Ticker

Sonntag | 19.09.2021 | 13:30 Uhr

Fussball 2. Bundesliga

SV Darmstadt 98 1:0 (1:0) SG Dynamo Dresden

Statistik

Tore

1:0 Kempe (14.)

SV Darmstadt 98

Schuhen - Holland, P. Pfeiffer, Sobiech, Bader - Gjasula - Honsak (72. Berko), Schnellhardt, Kempe (64. Ronstadt) - L. Peiffer (88. Goller), Tietz (46. Karic)

SG Dynamo Dresden

Broll - Akoto, Sollbauer, Mai, C. Löwe - Stark - Schröter (40. Will), Kade - Königsdörffer (46. Sohm), Daferner, Vlachodimos (17. Diawusie/74. Hosiner)

Zuschauer

7.500

Gelb

Löwe, Diawusie, Gjasula, Kade, Stark,
Sollbauer, P. Peiffer

Gelb-Rot

Kade (73./wdhl. Foulspiel)

Rot

Schnellhardt (Darmstadt/grobes
Foulspiel)

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Zum dritten Mal in Folge ohne Punkte: Dynamo Dresden hat in Darmstadt eine bittere 0:1- Niederlage kassiert und wird in der Tabelle vom vierten auf den zehnten Platz durchgereicht. Das Tor des Tages gelang ausgerechnet dem früheren Dresdner Tobias Kempe, der gegen Dynamo besonders gern trifft und über seinen sechsten Treffer gegen die SGD jubelte. Dabei spielte Dresden lange in Überzahl. Schnellhardt musste früh vom Feld, weil er mit viel zu hohem Bein gegen Stark zu Werke ging. Mit der Überzahl konnte Dynamo nichts anfangen, geriet stattdessen in Rückstand. Kempe versenkte einen Freistoß direkt. Auch nach dem Wechsel kam Dynamo kaum zu Chancen, Darmstadt verpasste bei Kontermöglichkeiten das zweite Tor.

Kempe: "War ein geiles Tor"

Torschütze des Tages: Tobias Kempe im Interview: "War ein geiles Tor. Jeder, der mich kennt, weiß, dass ich solche Dinger kann."

Stark zu Rot und zum 0:1

Yannick Stark: "Wir gewinnen als Mannschaft, wir verlieren als Mannschaft. Heute haben wir teilweise die Nerven verloren und dann kommt so etwas dabei heraus."

Spielfluss ist weg

Schnelles Umkehrspiel, Spielfreude - all das zeichnete Dynamo zu Saisonbeginn aus, doch davon ist gerade nichts zu sehen. Dresden blieb offensiv blass.

Abpfiff

Das Spiel ist aus. Dynamo verliert zum dritten Mal in Folge und das tut weh. Zumal Dresden lange in Überzahl spielte, aber kaum Chancen herausspielen konnte.

90' Nein!

Unmittelbar danach ist Schluss.

90' Glanztat Broll

Broll zeichnet sich noch einmal aus - und hält gegen Holland stark. Bekommt Dynamo noch den einen letzten Angriff?

90' Mai in die Wolken

Dynamo belagert den Strafraum. Will wird geblockt und Mai schießt drüber.

90' 4 Minuten Zuschlag

Es werden vier Minuten nachgespielt und Dynamo bekommt noch eine Ecke.

90' Dynamo darf weiter hoffen

Darmstadt hätte in der Schlussphase alles klar machen müssen, kommt jetzt im Minutentakt zu Chancen, verballert aber alle. Dynamo darf weiter hoffen. Die reguläre Spielzeit ist gleich vorbei. Es dürfte aber ordentlich Nachschlag geben.

88' Wechsel SV Darmstadt

Goller für L. Peiffer

87' Konter Darmstadt

Macht Darmstadt den Deckel drauf? Nein! Nach einem Konter schießt Bader über den Kasten. Dynamo hat Glück, dass er sich nicht für eine scharfe Eingabe entscheidet.

85' Zerfahrene Partie

Schön anzuschauen ist das hier gerade nicht. Es wird um jeden Ball gekämpft und wenig gespielt. Schafft Dynamo noch den einen guten Angriff, um die dritte Pleite in Folge abzuwenden?

