Ticker

Sonntag | 26.09.2021 | 14:00 Uhr

Fussball 3. Liga

FSV Zwickau 0:0 SC Freiburg II

Statistik

FSV Zwickau

Brinkies - Hauptmann (72. Voigt), Reinthaler, Nkansah (65. Frick), Horn - Jansen, Schikora - Könnecke (55. Willms), Starke (55. Lokotsch) - König (72. Möker), Gomez

SC Freiburg II

Atubolu - Rosenfelder, Braun-Schumacher, Sildillia - Barbosa da Silva (55. Schmidt), Wagner, Engelhardt, Risch (55. Kammerbauer) - Kehrer (66. Kehrer), Vermeij (87. Furrer), Burkart

Zuschauer

3.377

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Es bleibt dabei, der FSV Zwickau wartet zuhause weiter auf den ersten Sieg. In einer zähen Partie gegen den SC Freiburg II kamen die Westsachsen nicht über ein 0:0 hinaus. Den Zwickauern merkte man das Bemühen an, hier etwas zu reißen. Doch so richtig riss die Partie keinen Zuschauer von den Sitzen. Die wohl beste FSV-Chance im ersten Abschnitt ging an Gomez (16.), der nach einem Starke- Zuspiel knapp das Tor verfehlte. Nach dem Wechsel fehlte den Zwickauern weiter die Präzision. Zu allem FSV-Pech verletzte sich auch noch Abwehrspieler Nkansah. Für ihn kam Frick. Ein Fehler der Zwickauer hätte fast das 0:1 gebracht, doch Engelhardt (73.) scheiterte aus kurzer Distanz an Brinkies. Sekunden vor Ultimo dann fast doch noch das 1:0 für den FSV – Schikora brachte jedoch den Ball nicht im Kasten unter.

Abpfiff / Endstand 0:0

Es bleibt dabei, der FSV Zwickau kann zuhause nicht gewinnen. In einer zähen Partie gegen Freiburg II gab es ein 0:0. Damit bleiben die Westsachsen in den Abstiegsplätzen hängen.

90+1 Gelbe Karte FSV Zwickau

Noch einmal eine Karte für Frick.

90+1 FSV-Schlussoffensive

In der Schlussphase wird es noch einmal hektisch. Zwickau drängt, warum erst jetzt? Nach einem Horn- Freistoß fliegt Schikora heran, bringt die Kugel aber nicht im Tor unter.

90' Gelbe Karte SC Freiburg II

Gelb für Schmidt und Freistoß für die Hausherren.

87' Wechsel SC Freiburg II

Furrer kommt für Vermeij.

87' Wenn hier noch...

...ein Treffer fällt, dürfte er ein Zufallsprodukt sein.

82' Ein kleiner Muntermacher

Schikora bedient Gomez, der aus spitzem Winkel in Freiburgs Schlussmann Atubolu seinen Meister findet.

80' Doch noch ein Tor?

Noch zehn Minuten, das riecht nach einem 0:0. Vielleicht passiert doch noch etwas und Zwickau gelingt ein Treffer. Zumindest die Kulisse ist da.

73' Riesenmöglichkeit Feiburg

Fehler im Zwickauer Spielaufbau. Vermeij sieht den freien Engelhardt, der aus kurzer Distanz an FSV-Keeper Brinkies scheitert

72' Wechsel FSV Zwickau

Voigt kommt für Hauptmann.

72' Wechsel FSV Zwickau

Möker kommt für König.

66' Wechsel SC Freiburg II

Kehl kommt für Kehrer.

65' Wechsel FSV Zwickau

Frick kommt für Defensivakteur Nkansah.

63' Nkansah wohl verletzt

Das sieht nicht gut aus. Nkansah ist angeschlagen und wird vom Platz begleitet.

57' Über den SCF-Kasten

Lokotsch ist gleich zur Stelle und köpft über den Gäste-Kasten.

55' Wechsel FSV Zwickau

Lokotsch kommt für Starke.

55' Wechsel FSV Zwickau

Willms kommt für Könnecke.

55' Wechsel SC Freiburg II

Schmidt kommt für Barbosa.

55' Wechsel SC Freiburg II

Kammerbauer kommt für Risch.

53' Gelbe Karte FSV Zwickau

Gelb für Könnecke.

51' König-Kopfball

Erste gute Möglichkeit für Zwickau in Hälfte zwei. Schikoras Flanke wird von König Richtung kurzer Pfosten geköpft, Keeper Atubolu krallt sich die Kugel.

51' Gelbe Karte FSV Zwickau

Gelb für Jansen, seine zweite.

50' Ballverlust

Zwickau in Ballbesitz, und schon ist die Kugel wieder weg. Aber auch Freiburg kann kein Kapital daraus schlagen.

49' Fans sind dabei

An den Fans kann es momentan nicht liegen. Sie machen ordentlich Stimmung.

48' Eckstoß SCF

Wagner mit dem Kopf, deutlich am FSV- Tor vorbei.

46' Es geht weiter

Referee Hanslbauer gibt die zweite Hälfte frei.

