Ticker

Freitag | 29.04.2022 | 19:00 Uhr

Fussball 3. Liga

Eintr. Braunschweig 2:1 (0:0) 1. FC Magdeburg

Statistik

Tore

1:0 Nikolaou (50.)
2:0 Lauberbach (59.)
2:1 Ceka (61.)

Eintr. Braunschweig

Fejzic - Marx, Behrendt, Schultz, Kijewski - Krauße, Nikolaou, Müller (83. Otto), Br. Henning (90. Kobylanski), Multhaup (83. Pena Zauner) - Lauberbach

1. FC Magdeburg

Reimann - Obermair, Tob. Müller, Bittroff, Bell Bell - A. Müller, Condé, Krempicki (46. Kwarteng) - Ceka (85. Riekmann), T. Ito (63. Brünker, 76. Kubiack), Schuler

Zuschauer

23

Gelb

44. Krempicki
56. Behrendt

besondere Vorkommnisse

40. Reimann hält Foulelfmeter

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Drittliga-Meister 1. FC Magdeburg hat Spiel eins nach dem Gewinn der Meis- terschaft verloren. In Braunschweig hieß es trotz starker Leistung vor 22 550 Zuschauern am En- de 1:2 (0:0). Jannis Nikolaou (49.) und Lion Lauberbach (59.) trafen für die Löwen, Jason Ceka (61.) verkürz- te. Dominik Reimann (40.) hielt einen Foulelfmeter von Lauberbach. Dann wurde es unübersichtlich: Schuler und Fejzic prallten zusammen (71.), Brün- ker brachte den Ball ins Tor, wurde dabei noch von hinten abgeräumt. Schiedsrichter Daniel Siebert gab zu- nächst das Tor für den FCM, entschied dann jedoch auf Freistoß.

Abpfiff

Schlusspfiff in Braunschweig. Das Stadion steht Kopf, die Fans feiern ihren BTSV. Indes steht Bitroff wild gestikulierend vor den Schiedsrichtern und beschwert sich über deren Spielleitung.

90' Wechsel Braunschweig

Kobylanski für Henning

90' Kwarteng köpft übers Tor

Braunschweig zieht sich zurück, Magdeburg drückt. Kwarteng scheitert nach einer Flanke knapp. Nun geben auf den Rängen die Fans der Gastgeber den Ton an.

88' Fußball gespielt wird auch

Seit Magdeburgs vermeintlichem Ausgleich und der Verletzungspause ist das vormals komplett offene Spiel deutlich ruhiger geworden.

86' Wechsel 1. FC Magdeburg

Riekmann für Ceka

84' Wechsel Braunschweig

Pena Zauner für Multhaup

83' Wechsel Braunschweig

Otto für Müller

82' Fejzic traf Schuler am Kopf

Fejzic traf Schuler mit dem Fuß am Kopf. Wenn schon das Tor für Magdeburg nicht zählt, hätte Siebert hier über Elfmeter nachdenken müssen. Freistoß für Gastgeber scheint jedenfalls nicht die optimale Entscheidung gewesen zu sein.

80' Der Ball rollt wieder.

Brünker konnte das Spiel nicht fortsetzen, Schuler und Fejzic machen weiter. Es bleibt beim 2:1 für Braunschweig. Das Spiel war ca. sieben Minuten unterbrochen.

78' Wechsel 1. FC Magdeburg

Kubiack für Brünker

76' Schuler steht wieder

Verbunden mit einem Kopfverband, kann Schuler wohl weitermachen.

74' Kein Tor.

Siebert nimmt seine Entscheidung zurück. Es gibt kein Tor, auch wenn es die Magdeburger Schuler und Brünker deutlich härter erwischt hat als Fejzic. Schuler scheint schwerer verletzt zu sein, Sanitäter behandeln ihm im Braunschweiger Sechzehner.

72' Riesenaufregung in Braunschweig

Magdeburg schießt ein Tor, der Schiedsrichter Siebert zeigt zur Mittellinie. Eigentlich alles klar, oder? Aber vorher gab es einen Zusammenprall von Schuler mit Fejzic, der verletzt auf dem Boden lag, als Brünker einschob. Wird das wirklich zählen?

70' Konterchance für Magdeburg

Nach einem Condé-Diagonalball kommt Brünker zum Schuss, aber verzieht knapp.