80' Großchance Dynamo!

So nah war Dynamo dem Tor noch nicht in diesem Spiel. Wieder eine Eingabe von Außen, Daferner schraubt sich hoch, setzt sich durch, Schuhen kann aber klären.

79' Gelbe Karte SV Darmstadt

P. Peiffer

79' Gelbe Karte Dynamo Dresden

Sollbauer nach einem Foulspiel.

78' Hosiner wuselt...

... kommt aber nicht zum Abschluss. Dynamo insgesamt nach vorn zu ungenau, um klare Torchance zu kreieren.

75' Wechsel SV Darmstadt

Der Ex-Dresdner Berko kommt für Honsak

75' Gelbe Karte Dynamo Dresden

Stark sieht in seinem altem Wohnzimmer Gelb. Er kam im Mittelfeld einen Tick zu spät.

75' Wechsel Dynamo Dresden

Höchststrafe für Diawusie. In der 17. Minute eingewechselt, muss er jetzt wieder runter. Hosiner kommt.

73' Gelb-Rote Karte Dynamo Dresden!

Kade! Damit wieder Gleichstand auf dem Feld. Ein Vorteil war das Überzahlspiel bisher ja nicht. Mal schauen, ob Dynamo mit 10 gegen 10 besser zurecht kommt.

68' Dynamo mal wieder

Gefährlich wird es immer, wenn es über Außen geht. Das passiert nur reichlich selten. Akoto diesmal mit einer Eingabe, Sobiech köpft vor Sohm weg. Die anschließende Ecke schließt Will, Schuhen hält sicher.

65' Wechsel SV Darmstadt

Torschütze Kempe geht vom Platz. Ronstadt kommt. Darmstadt damit einen Tick defensiver.

64' Holland dreht auf

Der Kapitän der Gastgeber mit dem nächsten Abschluss, Broll ist zur Stelle. Wir fragen uns, wann Dynamo endlich gefährlich nach vorn spielt. Die Überzahl spiegelt sich nach wie vor nicht auf dem Platz wider.

58' Glück für Dynamo

So richtig bei der Sache sind die Schwarz-Gelben nicht. Honsak setzt sich nach einem Ballverlust auf der linken Seite durch, legt sich den Ball dann aber zu weit vor, Broll begräbt die Pille unter sicher.

55' Gelbe Karte Dynamo Dresden

Jetzt wird es aber farbenfroh: Kade sieht nach dem nächsten Foul ebenfalls Gelb.

55' Gelbe Karte SV Darmstadt

Gjasula nach Foulspiel am Mittelkreis gegen Stark.

54' Überzahl nicht sichtbar

Dynamo fehlen auch in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit nach vorn die zündenden Ideen. Vieles bleibt Stückwerk.

50' Glanztat Broll

Darmstadt spritziger und fast mit dem 2:0. Holland kommt vor Mai an den Ball, spitzelt Richtung Tor, Broll ist unten und klärt. Darmstadt bleibt hier extrem bissig. Das wird schwer für Dynamo.

47' Dickes Ding für Will

Das hätte der Ausgleich sein müssen! Will fällt der Ball nach einem schwachen Klärungsversuch vor die Beine. Der Einwechsler schießt aber aus 12 Metern kläglich drüber.

46' Wechsel SV Darmstadt

Karic für Tietz

46' Wechsel Dynamo Dresden

Schmidt wechsekt zum dritten Mal: Sohm kommt für Königsdörffer. Stürmer für Stürmer also.

Fazit

Dynamo Dresden macht aus der Überzahl viel zu wenig, kommt nicht zu klaren Chancen. Es fehlt einfach Spielfluss und Torgefahr. Darmstadt war hier die gefährlichere Mannschaft und führt verdient.

45' Halbzeit

Pause!

45' Darmstadt kommt nochmal

Die Gastgeber sind in Unterzahl gefährlicher und zielstrebiger. Da kommt von Dynamo auch in den letzten Sekunden dieser ersten Halbzeit viel zu wenig.

45' Gelbe Karte Dynamo Dresden

Diawusie unterbindet einen Konter und sieht Gelb.

45' Beste Chance!

