Ticker

Sonnabend | 16.10.2021 | 14:00 Uhr

Fussball 3. Liga

SV Meppen 2:3 (1:2) 1. FC Magdeburg

Statistik

Tore

1:0 Käuper (25.), 1:1 Bittroff (28.),
1:2 Ceka (35.), 2:2 Blacha (64.), 2:3
Bittroff (88.)

SV Meppen

Domaschke - Ballmert, Puttkammer, Bünning, Dombrowka (74. Al-Hazaimeh) - Käuper (74. Egerer), Blacha (90. Rama) - Guder, Tankulic, Faßbender (86. Hemlein) - Krüger (86. Koruk)

1. FC Magdeburg

Reimann - Obermair, T. Müller, Bittroff, Kath (66. Bell Bell) - Condé, A. Müller, Krempicki - Atik, Schuler (66. Brünker), Ceka (90. Burger)

Zuschauer

8.738

Gelb

Magdeburg: Atik

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Der 1. FC Magdeburg hat nach aufregenden 94 Minuten den SV Meppen mit 3:2 (2:1) niedergerungen. Die Emsländer gingen nach einen starken Spielzug durch Ole Käuper in Führung (25.). Doch die Magdeburger schafften erst direkt den Ausgleich durch einen Kopfballtreffer von Alexander Bittroff (28.) und dann sogar die Führung ebenfalls per Kopfball durch Jason Ceka (35.). Im zweiten Durchgang schaffte Meppen den Ausgleich mit einer Kopie des 1:0 von David Blacha (64.). In der Schlussphase traf der FCM erneut in Person von Bittroff, diesmal per Fuß (88.). Dabei blieb es, der Tabellenführer aus Magdeburg hat nun schon fünf Punkte Vorsprung auf Platz zwei.

Abpfiff

Nach vier Minuten Nachspielzeit ist Schluss. Alexander Bittroff wurde letztlich zum Matchwinner in einem aufregenden Duell, bei dem der FCM zweimal zurückschlagen konnte und wie ein Spitzenteam ein enges Spiel für sich entscheiden konnte.

90' Wechsel 1. FC Magdeburg

Burger kommt für Ceka.

90' Wechsel SV Meppen

Rama kommt für Blacha.

88' Bittroff mit dem Fuß

Erst mit dem Kopf, nun mit dem Fuß nach einer Ecke - Innenverteidiger Bittroff trifft zum dritten Mal in nur zwei Partien.

88' Tor 1. FC Magdeburg!

Und wieder Bittroff!

86' Wechsel SV Meppen

Hemlein kommt für Faßbender.

86' Wechsel SV Meppen

Koruk kommt für Krüger.

85' Gelbe Karte SV Meppen

Krüger mit dem Foul gegen Bittroff.

80' Chance FCM

Eine schöne Einzelleistung von Atik, der erst an seinem Mitspieler vorbei geht und dann knapp neben den linken Pfosten abschließt.

74' Wechsel SV Meppen

Al-Hazaimeh kommt für Dombrowka.

74' Wechsel SV Meppen

Egerer kommt für Käuper.

73' Chance FCM

Wieder A. Müller, dessen Freistoß mit viel Effet erneut am langen Pfosten vorbei streicht.

71' Chance FCM

A. Müller versucht es mal aus der Distanz. Kein schlechter Abschluss, aber neben den langen Pfosten.

66' Wechsel 1. FC Magdeburg

Brünker kommt für Schuler.

66' Wechsel 1. FC Magdeburg

Bell Bell kommt für Kath.

64' Kopie vom 1:0

Das Tor ähnelt sehr dem Führungstreffer der Meppener, nur dass diesmal Käuper von links in die Mitte passt, wo Blacha einschieben kann.

64' Tor SV Meppen!

Der Ausgleich für die Emsländer!

60' Chance FCM

Schuler verpasst vor dem Meppener Tor nur ganz knapp einen scharfen Pass von rechts.

