Ticker

Sonnabend | 13.11.2021 | 13:30 Uhr

Fussball TFV-Landespokal

FC Erfurt Nord 0:3 n.V. (0:0) FC Carl Zeiss Jena

Statistik

Tore

0:1 Hoppe (93.)
0:2 Hehne (103.)
0:3 Krauß (119.)

FC Erfurt Nord

Geoacas - Wetzold, Mietschulat, Eckermann (66. Decker), Fischer - Stolpe, Menz, Ost (99. Pham), Kliem - Maulhardt (99. Maiele), Adams (76. Grünewald)

FC Carl Zeiss Jena

Sedlak - Hehne, Slamar, Strietzel, Hoppe - Schau, Langer, Bergmann (46. Krauß) - Oesterhelweg, Dedidis (68. Eisele), Hajrulla (99. Hagemann)

Zuschauer

400

Gelb

Stolpe (53./FCE/Foul)
Wetzold (58./FCE/Foul)
Maulhardt (61./FCE/Foul)
Slamar (89./FCC/Halten)
Geoacas (109./FCE/Foul)

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Der FC Carl Zeiss Jena steht im Halbfinale des Thüringenpokals. Gegen den Landesligisten FC Erfurt Nord kam die Elf von Trainer Andreas Patz zu einem 3:0-Erfolg nach Verlängerung. Vor 400 Zuschauern im Sportplatz Grubenstraße in Erfurt tat sich der Titelverteidiger lange schwer. Chancen gab es in Halbzeit eins kaum, die beste hatten noch die Gastgeber als FCC-Keeper Sedlak gegen Menz alles aufbieten musste (11.). In Halbzeit zwei dominierte Jena, ein Tor fiel jedoch nicht. Erfurt rettete sich in die Verlängerung, wo dann jedoch die Kräfte versagten.

Christian Stieglitz zum Spiel

"Ich kann meiner Mannschaft nur ein riesen Kompliment machen. 90 Minuten gegen eine Profi-Mannschaft mitzuhalten, ist klasse. Ich bin stolz auf meine Mannschaft. Am Ende hat Jena verdient gewonnen, aber ich bin hochzufrieden mit unserer Leistung. Wir können uns heute alle auf die Schulter klopfen."

Andreas Patz zum Spiel

"Wir haben es lange verpasst, ein Tor zu machen. Wir hatten so viele Torchancen. Das muss ich der Mannschaft ankreiden. Der Gegner haut dann alles rein und für den Gegner ist es das Spiel des Jahres. Aber wir haben uns gesagt, wir müssen ruhig bleiben und das ist uns auch gelungen."

Abpfiff

Das Spiel ist aus. Jena steht im Halbfinale des Thüringenpokals.

119' Tor CZ Jena!

Maximilian Krauß, der ein gutes Spiel gemacht hat, sorgt mit dem 3:0 für die endgültige Entscheidung.

114' Erfurt kämpft weiter

Die Gastgeber haben sich noch nicht aufgegeben, aber konditionell sind sie schon über dem Limit.

109' Gelbe Karte Erfurt Nord

Gelb für Geoacas

106' Weiter geht's

Der Ball rollt in der zweiten Halbzeit der Verlängerung.

Pause in der Verlängerung

Jena führt mittlerweile verdient mit 2:0. Erfurt scheint geschlagen. Aber noch sind 15 Minuten zu spielen.

103' Tor CZ Jena!

Da ist das 2:0 für Carl Zeiss Jena. Hehne sorgt möglicherweise für die Vorentscheidung.

99' Wechsel Erfurt Nord

Pham für Ost

99' Wechsel Erfurt Nord

Maiele für Maulhardt

99' Wechsel CZ Jena

Hagemann für Hajrulla

93' Tor CZ Jena!

Das ist das überfällige 1:0 für den FC Carl Zeiss Jena. Marcel Hoppe hat aus der zweiten Reihe abgezogen und seinem Team die Führung beschert.

