Ticker

Sonnabend | 14.08.2021 | 14:00 Uhr

Fussball 3. Liga

FSV Zwickau 1:1 (1:0) SV Meppen

Statistik

Tore

1:0 Schikora (17.), 1:1 Hemlein (60.)

FSV Zwickau

Brinkies - Göbel, Susac, Nkansah, Coskun (67. Gomez) - Möker (46. Butzen) - Baumann (58. Starke), Schikora - Hauptmann, Willms (58. Horn) - König (66. Lokotsch)

SV Meppen

Domaschke - Puttkammer (46. Egerer), Bünning, Fedl (75. Jesgarzewski) - Ballmert, Al-Hazaimeh (81. Ametov) - Blacha (46. Heimlein), Käuper - Faßbender (81. Krüger), Tankulic - Koruk

Zuschauer

3.575

Gelb

Puttkammer, Blacha, Schikora, Göbel,
Fedl, Bünning

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Auch im dritten Saisonspiel hat der FSV Zwickau den ersten Saisonsieg in der 3. Liga verpasst. Gegen den SV Meppen gab es am Samstag trotz Führung nur ein 1:1. Mehr hatten die Gastgeber nach einer schwachen zweiten Hälfte auch nicht verdient. Dabei begann die Enochs-Elf gut. Eine Ecke von Göbel köpfte Schikora zur Führung ein (17.). Meppen spielte gut mit, kurz vor der Pause hatte der von Chemie Leipzig gekommene Faßbender zwei Kopfball- Chancen. Nach dem Wechsel war die Elf des Ex-Auers Rico Schmitt besser, weil aktiver und ballsicherer. Heimlein traf zum gerechten Ausgleich (60.). Am Ende bekam der FSV wieder mehr Spielkontrolle, aber Starkes Freistoß (84.) ging knapp vorbei.

Enochs 2

"Und dann hat Meppen in der zweiten Halbzeit auf eine Viererkette umgestellt. Da haben wir Probleme gehabt, die Ballkontrolle zu haben."

O-Ton Joe Enochs 1

Zwickaus Coach meinte: "Wir sind nicht glücklich, wir brauchen Ergebnisse. Wir haben eine gute erste Halbzeit gezeigt. Wir hatten auch ordentliche Aktionen vor dem gegnerischen Tor. Wir haben das Tor gemacht und haben Meppen zunächst weit von unserem Tor weg gehalten."

Schmitt 2

"Die wir uns dann in der zweiten Halbzeit erarbeitet haben. Siehe auch, wie wir das Tor erzielt haben. Am Ende geht das Resultat absolut in Ordnung."

O-Ton Rico Schmitt 1

Meppens Trainer sagte: "Es ist nie einfach in Zwickau zu punkten. In der ersten Halbzeit war Zwickau nicht unbedingt besser, aber eben das Tor besser. Da haben wir im letzten Drittel die Entschlussfreudigkeit nicht gehabt."

Insgesamt eine Leistung des FSV, bei der spielerisch einige Luft nach oben war. Mehr als diesen Punkt hatte man nicht verdient heute.

Zwickau wartet damit weiterhin auf den ersten Saisonsieg. Nach ordentlicher erster Hälfte war in Halbzeit zwei nicht mehr viel zu sehen vom FSV.

Abpfiff

Ende in Zwickau. Der FSV schafft hier nur ein 1:1. Es gibt ein paar Pfiffe. Meppen verdiente sich den Punkt nach der Pause redlich.

90.+3

Eine Balleroberung von Butzen wird abgepfiffen.

90.+2

Ein weiter Schlag springt an allen vorbei. An fast allen ... Torwart Domaschke schnappt sich die Kugel.

90.+2

Zwickau versucht es noch einmal mit der Offensive.

90' Nachspielzeit

Drei Minuten.

88' Chance FSV

Nach der Ecke flankt Horn von links, Nkansah köpft nur knapp rechts am Pfosten vorbei!

87'

Freistoß für Zwickau: Göbel von rechts, aber geklärt zur Ecke.

86' Freistoß Meppen

Das ist eine sehr gute Position, zentral 20 Metern vor dem Tor: Tankulic läuft an - knapp drüber!

84' Gute Chance FSV

Starke zieht den anschließenden Freistoß von halbrechts nur knapp am Kasten von Domaschke vorbei!