67' Ecke für den FCM

Der bullige Brünker erkämpft sich eine Ecke. Das ruft die Gästefans auf den Plan. Im Stadion hört man nur "Vorwärts Magdeburger Jungs!". Nach der Ecke kommt Andi Müller zum Abschluss, Fejzic rettet mit dem Fuß.

64' Großchance für den BTSV

Mittlerweile ist das Spiel vogelwild: Nach dem Anschluss steht Henning plötzlich völlig frei vor Reimann, aber schießt den Ball mindestens vier Meter über das Tor.

63' Wechsel 1. FC Magdeburg

Brünker für Ito

62' Tor 1. FC Magdeburg!

Im direkten Gegenzug gelingt Magdeburg der Anschluss durch Ceka.

60' Tor Braunschweig!

Hier überschlagen sich die Ereignisse: Nachdem Tobias Müller im gegnerischen Strafraum Auftauchte und per Kopf an Fejzic scheiterte, schaltete der schnell und schlug den Ball auf Lauberbach, der die Lücke in der FCM-Abwehr nutzt zum 2:0 einschießt.

57' Gelbe Karte Braunschweig

Behrendt foult Bell Bell kurz vor dem Braunschweiger Strafraum. Gelb.

55' Reimann stark

Multhaup spielt am Strafraum Müller frei. Dessen Schlenzer kann Reimann im letzten Moment über die Latte lenken. Aber Vorsicht: Es gibt wieder Ecke.

52' Ito aus der Drehung

Fejzic muss sich ganz lang machen, denn Ito versucht es aus der Drehung.

50' Tor Braunschweig!

Und da ist die Braunschweiger Führung! Erstmals kommt eine Ecke gefährlich in den Strafraum. Aus fünf Metern köpft Nikolaou ein.

49' Reimann passt auf

Multhaup kommt von der linken Seite aus acht Metern zum Abschluss, aber Reimann pariert.

46' Wechsel 1. FC Magdeburg

Moritz Kwarteng kommt für den verwarnten Krempicki.

46' Anpfiff

Halbzeit

Siebert bittet zur Halbzeit. Angesichts des verschossenen Elfmeters und der späten Doppelchance kann Magdeburg zufrieden sein, nicht zurück zu liegen.

45' Obermair und Reimann retten

Tolle Chance für Braunschweig nach einer Flanke. Aber erst blockt Obermair, einen Nachschuss pariert Reimann.

45' Gelbe Karte 1. FC Magdeburg

Krempicki sieht die erste Gelbe.

42' REIMANN IST DA!

Lauberbach tritt an und schießt den Elfmeter ganz schwach flach ins halbrechte Eck. Kein Problem für Reimann, der abtaucht und pariert.

40' Elfmeter Braunschweig!

Aus dem Nichts gibt es einen Elfmeter für Braunschweig, aber das vollkommen zurecht. Andreas Müller holt Henning von den Beinen.

37' Ecke FCM

Endlich gibt es die erste Ecke für den FCM. Nach kurzer Ausführung dribbelt Ito ins Aus.

32' Doppelchance FCM

Nachdem Fejzic einen Linksschuss von Rechtsverteidiger Obermair aus 16 Metern nur klatschen lässt, darf es Ito versuchen. Dessen Nachschuss hält der Torwart locker fest.

31' Stürmerfoul Schuler

Reimann schlägt den Ball lang in den Lauf von Schuler. Aber der Stürmer setzt sich nach Meinung des Schiedsrichters zu hart gegen den Braunschweiger Innenverteidiger ein, um den Ball zu bekommen. Das wäre andernfalls wohl ein sicheres Tor gewesen.

29' Braunschweig wieder besser

Nachdem Magdeburg in den letzten Minuten eine kurze Druckphase hatte, ist Braunschweig nun wieder besser im Spiel. Aber die Versuche der Gastgeber enden am Strafraum.

25' Glück für Andreas Müller

Andreas Müller trifft seinen Gegenspieler Lauberbach an der Seitenlinie mit dem Fuß im Gesicht. Das hätte Gelb geben müssen.

24' Beste Chance

Nach einem schönen Angriff über Obermair kann Ceka im Strafraum abziehen. Sein Flachschuss wäre gefährlich gekommen, wird aber geblockt.

22' Viele Fouls der Gastgeber

Sobald Magdeburg den Ball gewinnt, ist Braunschweig eng am Gegner. Oft ziehen die Löwen Fouls, um den Spielfluss zu stoppen. Bis hierhin klappt das gut: Der FCM ist ungefährlich es gab keine gelbe Karte.

