Ticker

Sonnabend | 03.08.2019 | 13:30 Uhr

Fussball Regionalliga Nordost

Berliner AK 2:1 (1:1) Germania Halberstadt

Statistik

Tore

1:0 Mlynikowski (24.)
1:1 Schulze (34.)
2:1 Kargbo (56., FE)

Berliner AK

Kühn - Ekalle, Kauter, Gerlach,
Mlynikowski - Oschmann, Brandt,
Siebeck (86. Michel) - Kargbo, Yajima
(74. Küc), Coban (61. Merkel)

Germania Halberstadt

Sowade - Messing, Ambrosius, Schulze
(82. Wenzel) - Aral, Pläschke, Yilmaz,
Bretgeld (74. Essengue), Twardzik -
Grzega, Blaser

Zuschauer

368

Ticker zum Konferenz-Ticker

Nach dem Spiel

Zum Pokalkracher gegen Erstligisten Union Berlin melden wir uns dann auch wieder. Für heute verabschieden wir uns jedoch und wünschen Ihnen noch ein schönes Wochenende.

Nach dem Spiel

Das war es aus Berlin. So ganz dürfte die Stadt aber die Halberstädter nicht loslassen. Schon am nächsten Wochenende spielt die Germania wieder gegen einen Hauptstadtclub.

Nach dem Spiel

Die Mannschaft von Sven Körner hat aber dennoch eine sehr couragierte und vor allem disziplinierte Leistung gezeigt. Das macht Lust auf mehr.

Nach dem Spiel

Insgesamt geht der Berliner Sieg so in Ordnung. Die Hauptstädter hatten ein Chancenplus und standen hinten auch sehr sicher.

Abpfiff in Berlin

Christoph Dallmann pfeift das Spiel im Poststadion ab. Die Germania Halberstadt verliert das Spiel 1:2.

90' Ende reguläre Spielzeit

Die reguläre Spielzeit ist um. Halberstadt versucht es, aber die Berliner stehen sicher.

86' Michel im Spiel des BAK

Jetzt spielt auch noch der zweite Ex-Halberstädter. Kay Michel kommt für Alexander Siebeck.

78' Merkel verpasst Entscheidung

Die Berliner verpassen es, hier den Sack zuzumachen. Nach einem Konter passt Pierre Merkel einmal zuviel und vergibt damit die große Chance.

84'

Doch der Ball geht knapp links vorbei.

84' Aussichtsreicher Freistoß VfB

Partik Twardzik läuft an. Der Ball liegt 19 Meter in zentraler Position.

82' Germania: Wenzel für Schulze

Und Tino Schulze muss verletzungsbedingt raus. Für ihn kommt Fabian Wenzel.

81'

Tino Schulze zieht das Foul. Davor hat der Halberstädter das Spiel weit in die BAK-Hälfte mitgenommen.

78' Dicke Blaser-Chance für Germania

Und noch ein Hochkaräter für die Germania. Dennis Blaser köpft aus kurzer Distanz über den BAK-Kasten.

76' Pläschke vergibt Chance für VfB

Jannis Pläschke tankt sich auf der Grundlinie von rechts durch. In letzter Sekunde klärt BAK-Schlussmann Kühn zur Ecke.

74' Wechsel bei BAK und Germania

Doppelter Wechsel. Auf der Berliner Seite kommt Enes Küc für Rintaro Yajima und beim VfB hat Justin Bretgeld Feierabend. Für ihn kommt Tchakoumi Essengue.

62'

Die Szenen ähneln sich wieder zu der Zeit kurz nach der Pause. Beide Mannschaften kombinieren gut bis zum Strafraum, der letzte Pass wird dann aber meistens abgeblockt.

65' Ecke für BAK

Tim Oschmann versucht die gleiche Variante wie in Halbzeit eins Schulze. Sowade faustet den Ball jedoch aus der Gefahrenzone.

61' BAK: Merkel für Coban

Ersan Parlatan wechsel zum ersten Mal. Für Coban kommt Pierre Merkel

59'

Ecke für den BAK. Tim Oschmann bringt den Ball von links und findet Alexander Siebeck. Doch dessen Kopfball geht einen Meter über das Tor.