In der Schlussminute von Hälfte eins setzt sich Akoto über die rechte Seite durch, seine Eingabe wird vor dem einschussbereiten Kade geklärt. Ecke statt 1.!:

45' Kempe macht Probleme

Beim anschließenden Freistoß brennt es wieder lichterloh im Strafraum der Dresdner. Nach Klasse-Kempe- Ball bekommt die SGD den Ball nicht weg, blockt dann aber doch noch entscheidend.

42' Gelbe Karte Dynamo Dresden

Löwe mit einem Foul an der Außenlinie - Gelb.

40' Wechsel Dynamo Dresden

Zweiter Wechsel, diesmal taktischer Natur: Schröter muss raus, Will kommt für ihn.

37' Mai, drüber!

Schöner Angriff der Dynamos, nur im Abschluss hapert es: Diawusie legt fein auf Mai ab, der Innenverteidiger hat bei seinem Schuss aus 17 Metern zu viel Rückenlage. Schade!

35' Zahlensalat

Dynamo hat mehr Ballbesitz - in Überzahl jetzt nicht so verwunderlich - verliert aber deutlich mehr Zweikämpfe und genau das ist hier bisher das Problem. Die SGD bisher mit nicht einer Großchance.

32' Einfach gefährlich

Wie einfach es gehen kann, zeigt Darmstadt. Langer Ball auf Tietz, der startet und drückt aus vollem Lauf ab. Diesmal ist Broll auf dem Posten.

31' Tempo hochhalten

Dynamo muss hier versuchen, Darmstadt in der Defensive zu beschäftigen. So wie eben als Sobiech unter Druck einen schlampigen Rückpass spielte. Darmstadt mit viel Fleiß, versucht die Dynamo trotz Unterzahl früh zu stören und bleibt gefährlich.

28' Königsdörffer verpasst

Dynamo mal über die Außen - Diawusie sucht Königsdörffer, findet ihn aber nicht. Ein Schritt fehlt zum Glück. Der Weg über die Außen ist aber der richige...

27' Uiii, fast das 2:0

Darmstadt macht das in Unterzahl echt stark, steht hinten kompakt und versucht blitzschnell umzuschalten: Honsak kommt so frei zum Abschluss, schießt aber am langen Pfosten vorbei.

22' Ruhe bewahren!

Die Dresdner dürfen jetzt nicht überdrehen und hektisch werden. Es ist noch ewig Zeit, um das Spiel zu drehen und die Überzahl zu nutzen.

19' Hitziges Duell

Puh, was für eine Startphase. Hier ist ganz viel Aggressivität und Hitze drin.

17' Wechsel Dynamo Dresden

Für Vlachodimos geht es nicht weiter. Er hält sich das linke Knie. Es sieht leider nicht gut aus. Diawusie kommt jetzt für ihn.

15' Zum Tor

Kempe - der am liebsten gegen Dynamo trifft - hämmert einen Freistoß aus 22 Metern, den Keeper Broll unterschätzt, ins Tor. Dabei sollten die Dresdner doch wissen, dass der Kempe Standards kann.

14' Tor SV Darmstadt!

Irre! Tor Darmstadt und Kempe macht es!

13' Vlachodimos angeschlagen

Hektischer Start hier! Nach Rot für Schnellhardt verliert jetzt wohl auch Dynamo einen Spieler, allerdings verletzt. Vlachodimos humpelt vom Feld.

12' Lieberknecht taktiert

Torsten Lieberknecht, SGD-Coach, holt seine Spieler kurz zusammen, stellt jetzt um, um die Lücke im Mittelfeld zu schließen.

11' Was macht Dynamo jetzt?

Dynamo spielt damit fast ein komplettes Spiel lang in Überzahl. Luxus. Mal sehen, was Dynamo daraus machen wird. Stark kann übrigens weitermachen, hatte Glück, dass er nicht voll erwischt wurde.

8' Stark böse erwischt

Der Darmstädter Junge Stark wird von Schnellhardt mit dem Fuß im Gesicht getroffen. Der Darmstädter sieht nach acht Minuten Rot. Harte, aber vertretbare Entscheidung.

8' Rote Karte SV Darmstadt!

Rot!

6' Vlachodimos mit Top-Speed

Blitzsauberer Antritt des Griechen, der erst zum zweiten Mal in der Startelf steht, Pfeiffer hat Mühe, bremst ihn dann, sah nicht ganz sauber aus, gibt aber kein Foulspiel.