19' Siebert mit Übersicht

Henning foult Magdeburgs Müller, der Angriff läuft weiter, aber bringt nichts ein. Siebert behält die Übersicht und gibt nachträglich einen Freistoß. Gut gemacht.

18' Freistoß Braunschweig

Aus ca. 25 Metern versucht es Kijewski direkt, aber sein Freistoß segelt über den Kasten.

17' Müller bester Magdeburger

Der defensive Mittelfeldspieler Andreas Müller ist bis hierhin der beste Magdeburger. Er klärte bereits mehrmals in brenzligen Situationen und verteilt den Ball mit viel Ruhe.

14' Erster Abschluss

Nach einem Reimann-Flugball bis kurz vor Braunschweigs Sechzehner kommt Ceka in aussichtsreicher Position an den Ball. Sein Schuss fliegt über den Kasten.

11' Keine Chancen für den FCM

Bisher hängt der FCM in der eigenen Hälfte fest. Nach vorne fliegen bisher nur unkontrollierte lange Bälle.

9' Dritte Ecke

Über Henning und Laberbach wird Multhaup auf der linken Seite in Szene gesetzt. Jedoch nimmt der Angreifer das Tempo aus dem Ball, Magdeburgs Müller rückt nach und blockt. Die Ecke bleibt erneut ohne Folgen.

8' Wie von Titz angekündigt...

...versucht es Braunschweig vor allem mit Hereingaben. Bisher kann die FCM- Abwehr das aber hervorragend verteidigen.

5' Müller ganz cool

Andreas Müller, der nach Gebsperre zurück im FCM-Team ist, wird am eigenen Strafraum als letzter Mann aggressiv angelaufen, aber kann sich lösen und das Spiel weiter aufbauen.

3' Zweite Ecke

Braunschweigs Müller will flanken, Bell Bell klärt zum Eckball. Auch dieser Versuch ist kein Problem für die FCM- Abwehr.

2' Kein Problem

Der FCM klärt die Ecke und eine zweite Flanke von Ceka problemlos. Über Bell Bell findet der Ball seinen Weg ins Mittelfeld.

1' Erste Ecke

Braunschweig kommt über rechts, Magdeburg klärt zur Ecke.

1' Anpfiff

Der FCM..

..hat Anstoß.

Die Mannschaften laufen...

...angeführt vom Schiedsrichtergespann um Daniel Siebert auf den Platz.

Ito für Atik

Es zeuge von großer Qualität im Kader, einen Starspieler wie Atik durch eine Dribbler wie Ito ersetzen zu können, so Titz. Atiks Rolle in den Halbräumen solle allerdings eher Ceka übernehmen. Titz: "Er ist ein ähnlicher Spieler"

Titz warnt

"Wir müssen sehr aufpassen, weil Braunschweig ein schnelles Umschaltspiel hat", außerdem sei Braunschweig eine robuste Mannschaft und wegen einer guten Strafraumbesetzung gefährlich bei Flanken.

Multhaup fit

Braunschweigs zweitbester Torjäger Multhaup (Sieben Tore) ist kurzfristig von einer Fußverletzung genesen und kann doch von Anfang an spielen.

Keine Rotation

Über Atiks Ausfall hinaus wird es laut Titz keine Rotation geben: "Wir haben nicht vor, dass wir in unserer Mannschaft experimentieren und komplett durchwechseln. Dazu sind wir viel zu willig in dieser Saison, die wir mit dem bestmöglichen Ergebnis abschließen wollen."

Atik fehlt

Beim Vorhaben weiter siegreich zu bleiben muss Trainer Christian Titz auf seinen überragenden Mann verzichten. Baris Atik (18 Tore, 20 Vorlagen) wird fehlen. Titz: "Es hat sich Flüssigkeit gebildet und ist leicht eingeblutet. Der Knöchel ist nach wie vor geschwollen."

Meisterschaft und Aufstieg...

...sind dem FCM bereits drei Spieltage vor Schluss nicht mehr zu nehmen. Trotz der ausgedehnten Feierlichkeiten nach dem Triumph gegen Zwickau verspricht Tobias Müller: "Der Trainer hat da eine ganz klare Linie, und deshalb fahren wir nicht nach Braunschweig, um dort La Paloma zu singen".

Herzlich Willkommen...

...zum Liveticker des Gastspiels des 1. FC Magdeburg im Braunschweig.