58' Fast Eigentor

Ein Pass von rechts und Bittroff klärt fast ins eigene Tor. Der Ball geht ins Aus und die folgende Ecke kommt auch gefährlich in den Magdeburger Strafraum.

56' Chance FCM

Ceka passt auf Schuler, der beim Abschluss wegrutscht und deswegen über das Tor schießt.

51' Abschluss FCM

Ceka zieht von halbrechts ab, ein ganzes Stück daneben.

46' Zweite Halbzeit läuft...

...ohne Wechsel.

Halbzeit

Da kommt der Halbzeitpfiff. Der FCM konnte die Führung der Meppener drehen und führt zur Pause völlig verdient dank einer Leistungssteigerung ab der 25. Minute.

42' Chance FCM

Das muss das 3:1 sein! Ceka gibt von rechts auf Atik, der ganz knapp am rechten Pfosten vorbei zeiht.

39' Chance FCM

Nun Ceka mit dem Fuß, Domaschke hat aufgepassgt und wehrt zur Ecke ab.

37' Chance Meppen

Nach einer Ecke köpft Ballmert, aber Reimann hat den Ball sicher.

36' FCM wieder mit Köpfchen

Wieder ein Freistoß, Domaschke kommt nicht an den Ball und Ceka köpft von der Strafraumgrenze über alle hinweg ins leere Tor.

35' Tor 1. FC Magdeburg!

Die FCM-Führung!

34' Chance Meppen

Der ehemalige Chemie-Spieler Faßbender dribbelt von rechts Richtung FCM-Tor und schließt dann neben den rechten Pfosten ab.

31' Gelbe Karte 1. FC Magdeburg

Atik hat sich zu vehement beschwert.

29' Torjäger Bittroff

Atik schlenzt einen Freistoß auf den Kopf von Bittroff, der perfekt in den langen Winkel köpft. Schon das zweite Tor nacheinander für den Defensivmann.

28' Tor 1. FC Magdeburg!

Die direkte Antwort!

27' Erstes Tor von Käuper

Bünning gibt scharf von rechts rein und Käuper muss nur noch den Fuß reinhalten. Das erste Tor für den früheren Jenaer im Meppener Trikot.

25' Tor SV Meppen!

Die Hausherren gehen in Führung!

21' Abschluss FCM

Condé legt ab für Atik, dessen Schuss aber ein ganzes Stück daneben geht.

17' Ruhiges Spiel

Beide Teams gehen noch nicht allzu sehr ins Risiko. Dadurch fehlen noch die richtigen Torchancen.

12' Chance FCM

Cekas Schuss wird noch abgeblockt, das wäre sonst wohl sehr gefährlich geworden.

10' Chance Meppen

Nach einer Ecke zieht Dombrowka mal ab und schließt neben den rechten Winkel ab.

3' Fast-Chance Meppen

Ein zu kurzer Rückpass von Bittroff und Krüger kann es fast ausnutzen, doch die Abwehr kann den Fehler noch ausbügeln.

1' Anpfiff

Das Spiel läuft. Der FCM hat Anstoß.

Titz zum Gegner

"Meppen ist ein schwer einzuschätzender Gegner, sie werden sicherlich zuhause eine starke Leistung abrufen. Die Liga ist sehr ausgeglichen, viele Mannschaften sind eng beieinander", sagt der Magdeburger Trainer vor dem Spiel.

Ein Wechsel bei FCM

Im Vergleich zum 4:0 gegen Türkgücü wechselt FCM-Coach Titz einmal: Brünker wird von Ceka ersetzt.

Kein Wechsel bei Meppen

Coach Schmitt vertraut auf die gleiche Elf, die vor einer Woche mit 1:0 in Duisburg siegte. Neuzugang Sukuta-Pasu ist noch nicht im Kader.

Ordentliche Bedingungen

Die Wettervorhersage ist mit 12 Grad und nur starker Bewölkung fürs Emsland geradezu grandios. Daher dürften auch deutlich mehr als die avisierten 8.000 Besucher kommen.