3' Offensiv-Feuerwerk?

Allein die Torausbeute lässt auf ein torreiches Vergnügen schließen. Hoffen wir mal, dass das Spiel hält was es verspricht.

2' Erster Abschluss

Hier ist gleich flott was los. Dynamo wirkt putzmunter und kommt zum ersten Abschluss durch Königsdörffer - Schuhen fängt den Ball locker.

1' Anpfiff

Und damit rein ins Spiel bei bestem Fußballwetter.

Gleich geht's los

Beide Mannschaften kommen und werden lautstark begrüßt. Darmstadt meldet ausverkauft. 600 Dynamo-Fans sind dabei.

Nur eine Änderung!

Im Vergleich zum letzten 1:2 in Heidenheim tauscht SGD-Trainer Schmidt nur einmal: Für Mörschel startet Vlachodimos.

So spielt Dynamo!

Broll - Akoto, Sollbauer, Mai, Löwe - Y. Stark - Schröter, Kade - Königsdörffer, Daferner, Vlachodimos

Einer drin, einer draußen

Damit ist auch klar, dass Lieberknecht schon auf Statistik steht und Kempe erstmals von Beginn an bringt. Der trifft gegen Dynamo (seinen Ex-Klub) besonders gern... Jannik Müller - einst sieben Jahre in Dresden - hat es nicht in die Startelf geschafft.

Aufstellung ist da!

So startet Darmstadt gegen Dynamo: Schuhen - Holland, Pfeiffer, Sobiech, Bader - Gjasula - Honsak, Schnellhardt, Kempe - Gjasula - Honsak, Schnellhardt, Kempe - Peiffer, Tietz

Personallage Darmstadt

Vor einigen Wochen stellten sich die "Lilien" quasi von allein auf, gegen Dresden hat Trainer Torsten Lieberknecht die Qual der Wahl und wohl schlaflose Nächte: "Es wird spannend, ich habe zwei Nächte, wo ich über die Startaufstellung grübeln darf", verriet der Coach am Freitag. Mittlerweile dürfte seine Entscheidung gefallen sein...

Personallage Dynamo

Dynamo muss "nur" auf seine Langzeitverletzten Tim Knipping, Patrick Wiegers, Brandon Borrello, Kevin Ehlers und Patrick Weihrauch verzichten. Ohne Abwehrchef Knipping verlor die SGD seine letzten beiden Spiele.

Stark fiebert Heimspiel entgegen

Kurios: Sieben Duelle gab es zwischen Dynamo Dresden und dem SV Darmstadt 98. In allen stand Dynamos Vizekapitän Yannick Stark, der 2020 nach Dresden kam, auf dem Platz. Kurz vor dem Duell erinnert er sich nach ein wenig Grübeln ziemlich gut an die vergangenen Spiele.

Tabellenkonstellation

Dynamo schnuppert nach einem starken Start weiter an den Top 3, ist aktuell Vierter mit zehn Punkten. Nach dem Traumstart erlebt die SGD aber nach zwei Niederlagen in Serie die erste Punkte-Delle. Darmstadt hat sieben Punkte (Platz 11) auf dem Konto und sich nach zwei Niederlagen zum Start gefangen.

Achtung, Kempe kommt

Obacht geben sollte Dynamo auf seinen Ex-Spieler: Tobias Kempe hat bereits fünfmal im Lilien-Dress gegen die SGD getroffen und ist rechtzeitig nach einer Nasen-Operation und Corona-Pause fit. In Rostock feierte er seinen Saisoneinstand gleich mal mit einem Elfmetertor. Darmstadt verlor dennoch: 1:2.

Bilanz

Gegen Darmstadt gab es für Dynamo Dresden in sieben Pflichtspielen nur einen Sieg (4:1 am 22.09.2018 in Dresden). Und: Von den letzten vier Duellen gewann Darmstadt drei.

Herzlich willkommen...

... zum zweiten Auswärtsspiel in Folge für Dynamo Dresden: Nach dem glücklosen Gastspiel in Heidenheim (1:2) heißt der Gegner am Sonntag SV Darmstadt.