56' Kargbo lässt BAK jubeln

Abu Bakarr Kargbo verwandelt den Elfmetertor zum 2:1. Damit hat die Nummer 11 des BAK auch in diesem Spiel getroffen. Sowade hatte übrigens die Seite, aber der Ball war zu gut geschossen.

55'

Turbulente Szenen im Halberstädter Strafraum. Erst klärt Tino Schulze auf der Linie und danach wird Aral im Strafraum an den Arm geschossen.

54'

Das Spiel beruhigt sich etwas, was auch daran liegt, dass Halberstadt schon früher und aggressiver verteidigt.

51'

Berlin kommt mit Druck aus der Pause. Jetzt muss Sowade herauseilen und vor Abu Bakarr Kargbo klären.

49' Aral hält Halberstadt im Spiel

Aral rettet in letzter Sekunde. Das war auch bitter nötig. Berlins Alexander Siebeck wäre nur drei Meter vor dem Tor an den Ball gekommen.

47'

Beide Mannschaften sind unverändert aus der Kabine zurückgekommen.

46'

Weiter geht's hier in Berlin.

Wir freuen uns auf die zweite Hälfte und melden uns in Kürze.

Bislang war es ein recht unterhaltsames Spiel mit sehenswerten Aktionen auf beiden Seiten. Gegen Ende waren die Berliner näher an der erneuten Führung, aber Halberstadt hält mit einer konzentrierten Leistung dagegen.

Halbzeit

Christoph Dallmann pfeift die ersten 45 Minuten ab.

45'

Die Berliner drängen jetzt noch einmal auf die erneute Führung. Doch den letzten entscheidenden Ball können die Spieler von Sven Körner immer noch unterbinden.

44'

Starke Szene von Berlins Arthur Ekalle. Auf der rechten Seite setzt er sich gegen zwei Halberstädter durch und holt danach immerhin eine Ecke heraus.

42'

Kein Problem für die BAK-Abwehr. Alexander Siebeck köpft den Ball aus der Gefahrenzone.

41'

Ecke für Halberstadt. Jannis Pläschke tritt von rechts.

39'

Warum nicht? Der Berliner Coban zieht aus 17 Metern halbrechts einfach mal ab. Aber Sowade braucht nicht eingreifen. Der Ball geht anderthalb Meter am Tor vorbei.

36'

Der Ball hat sich richtig gut noch reingedreht. Da kann man BAK-Torhüter Pascal Kühn gar keinen großen Vorwurf machen.

35'

Tino Schulze verwandelt die Halberstädter Ecke von der rechten Seite direkt.

35' Tor für Halberstadt!

Zuckertor zum Ausgleich.

34' Sowade hält das 0:1

Fast das 2:0. Coban setzt sich auf der rechten Seit durch, lässt am Strafraum Patrik Twardzik aussteigen, doch Florian Sowade kann den Berliner noch in letzter Sekunde entscheiden stören.

33'

Kleine Diskussionrunde zwischen Batikan Yilmaz vom VfB und dem Berliner Kauter. Schiedsrichter Dallmann klinkt sich ein und kann die Gemüter beruhigen.

32'

Die Berliner bleiben engagiert im Spiel gegen den Ball. Halberstadt bleibt aber konzentriert.

24' Tor für Berliner AK!

Berlin geht in Führung. Nachdem sich Arthur Ekalle rechts bis zur Grundlinie durchsetzt, flankt er zentral und findet Marcus Mlynikowski.

24'

Die Flanke verpufft. Dafür kommt Berlin zu einem Konter.

23'

Freistoß für Halberstadt aus rechter Position. Entfernung vom Tor 26 Meter.

23'

Nach den ersten zwanzig Minuten hat noch keine Mannschaft das Spiel an sich ziehen können. Beide zeigen einen guten Aufbau, aber im Abschluss hakt es noch bei beiden.

21'

Weiter geht's. Nach einer kurzen Pause ist Grzega wieder im Spiel.

20'

Freistoß für Halberstadt am Mittelkreis. Vorher hatte Berlins Kauter Paul Grzega recht unsanft von den Beinen geholt. Eine Karte gibt es nicht, aber eine kurze Behandlungspause.

18'

Erste kleine Nickligkeit zwischen Berlins Kauter und Batikan Yilmaz 20 Meter vor dem Tor. Aber alles beruhigt sich wieder schnell.