Schiri Thomsen

Schiedsrichter der Partie ist Dr. Martin Thomsen aus Kleve. Ihn assistieren Tobias Wittmann und Lothar Ostheimer.

Tabellenführung ausbauen?

Durch die gestrige Niederlage von Viktoria Berlin gegen Osnabrück kann der FCM seinen Vorsprung auf Platz zwei heute weiter ausbauen. Bei einem eigenen Sieg und einer Niederlage von Dortmund II wären es schon fünf Punkte.

Puttkammer im Fokus

Für Steffen Puttkammer, der von 2013 bis 2017 an der Elbe kickte, wird es eine besondere Partie: "Dass ich von den Fans in die Magdeburger "Elf des Jahrzehnts" gewählt worden bin und zuletzt auch zum Abschiedsspiel von Christian Beck eingeladen war, zeigt, dass die Magdeburger Anhänger meine damaligen Leistungen nach wie vor honorieren."

Schmitt lobt Magdeburg

"Der FCM ist eine der wenigen Mannschaften, die saisonübergreifend eine starke Performance zeigen", sagt Meppen-Coach Rico Schmitt, der u.a. auch in Aue, Halle und Jena trainierte. "In Magdeburg hat man einen sehr guten, spielstarken Kader zusammengestellt und auch bei der Besetzung des Cheftrainers eine gute Entscheidung getroffen."

FCM verteilt 6.000 Freikarten

Der Zuschauerschwund im Sport ist ein großes Thema in der Pandemie-Zeit. Der FCM versucht mit einer großzügigen Freikartenaktion für das Heimspiel gegen Viktoria Berlin neue Fans zu locken.

In Meppen nur FCM-Siege

Im direkten Duell führen die Magdeburger klar mit 3:1 Siegen. Den einzigen Dreier holte Meppen dabei im Februar 2020 (2:0). Tatsächlich schaffte der FCM alle seine drei Erfolge in Meppen, dazu gab es drei Unentschieden.

FCM vor "heikler Aufgabe"

Vor dem Duell im Emsland warnt FCM- Coach Titz vor den Meppenern, die eine sehr kampfstarke Mannschaft hätten, die zudem von einer großen Zuschauerkulisse (mehr als 8.000 Besucher erwartet) unterstützt werden wird.

SVM holt Sukuta-Pasu

Danach ließ Meppen noch mit einem Transfer aufhorchen: Der vereinslose Richard Sukuta-Pasu, der zuletzt in Thailand aktiv war, wechselt ins Emsland. Der U19-Europameister von 2008 war 2015/16 auch mal bei Energie Cottbus im Kader.

Meppen kommt weiter

Der Gegner aus Meppen war schon unter der Woche im Landespokal aktiv. Dabei setzten sich die Emsländer beim Liga- Konkurrenten VfL Osnabrück mit 3:2 durch. Zuvor hatte man in der Liga mit 1:0 in Duisburg gewonnen und somit letztlich für die Entlassung von MSV-Trainer Pavel Dotchev gesorgt.

Beck: Tore, Träne, Heiratsantrag

Einen Tag später nahm Christian Beck endgültig Abschied vom FCM. Beim Duell der "Beckus Allstars" gegen das aktuelle Team wurde der Stürmer mit einem Spalier verabschiedet, ehe er seiner Freundin einen Heiratsantrag machte.

FCM gibt sich keine Blöße

Am Sonnabend ist der 1. FC Magdeburg souverän ins Viertelfinale des FSA- Pokals eingezogen. Ein frühes Traumtor von Henry Rorig bereitete dem Drittliga-Spitzenreiter den Weg zum klaren Auswärtssieg beim Haldensleber SC.

Hallo und herzlich willkommen...

...zum Liveticker der Partie SV Meppen gegen den 1. FC Magdeburg. Am Sonnabend rollt der Ball ab 14 Uhr in der Hänsch-Arena und hier gibt's die wichtigsten Infos dazu.