Halbzeit / Spielstand 0:0

So richtig reißt die Partie bisher die Zuschauer nicht von den Sitzen. Zwickau mit Vorteilen, im Abschluss aber zu ungefährlich. Gelegentliche Vorstöße und Chancen für Freiburg, die durch FSV-Fehler begünstigt wurden.

45' Brinkies sicher

Zum Abschluss schraubt sich Vermeij noch einmal in die Höhe, Brinkies ist auf dem Posten und schnappt sich das Spielgerät.

42' Kehrer über den Kasten

Zwickau schon wieder nachlässig. Viel Platz für Kehrer, der über das FSV- Gehäuse schießt. Da fehlte die Präzision, Glück für die Hausherren.

39' FSV halbherzig

Zwickau verteidigt nur halbherzig, schließlich wird Kehrer doch noch vom Ball getrennt.

36' Gelbe Karte FSV Zwickau

Nach Foul an Barbosa da Silva sieht Horn Gelb.

35' Kopftreffer

Starke will den Ball in den 16er bringen, trifft aber genau den Kopf eines Freiburgers, der fünf Meter vor ihm steht. Unglückliche Aktion.

33' Schuss geblockt

Freiburgs Vermeij in guter Schussposition, sein Schuss wird von Zwickau geblockt.

29' Geklärt

Hauptmann kommt ins Laufen. Seine Eingabe ist jedoch zu ungenau, die Freiburger klären.

28' FSV bestimmt die Partie

Von den Breisgauern ist wenig zu sehen, das Spiel wird von den Gastgebern bestimmt. Zählbares ist jedoch noch nicht herausgesprungen.

25' Ecke für die Gäste

Brinkies fliegt daneben, Ecke für die Gäste. Risch führt aus, Gomez passt auf und der FSV kann sich befreien.

23' Ball drüber - keine Ecke

Hauptmann nimmt aus 15 m Maß und legt den Ball über den Balken. Er fordert Ecke, weil nach seiner Ansicht noch ein Freiburger dran war. Gibt's aber nicht.

20' König-Kopfball vorbei

Und wieder die Zwickauer. König trifft den Ball nicht optimal und köpft rechts vorbei.

16' Gomez peilt Winkel an

Das sah doch schon mal vielversprechend aus. Starke nimmt Sildillia das Leder ab und bedient Gomez, der an der 16-m-Linie lauert. Der US-Boy will den Ball in den Winkel zirkeln - knapp vorbei.

15' Mehr Offensivdrang gefragt

Viertelstunde vorbei, noch lassen die Zwickauer den Zug zum Tor vermissen.

12' Kopfball König

König ist nach einer Horn-Flanke von links mit dem Kopf zur Stelle. Er kommt ein bisschen in Rückenlage - einen Meter drüber.

8' Eckstoß Freiburg

Reinthale befördert die Kugel ins Toraus. Die folgende Ecke bringt für die Gäste nichts ein

6' Gelbe Karte SC Freiburg II

Und schon gibt's die erste Karte für den Freiburger Sildillia.

3' Vorstoß FSV

Nachdem zunächst die Gäste am Zug sind, ist jetzt auch Zwickau im Spiel. Hauptmann mit dem Vorstoß, der Ball war aber schon hinter der Linie.

2' 4 Veränderungen bei Freiburg

Übrigens: Gäste-Trainer Thomas Stamm nimmt zum 0:1 gegen Braunschweig vier Veränderungen in der Startelf vor. Torwart Uphoff ist wieder bei der ersten Mannschaft und wird durch Atubolu ersetzt. Zudem beginnen Wagner, Kehrer und Vermeij für Tauriainen, Kammerbauer sowie Kehl.

1' Anpfiff

Anstoß in Zwickau.

3 Wechsel in FSV-Startelf

Zwickaus Trainer Joe Enochs wechselt im Vergleich zum 2:0-Sieg in München auf drei Positionen. Horn, Könnecke und König beginnen für den verletzten Coskun, Göbel und Lokotsch.

Schiedsrichtergespann

Die Frage steht an, schafft der FSV Zwickau gegen die Freiburg- Youngster den ersten Heimsieg? Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Patrick Hanslbauer aus Altenberg. Ihm zur Seite stehen Simon Marx und Elias Tiedeken.

Heimschwäche "besiegen"

Zuhause stottert der Motor weiterhin, bisher gelang in heimischen Gefilden noch kein Sieg. Gegen den SC Freiburg II soll sich das am Sonntag (26. September) nach den Worten des FSV-Trainers möglichst ändern. Anpfiff gegen den Aufsteiger in der GGZ-Arena ist 14 Uhr. Wir sind mit einem Live-Ticker dabei.

"Last in von Schultern gefallen"

Für Enochs so etwas wie der Befreiungsschlag. "Man merkt, die Last ist von den Schultern gefallen. Die Jungs haben konzentriert gearbeitet, wir stehen aber immer noch nicht über dem Strich. Wir müssen jetzt den Sieg gegen Freiburg bestätigen. Die sind aber schwer auszurechnen."

Nach dem ersten Saisonsieg

Die Drittliga-Welt sieht für den FSV Zwickau schon wieder etwas freundlicher aus. Nach dem 2:0 beim TSV 1860 München konnte sich die Mannschaft von Joe Enochs den ersten Saisondreier fürs Konto gutschreiben.