91' Weiter geht's

Der Ball rollt wieder. Die Verlängerung läuft.

Verlängerung

In wenigen Minuten beginnt die Verlängerung. Erfurt hat noch 30 Minuten Zeit, hier die Sensation perfekt zu machen. Es wird aber sehr schwer.

Der Pfiff ertönt

Erfurt Nord hat sich tatsächlich in die Verlängerung gerettet. Was für eine Überraschung. Auf Seiten des FCC gibt es hängende Köpfe. Die Chancenverwertung in der zweiten Halbzeit war ein Desaster.

90.+2 Glanztat

Geoacas macht sich ganz lang und fischt den Distanzschuss noch aus der Ecke. Ganz starkes Spiel vom Erfurter Schlussmann.

90' Nachspielzeit

Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.

89' Gelbe Karte CZ Jena

Gelb für Slamar

87' Jena fahrlässig

Selbst beste Chancen nutzt der FCC jetzt nicht aus. Dass sich das mal nicht noch rächt.

84' Erfurt kämpft

Der Außenseiter wirft weiter alles rein und will unbedingt in die Verlängerung.

82' Chance Jena!

Krauß ist auf links durch und bedient Oesterhelweg mustergültig. Sein Kopfball ist dann aber zu harmlos und shclägt nicht im Tor ein.

78' Chancen mehren sich

Jena tastet sich immer näher an die Führung heran. Noch fehlt aber die Genauigkeit und die Torabschlüsse sind meist mangelhaft.

76' Wechsel Erfurt Nord

Grünewald für Adams

75' Chance Erfurt!

Da taucht Stolpe vor dem Tor auf und macht das beinahe das 1:0. Glück für Jena.

71' Wieder Jena!

Krauß ist allein durch und überlupft Geoacas. Er setzt den Ball aber auch am Tor vorbei. Das war kläglich.

69' Chance Jena!

Eisele ist direkt nach seiner Einwechslung im Mittelpunkt. Eine Flanke von Krauß nutzt Jenas Nummer 23 fast für das 1:0. Aber Torwart Geoacas ist wieder zur Stelle.

68' Wechsel CZ Jena

Eisele für Dedidis

66' Wechsel Erfurt Nord

Decker für Eckermann

63' Druck wächst

Der FC Carl Zeiss erhöht den Druck und kommt nun zu mehr Möglichkeiten. Aber es steht nach wie vor 0:0.

61' Gelbe Karte Erfurt Nord

Gelb für Maulhardt

59' Handspiel?

Jena mit einem Freistoß in den Strafraum. Dann sieht es so aus, als ob ein Erfurter Spieler mit der Hand zum Ball geht, aber Schiedsrichter Rauschenberg lässt weiterspielen.

58' Gelbe Karte Erfurt Nord

Gelb für Wetzold

55' Latte!

Oesterhelweg mit einem schönen Freistoß von der Strafraumgrenze. Der Ball geht an die Latte. Glück für Erfurt!

53' Gelbe Karte Erfurt Nord

Gelb für Stolpe

50' Jena wieder am Ball

Der FC Carl Zeiss hat wieder die Kontrolle über den Ball, aber wie schon in Halbzeit eins fehlen noch die zündenden Ideen im Angriff.

46' Wechsel CZ Jena

Krauß für Bergmann

46' Der Ball rollt

Das Spiel läuft wieder.

Gleich geht's weiter

Die Spieler kommen zurück. Halbzeit zwei kann also gleich beginnen.

Halbzeit

Pause in Erfurt. Der Außenseiter macht ein starkes Spiel und hält hier bislang die Null. Beide Teams hatten je eine Großchance.

44' Lücken in der Abwehr

Jena erhöht den Druck und taucht immer wieder vor Geoacas auf. Erfurt hält aber bislang die Null.

41' Großchance Jena!