84' Gelbe Karte SV Meppen

Für Bünning nach einem Handspiel.

81' Wechsel SV Meppen

Krüger für Faßbender.

81' Wechsel SV Meppen

Ametov für Al-Hazaimeh.

81'

Meppens 1,94-Meter-Hüne Al-Hazaimeh hat offenbar infolge von einer Rippenprellung Atemprobleme. Der Ex- Chemnitzer geht hinaus.

81'

Starke hat Platz, wird dann aber noch gestört. Der Nationalspieler von Namibia fällt, aber für einen Elfmeterpfiff ist das wohl zu wenig. Sieht Hussein auch so. Es geht weiter.

77'

Zwickau ist wieder besser drin.

75' Wechsel SV Meppen

Jesgarzewski für Fedl.

75' Gelbe Karte SV Meppen

Für Fedl, der da das Trikot von Lokotsch einem ganz schönen Test absolviert.

73' Halbchance FSV

Starke mit einem Pass in den Strafraum, wo Lokotsch nur einen Tick fehlt. Da musste der Angreifer auf Abseits aufpassen.

73' Halbchance FSV

Starke mit einem Pass in den Strafraum, wo Lokotsch nur einen Tick fehlt. Da musste der Angreifer auf Abseits aufpassen.

72' Chance FSV

Gomez versucht es aus 25 Metern mit den linken Fuß. Der US-Amerikaner, der aus der U19 des FC Porto kam.

68' Drinkpause

Die zweiten im Spiel.

67' Wechsel FSV Zwickau

Gomez für Coskun.

66' Wechsel FSV Zwickau

Lokotsch für König.

64'

Mit seinen Wechsel wollte Joe Enochs noch dagegen lenken.

63' Nach der Pause schwach

Die Gastgeber laufen nach der Pause vor allem hinterher. Als ob man ihnen den Stecker gezogen hätte ...

62' Nächste Chance Meppen

Wieder Hemlein, der es von halblinks aus 20 Metern versucht - knapp drüber.

61' 1:1

Nach einer Flanke und einer Kopfballablage von Tankulic knallt Hemlein den Ball direkt ins lange Eck.

60' Tor SV Meppen!

Hemleim mit dem Ausgleich.

58' Wechsel FSV Zwickau

Starke für Baumann.

58' Wechsel FSV Zwickau

Horn für Willms.

57' Abseits

König köpft nach Göbel-Flanke von rechts knapp links vorbei, aber es war wohl auch Abseits.

57'

Nkansah rettet gegen Faßbender, da da rechts Platz hatte. Zwickau zu passiv. Nkansah ist auch auch nicht zufrieden gerade.

54' Gelbe Karte FSV Zwickau

Nun auch für Göbel nach einem Trikotzupfer.

53' Gelbe Karte FSV Zwickau

Für Schikora wohl. Wegen Zeitverzögerung.

51' Konter FSV

Nach einem tollen Steckpass von Butzen hat Willms links sehr viel Platz, aber er schaut dann nach rechts und verliert die Geschwindigkeit. Dann kann noch einer dazwischen spritzen.

50'

Die Anfangsphase gehört den Gästen, bei einer Abseitsentscheidung musste der FSV kurz zittern. Tankulic war da zugegen, vor dem haben sie Respekt in Zwickau.

46' Wechsel FSV Zwickau

Butzen für Möker, das ist ein 1:1- Wechsel.

46' Wechsel SV Meppen

Hemlein für Blacha.

46' Wechsel SV Meppen

Egerer für Puttkammer.

46' 2. Hälfte

Es geht weiter. Und das mit gleich drei Wechseln insgesamt.

Halbzeit

Pause in Zwickau. Der FSV führt mit 1:0. Meppen hat hier aber keineswegs enttäuscht, spielt immer wieder nach vorne. Das wird nicht einfach für die Sachsen.

45.+1 Wieder Meppen

Wieder Faßbender per Kopf nach einem Freistoß von halbrechts - Brinkies faustet den Ball drüber. Gute Chance!

44'

Nun wieder Zwickau: Nach einem Göbel- Freistoß von rechts köpft Susac knapp links vorbei.