17'

Schwacher Abschluss einer guten BAK-Kombination. Nachdem Yusuf-Serdar Corban sich links durchsetzt, bringt er den Ball flach direkt auf Sowade. Der VfB-Keeper bedankt sich artig für den harmlosen Ball.

15' Halberstadt kurz vor der Führung

Fast Eigentor von Berlin. Nachdem sich Tino Schulze an der Grundlinie durchsetzt, zieht er aus sechs Metern vors Tor und Shawn Kauter lenkt den Ball gefährlich Richtung Innenpfosten.

12'

Glück für Halberstadt. Dem Berliner Tim Oschmann verspringt der Ball bei einer guten Kontermöglichkeit.

10'

Aber für den Germania-Schlussmann Florian Sowade war der flache Ball kein Problem.

10' Erster Torschuss im Spiel

Der erste Abschluss des Spiels geht auf das Konto des BAK. Nachdem sich Justin Gerlach links durchsetzt, nimmt Rintaro Yajima den Pass zentral an und zielt aus zehn Metern aufs Tor.

8'

Halberstadt versucht viel in den ersten Minuten über rechts. Dieses Mal findet die Flanke mit Grzega auch einen Mitspieler im Strafraum. Doch der legt noch einmal zuviel ab.

6'

Bisher noch keine Torraumszenen. Die Mannschaften tasten sich noch ab.

3'

Erst Angriff über rechts bei Halberstadt. Aral bringt den Ball rein aber findet keinen Abnehmer.

1' Anpfiff in Berlin

Die Hausherren spielen konmplett in weiß. Halberstadt spielt in Rot.

1' Anpfiff in Berlin

Und los geht's. Schiedsrichter Christoph Dallmann aus Mecklenburg-Vorpommern gibt das Spiel frei. Halberstadt hat Anstoß.

Vor dem Spiel

Es bleibt zu hoffen, dass schwere Unwetter wie gestern ausbleiben.

Vor dem Spiel

Jetzt kann es aber so langsam losgehen. Die äußeren Bedingungen sind nahezu perfekt. Bei 24 Grad scheint die Sonne und es gibt einzelne Quellwolken.

Vor dem Spiel

Bei den Berlinern sind dagegen mit Kay Michel und Tim Oschmann auch zwei ehemalige Halberstädter im Aufgebot. Michel nimmt aber zunächst noch auf der Bank Platz.

Vor dem Spiel

Damit hat Sven Körner zwei Änderungen zum letzten Spiel vorgenommen. Für Stefan Korsch rückt Paul Grzega in den Sturm und Ibrahim Mirza Aral ersetzt Tchakoumi Essengue im Mittelfeld.

Vor dem Spiel

Wir haben bereits den Spielebogen. Für den VfB laufen Sowade, Ambrosius, Bretgeld, Yilmaz, Grzega, Twardzik, Messing, Pläschke, Blaser, Aral und Schulze auf.

Vor dem Spiel

Gänzlich sorgenfrei ist dagegen Sven Körner, der Halberstädter Trainer. Mal schauen, ob er wieder auf ein 3-5-2 setzt, wie zuletzt gegen Meuselwitz.

Vor dem Spiel

Personell können beide Trainer im Übrigen fast komplett aus dem Vollen schöpfen. Lediglich der BAK-Trainer Ersan Parlatan muss den Ausfall von Nico Beyer hinnehmen.

Vor dem Spiel

Nichts desto trotz grüßen beide Mannschaften derzeit von den Plätzen 1 (BAK) und 3 (Halberstadt). So gesehen, ist es also ein echtes Topspiel in der Regionalliga.

Vor dem Spiel

Etwas ärgerlich war das Remis am Mittwoch für Halberstadt. Erst in der 3. Nachspielminute mussten die Sachsen-Anhalter den Ausgleich durch den ZFC Meuselwitz hinnehmen.

Vor dem Spiel

Für beide Mannschaften sind die ersten Spiele der neuen Saison durchaus nach Plan verlaufen. Der BAK ist mit zwei Siegen gestartet und der VfB mit einem Sieg und einem Remis.

Vor dem Spiel

Der VfB Germania Halberstadt ist hier am dritten Spieltag zu Gast beim Berliner Athletikklub 07.

Vor dem Spiel

Hallo und herzlich willkommen zum Liveticker aus der Regionalliga.