Ticker

Dienstag | 22.03.2022 | 19:00 Uhr

Fussball Regionalliga Nordost

Tasmania Berlin 0:1 (0:1) FC Carl Zeiss Jena

Statistik

Tore

0:1 Langer (40.)

Tasmania Berlin

Kovac - Tamim, Balaban (46. Brechler), Ceesay - Kaiser, Bier, Froelian, Gündogdu (66. Sait), Storm, Tanis - Polat (85. Kascha)

FC Carl Zeiss Jena

Sedlak - Hehne (45.+3 Strietzel), Slamar, Lange - Stauffer, Bürger, Langer, Oesterhelweg (82. Schau) - Wolfram, Drinkuth, Prokopenko (67. Wolf)

Zuschauer

460

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Fußball-Regionalligist FC Carl Zeiss Jena hat seine Pflichtaufgabe erfüllt: Im Nachholspiel am Dienstag setzten sich die Thüringer knapp mit 1:0 bei Schlusslicht Tasmania Berlin durch. Es war ein Erfolg der Kategorie "Arbeitssieg", mit dem der FCC den Abstand auf Tabellenführer BFC Dynamo auf acht Punkte verkürzen konnte. Acht Acht Spieltage sind es noch. Aufsteiger Tasmania verlor die 13. Begegnung in Folge und ist wohl kaum noch zu retten. Das Goldene Tor erzielte mit einem abgefälschten Schuss Langer (40.). Tasmania steckte nie auf und stellte Jena phasenweise vor Probleme. Der Ausgleich war bis zur letzten Aktion möglich. Allerdings versäumte es der FCC auch, den Deckel früher drauf zu machen.

Hier gibt es den kompletten Spielbericht im Video.

Das Goldene Tor

Hier gibt es das Goldene Tor des FCC durch Langer.

Tasmania verlor zum 13. Mal in Serie, Jena hat jetzt nur noch acht Punkte Rückstand auf Spitzenreiter BFC Dynamo. Acht Partien sind noch zu absolvieren.

Abpfiff

Ende in Berlin: Jena gewinnt ohne zu glänzen und feiert einen 1:0- Arbeitssieg bei Schlusslicht Tasmania Berlin. Langer traf in Minute 40.

90.+3 Chance Tasmania

Aber auch die Gastgeber versuchen es noch einmal: Kascha kommt von rechts volley zum Abschluss - drüber!

90.+3

Lange versucht es volley - nur haarscharf vom Strafraumeck am langen Pfosten vorbei!

90.+2

Jena kann die Berliner jetzt gut vom eigenen Tor weglotsen.

90.+1

Drinkuth versucht es noch einmal - knapp rechts am Tor vorbei.

90'

Vereinzelte Tasmania-Rufe unterstützen die Gastgeber.

89'

Slamar und Sait im Zwiegespräch nach einem Luftkampf. Nach der Verabredung zum Bier sah das nicht aus.

87' Riesenchance Jena

Powerplay des FCC, am Ende verliert Tasmania die Kugel, aber Drinkuths Querpass auf Stauffer, der elf Meter vor dem Tor stand, wird noch abgewehrt. Da war mehr drin!

85' Wechsel Tasmania Berlin

Kascha für Polat.

84'

Stauffer noch einmal mit einem Abschluss - knapp rechts am Tasmania- Kasten vorbei. Eine gute Chance!

82' Wechsel CZ Jena

Schau für Oesterhelweg.

80'

Abschluss Jena, nach einer Ecke versucht es Drinkuth aus 17 Metern - links vorbei, aber ohnehin traf er die Kugel einfach nicht gut genug. Da fehlte "Schmackes".

77'

Hartes Einsteigen im Mittelfeld von Storm an Bürger. Der Jenaer kann nach kurzem Schreckmoment aber weitermachen.

75'

Jena zuletzt wieder mit mehr Kontrolle über die Partie und dem Bemühen, hier das 2:0 zu erzielen. Damit wäre dann wohl normalerweise der Deckel drauf.

74' Zuschauer

460. Über den Schnitt von Tasmania in dieser Saison von 314. Kein Wunder, es gibt auch einen ordentlich gefüllten Gästebereich.

70' Fast das 0:2

Nach einer Ecke von links köpft Kapitän René Lange - Kovac lenkt den wuchtigen Ball zur Ecke. Lange stand da schön in der Luft.

67' Wechsel CZ Jena

Wolf für Prokopenko.

66' Wechsel Tasmania Berlin

Sait für Gündogdu.

64'

Eine Ecke von Jena versandet. Kovac packt zu.

59' Nächste Chance Tasmania

Nun Serhat Polat von der Strafraumgrenze, im Liegen knapp links vorbei.

58'

Nächster Abschluss: Nun Kaiser aus 15 Metern, der Ball prallt auf und geht einen Meter vorbei. Da hatte der Routinier die Kugel nicht gut genug getroffen. Es war ein Nachschuss nach einem abgewehrten Ball zuvor.

56' Halbchance Tasmania

Tamim über rechts, dann in die Mitte auf Gündogdu, der dreht sich, wird aber abgeblockt.

55' Freistoß

Aus 19 Metern: Drinkuth will es flach probieren, aber ein Abwehrbein war dazwischen.

52'

Nächste Chance Jena: Bürger wird freigespielt, aber er verzieht von halbrechts.

51' Große Chance Jena

Drinkuth zieht nach Lange-Schlag auf und davon, aber der Abschluss misslingt dann völlig, er trifft die Kugel kaum.