42' Beste Chance Meppen

Nach einer abgewehrten Ecke von rechts bringt Käuper den Ball per Kopf wieder rein - Faßbenders anschließender Kopfball geht nur haarscharf über die Latte!

42'

Meppen in diesen Minuten mit Oberwasser.

41'

Susac klärt per Kopf vor einem Meppener am Fünfer. Da war eine Flanke von rechts gekommen.

40'

Nach einem Foul von Fedl geht es weiter. Zum Unmut der Heimfans.

39' Halbchance Meppen

Das war nach einer Flanke nicht ohne. Aber der FSV kann dann doch klären. Ein Abschluss hätte gut und gerne das 1:1 bedeuten können.

38'

Ermahnung für Marius Hauptmann nach einer Aktion im Mittelfeld. War nicht ohne, aber Absicht war es wohl auch nicht.

36' Aus heiterem Himmel

Nach einem weiten Ball steht Koruk plötzlich frei Brinkies kann den aufspringenden Ball aber nur per Lob über den Kasten befördern. Eine Chance nun wirklich aus heiterem Himmel ...

35' Gutes Ding

Nach einer Balleroberung von Nkansah gegen Faßbender nimmt Schikora aus gut und gerne 30 Metern Maß - der Ball rauscht nur knapp links vorbei.

34' Kopfball

Nach einer Freistoßflanke von links kann Nkansah köpfen, aber auch hier fehlte der Druck - und die Richtung. Direkt auf Domaschke.

31'

Mit links war das etwas dünn. Aber er kriegt gleich die nächste Schuss, hat wieder Platz .... und knallt die Kugel jetzt von halbrechts knapp daneben!

31' Konter FSV

Das ging nun wieder ratzfatz: Göbel rechts die Linie entlang auf Marius Hauptmann, der dann aber zu schwach abschließt.

28' Chance SVM

Faßbender dreht sich und versucht es, aber schießt nach Vorarbeit von rechts abgefälscht direkt auf Brinkies. Da fehlte dann auch der Speed.

25' Trinkpause

Es gibt die erste Unterbrechung. "Sonny-Boy" Enochs, der Mann aus Kalifornien, hat sich heute eine Basecap aufgesetzt.

23' Ecke

Für die Gäste. Von rechts. Fedl steigt hoch, köpft dann aber rechts daneben.

22' Konter FSV

Das sah gut und schnell aus, am Ende flankt Göbel von rechts, aber einen Tick zu hoch. Selbst für Sturmtank König.

22'

Bei der Pressekonferenz vor dem Spiel war Schikora noch deutlich schüchterner unterwegs. Das wäre nicht so richtig sein Ding.

19'

Mittelfeldspieler Schikora setzte sich in einem richtigen Knäuel an Akteuren durch.

18' 1:0

Nach einer Göbel-Ecke von rechts an den langen Pfosten drückt Schikoria die Kugel aus Nahdistanz über die Linie!

17' Tor FSV Zwickau!

Da ist die Führung der Gastgeber!

16' Chance FSV

Nach einem Domaschke-Fehler knallt Willms die Kugel aufs Eck, aber Blacha rettet mit dem Kopf!

15'

Schiedsrichterin ist Riem Hussein (Bad Harzburg), wenn frau so will die Nachfolgerin von Bibiana Steinhaus- Webb.

13' Gelbe Karte SV Meppen

Für Blacha, der ausrutscht und dann König fest hält.

11'

Brinkies mit einer Faustabwehr, die ihm Mühe bereitet. Da bekam er die Faust nicht voll hinter den Ball.

11'

Nach dem guten Start des FSV lässt Meppen jetzt nichts mehr zu. Faßbender nun sogar mit einem Solo, das aber halblinks gestoppt werden kann.

10'

Rico Schmitt coacht intensiv direkt an der Linie. Fast wie ein Basketball-Trainer.

8'

Sonnenschein in Zwickau. Ein bisschen Hitzeschlacht könnte das hier heute schon werden.

4' Gelbe Karte SV Meppen

Gleich Gelb für den Meppener Puttkammer nach einem Foul im Mittelfeld.

2'

Zwickau beginnt hier mit viel Dampf über rechts und links. Da fliegen Domaschke schon die Flanken um die Ohren. Aber noch kein Abschluss.

1' Anpfiff

Es geht los.

