte, wo Jopek von den Magdeburgern aber noch abgeräumt wird. Ein richtig flottes Spiel.

9' Offenes Spiel

Viktoria wirkt nicht geschockt, versucht nach Ballgewinn das Spiel sofort schnell zu machen. Magdeburg ist bisher aber Herr im haus hier.

7' Viktoria

mit der ersten Annäherung. Seiffert über links, dann kommt die Eingabe auf Gunte, dessen Kopfball wird eine leichte Beute für Reimann.

4' Tor 1. FC Magdeburg!

Und schon ist der Ball drin, Krempicki haut das Ding aus 16 Metern ins rechte untere Eck. Bittroff hatte qschön quergelegt.

3' Schuler auf rechts

geht in den Zweikampf mit Lewald und auch zu Boden. Aber kein Pfiff und Abstoß für die Berliner.

1' Anpfiff

Die Magdeburger haben Anstoß und es ist ganz still im Stadion. Vor dem Start hatte es eine Gedenkminute für Hannes S. gegeben.

20.000 Fans in der Hütte

Was für eine Stimmung, beide Teams kommen auf den Rasen. Dann kann es ja losgehen.

Zwei Wechsel bei Viktoria

Moritz Seifert und Alexander Hahn sind bei den Berlinern neu in der Startelf.

Bell Bell ersetzt Atik

Leon Bell Bell steht heute in der Startelf der Magdeburger für den gesperrten Baris Atik.

Christian Titz

Da beide Teams für ihren Offensivfußball bekannt sind, erwarten viele auch ein echtes Feuerwerk auf dem Platz. FCM-Coach Titz schränkt aber ein: "Gern ein offensives Feuerwerk, aber nur in unsere Richtung."

Viktoria-Coach Muzzicato

"Das Ziel im ersten Jahr ist es, über dem Strich zu stehen. Andere Mannschaften hätten gerne 18 Punkte."

Viktoria wohl ohne Cigerici

Mittelfeld-Ass Tolcay Cigerci wird vermutlich auch in Magdeburg fehlen. Der Unterschiedsspieler erzielte bereits sechs Tore.

Baris Atik fehlt

Aber die Magdeburg müssen auf ihren Dauerbrenner Baris Atik verzichten. Nach 27 Spielen in Folge für den FCM wird Atik durch die fünfte Gelbe Karte ausgebremst und muss am Samstag pausieren.

Herzlich willkommen

zum Duell 1. FC Magdeburg gegen Viktoria Berlin. Das Team von Trainer Christian Titz grüßt von der Spitze, die Gäste warten seit vier Spielen auf einen Dreier. Die Rollen sind also eigentlich verteilt.