50'

Nach Ansicht der TV-Bilder hat mir mein Kollege gerade auch gesagt, dass das 1:0 wohl von Ceesay abgefälscht war.

49'

Hehne hatte einen Ellenbogen da voll ins Gesicht bekommen.

48'

Eben verletzte sich nicht Wolfram, sondern Verteidiger Hehne. Der sitzt nun blutend draußen. Keine schönen Bilder.

46' Wechsel Tasmania Berlin

Mittelstürmer Brechler kommt nun bei Balaban.

46' 2. Hälfte

Es geht weiter.

Jena hat zwar deutlich mehr Ballbesitz, kommt aber nur selten durch. Tasmania hatte offensiv einige gute Momente.

Halbzeit

Pause in Berlin: Jena führt 1:0, hat hier aber alle Hände voll zu tun.

45.+4

Nächste Chance Tasmania: Tanis probiert es mit einem Rückzieher nach einer Ecke, aber keine Probleme für Sedlak.

45.+3 Wechsel CZ Jena

Hehne hatte sich eben verletzt, der Abwehrmann muss runter. Für ihn nun Strietzel, der Ex-Meuselwitzer dabei.

45.+2 Auf der Linie

Die anschließende Ecke segelt an den langen Pfosten: Ein Jenaer schlägt den Ball von der Linie! Lange war es!

45-+1

Bei der Kopfballablage ist ein Jenaer mit dem Berliner zusammen gestoßen. Er wird länger behandelt und geht blutend vom Feld.

44' Fast das 1:1

Nach einer Kopfballablage auf der anderen Seite von Bier knallt der freie Polat die Kugel auf den Kasten - Sedlak rettet mit Glanztat!

43' 0:1

Schöner Angriff des FCC: Es geht schnell über links, wo Drinkuth flankt, nach einer Ablage zieht Langer aus 17 Metern ab - Tor. Vielleicht noch abgefälscht.

40' Tor CZ Jena!

Führung für die Gäste.

35' Chance Jena

Nach einer Lange-Ecke köpft Wolfram am langen Pfosten nur knapp vorbei.

31'

Klasse Angriff von Tasmania, es geht ratzfatz von rechts über die Mitte nach vorne: Am Ende landet der Abschluss aus 17 Metern von Storm nur haarscharf rechts am Jena-Kasten vorbei.

30'

Die große Torgefahr hat Jena trotz viel Ballbesitz hier noch nicht entwickeln können.

28'

Nach einer abgewehrten Ecke versucht es Prokopenko im Nachschuss direkt aus 17 Metern - der Lob stellt Kovac aber vor keine Probleme.

26' Knapp drüber

Daniel Kaiser zieht die Kugel nur knapp links vorbei. Er ist der bekannteste Akteur bei Tasmania, der Kapitän war auch schon in Meuselwitz und bei den Stuttgarter Kickers.

25'

Dennis Slamar foult kurz vor dem Strafraum Bier. Freistoß für Tasmania.

24'

Jena kommt noch nicht richtig durch. Tasmania setzt hier auf Nadelstiche.

18' Chance Jena

Hehne köpft, aber zu unplatziert. Kovav hält. Beim Zurücklaufen ärgert sich der Ex-Zwickauer, der im September nach Jena, wo er im Nachwuchsleistungszentrum ausgebildet worden war, zurückgekehrt ist.

15'

Ein erster Torabschluss von Tasmania, aus 19 Metern von halblinks von Polat - zu harmlos. Keine Mühe für Sedlak.

13'

Felix Drinkuth könnte heute auf der Mittelstürmerposition aufgeboten werden. So sieht es hier zunächst aus. Mittelstürmer Fabian Eisele ist ja gesperrt. Drinkuth ist eigentlich Linksaußen.

10'

Die Richtung ist hier nun klar: Jena stürmt, in diesen ersten Minuten besonders über die linke Seite.

7'

Jena mit den ersten richtigen Druckmomente, da fliegt der Ball gleich zweimal durch den Tasmania-Strafraum.

3'

Zuletzt beim 0:1 gegen Hertha II monierte FCC-Trainer Andreas Patz eine "katastrophale erste Halbzeit". Man habe nicht in die Zweikämpfe gefunden und keine zweiten Bälle gewonnen.

1' Drei Änderungen bei Tasmania

Tamim, Bier und Gündogdu für Brechler, Sait und Kascha.

1' Anpfiff

Es geht los.

Beide Teams kommen auf das Feld.

Jena-Coach Patz sagt: "Natürlich muss es heute ein Sieg sein. Wir wollen den Blick nach vorne richten."

Startelf Jena

Drei Änderungen beim FCC: Für Strietzel, Schau und Eisele spielen Hehne, Oesterhelweg und Langer.

Sonniges Wetter im Stadion Lichterfelde, die äußeren Bedingungen stimmen.

Heftig ins Kontor schlug beim FCC das 0:1 am Freitag gegen Hertha BSC II. Die erste Niederalge nach zuvor sieben ungeschlagenen Partien Aber was soll da Tasmania sagen? Die verloren ihre jüngsten zwölf Begegnungen!

Klare Sache?

Der Tabellenzweite trifft beim Schlusslicht an.

Die für Ende Februar geplante Begegnung gegen den Aufsteiger war nach Corona- Fällen beim FCC abgesagt worden. Unter anderem stand kein Torhüter zur Verfügung. Schon das rechtfertigt eine Absage.

Anpfiff ist am Dienstag um 19:00 Uhr.

Hallo

und herzlich willkommen zum Nachholspiel des FC Carl Zeiss Jena in der Fußball- Regionalliga bei Tasmania Berlin.