Beide Trainer erwarten ein intensives Spiel.

Diese Partie hier gibt es auch live im MDR-Fernsehen. Jetzt geht es da los.

Fedl, Al-Hazaimeh und Koruk beginnen für Dombrowka, Egerer und Hemlein.

Meppen

Auch hier übrigens drei Veränderungen. Im Vergleich zum 0:1 im DFB-Pokal gegen Bundesligist Hertha BSC.

System

Zwickau heute wohl im 4-3-3-System. Ganz vorne Sturm-Oldie Ronny König. Direkt dahinter Hauptmann und Willms. Baumann heute eine Spur defensiver.

Trainingsinhalte

Da arbeitete Joe Enochs unter anderem am Ballbesitz. Die Kugel ging ihm in den bisherigen beiden Partien teilweise zu schnell wieder verloren.

Gespannt sind wir, ob Zwickau mit drei Angreifern oder mit zwei Angreifern beginnt. Hinten dürfte es eine Viererkette geben. Das Mittelfeld dann mit drei oder vier Mann.

Kein Wunder, dass auch das Trainerduo aus Mitteldeutschland stammt: Rico Schmitt und Mario Neumann. Beide aus Sachsen, Neumann war sogar einmal Torwart beim FSV Zwickau. Sein Vater war beim Spiel im Mai, dem 0:0, live im Stadion.

Im Kasten geht mit Erik Domaschke ein gebürtiger Leipziger und in der Abwehr verteidigt der frühere Magdeburger Steffen Puttkammer,

SVM

Meppen kommt mit Morgen Faßbender, der von Chemie Leipzig kam, und Ole Käuper, der auch schon in Jena und Aue war.

Neu

Neben Brand sind heute neu dabei Verteidiger Susac und Mittelfeldspieler Möker.

Drei Wechsel

Insgesamt nimmt FSV-Trainer Joe Enochs im Vergleich zu Köln drei Änderungen vor: Die Routiniers Starke und Butzen sitzen ebenso wie Talent Gomez zunächst auf der Bank.

Startelf FSV

Zwickau startet gegen Meppen mit dem Torschützen des 1:1 des Spiels bei Viktoria Köln, Marius Hauptmann.

Premierenfieber

Ohnehin könnte es für den FSV nicht nur den ersten Saisonsieg, sondern auch noch den ersten Heimsieg gegen Meppen und den ersten Erfolg im siebten Versuch für Trainer Joe Enochs gegen Rico Schmitt geben.

Ersten Sieg angepeilt

Nach einer Heim-Niederlage gegen Dortmund II und einem Remis bei Viktoria Köln soll es nun gegen Meppen den ersten Dreier geben. Und das in Königs Partie Nummer 201.

Mit 38 ist es nicht immer einfach für König, sich zu motivieren. Da gilt es im Training den inneren Schweinehund zu überwinden. Die Freude auf die 90 Minuten sind immer noch da wie eh und je.

"King"

Im SpiO-Talk verriet Ronny König unter anderem, woher sein Spitzname "King" kommt. Einfach nur von seinem Namen. An Toren gemessen wird er als Angreifer aber natürlich ohnehin.

Ab 15:00 Uhr

Da sprechen wir mit FSV-Ikone Ronny König, der gerade sein 200. Spiel für die Zwickauer absolviert hat. Live im SpiO-Talk.

Geräuschlos

Das Ganze wollte der Klub nicht an die große Glocke hängen. Dem MDR bestätigte der Verein auch nur die Personalie. Nachfragen über die Gründe für Böhme, der nur ein Jahr bei den "jungen Schwänen" war, blieben unbeantwortet. Das ist für einen so prominenten Spieler doch ungewöhnlich.

Personal

Zunächst noch etwas aus dem Nachwuchs des FSV: Da ist Jörg Böhme kein U19-Trainer mehr. Der Vertrag des Vize-Weltmeisters von 2002, der Ende Juni auslief, wurde nicht verlängert.

Live im MDR

Die Partie wird live im MDR Fernsehen und in der App übertragen. Via Video, aber auch per Audio-Stream.

Hallo

und herzlich willkommen zum Drittliga-Spiel des FSV Zwickau gegen den SV Meppen. Los geht es am Samstag um 14:00 Uhr.