Hajrulla zieht von halblinks ab. Den Nachschuss setzt Hehne aus Nahdistanz kläglich vorbei.

38' Freistoß Jena

Oesterhelweg legt sich die Kugel zurecht und bringt sie auch schön über die Mauer. Aber den Weg ins Tor findet der Ball nicht.

35' Abschluss Erfurt

Niklas Kliem erobert den Ball und schließt kurz hinter der Mittellinie ab. Der Ball geht rechts am Tor vorbei, aber der Versuch zeigt, das Erfurt Selbstvertrauen hat.

30' Angriff Jena

Da geht es mal schnell und Oesterhelweg bringt den Ball von rechts in die Mitte. Aber: kein Abnehmer vor dem Tor.

27' Sehr abgeklärt

Es ist schon erstaunlich, wie abgeklärt der Landesligist hier auftritt. Von Respekt oder gar Einschüchterung ist absolut nichts zu sehen.

21' Erfurt präsent

Die Gastgeber, die zwei Ligen unter Carl Zeiss Jena spiele, machen das wirklich gut bis hierhin. Kaum Torgefahr der Gäste und selbst schon eine dicke Chance gehabt.

19' Unmut wächst

Die Bank ist nicht zufrieden mit dem bisherigen Spielverlauf. Immer wieder gibt es Wortmeldungen in Richtung Schiedsrichtergespann.

15' Chance Jena

Da ist die erste (Mini-)Chance für Jena. Dedidis spitzelt die Kugel dabei in Richtung Erfurter Tor. Torwart Geoacas ist aber zur Stelle.

14' Zu wenig Bewegung

Jena spielt aktuell viel zu statisch. Kaum überraschende Aktionen, sodass sich Erfurt wunderbar auf die Abwehrarbeit konzentrieren kann.

11' Fast das 1:0!

Unglaublich! Ein Konter von Erfurt Nord und schon brennt es lichterloh in der FCC-Abwehr. Menz kommt im Strafraum an den Ball und schließt ab. Sedlak muss sich ganz lang machen, um den Ball zu parieren.

9' Abseits

Da waren die Jenenser mal durch, doch die Fahne des Linienrichters geht sofort hoch. Abseits.

7' Erfurter Defensive

Die Gastgeber agieren mit einem dichten Abwehrriegel. Nur ein, zwei Spieler rücken raus, um Jena im Spielaufbau zu stören.

5' Chancen...

... gab es bislang nicht, auch wenn Jena fast die ganze Zeit den Ball hat.

3' Jena übernimmt

Der Titelverteidiger übernimmt hier sofort die Spielkontrolle und schiebt die Erfurter tief in die eigene Hälfte.

1' Anpfiff

Der Ball rollt. Jena mit dem Anstoß.

Einlauf

Die Mannschaften sind da und laufen ins Stadion ein. Gleich geht's also los.

Zuschauer

400 Zuschauer sind heute zugelassen auf dem Sportplatz in der Grubenstraße in Erfurt.

Aufstellungen

FCC-Trainer Patz muss heute auf einige Spieler verzichten. Wolfram (Quarantäne), Bürger (Trainingsrückstand) fehlen ebenso wie die Langzeitverletzten Wolf, Drinkuth und Prokopenko.

FC Erfurt Nord

Erfurt Nord spielt in der Landesliga und ist dort aktuell auf Platz sieben. In den Pokalrunden zuvor warfen sie Wismut Gera, Wacker Nordhausen und Altengottern raus.

Willkommen

In einer knappen halben Stunde geht's hier los. Das Wetter ist schon mal blendend. Es ist alles bereit für das anstehende Pokalspiel.

FCC in Erfurt live

Gelingt dem Titelverteidiger aus Jena der Einzug in die Vorschlussrunde oder überrascht der Außenseiter aus Erfurt? Wir streamen das Viertelfinale zwischen dem Regionalligisten und Verbandsligisten ab 13:30 Uhr live!