Ticker

Freitag | 25.10.2019 | 19:00 Uhr

Fussball 3. Liga

FC Viktoria Köln 1:1 (1:1) 1. FC Magdeburg

Statistik

Tore

1:0 Handle (10.), Bertram (20.)

FC Viktoria Köln

Mesenhöler - Gottschling, Dietz, de
Vita, Funke - Ristl (69. Saghiri),
Dej, Holzweiler (87. Najar),
Wunderlich, Handle - Bunjaku (83.
Kreyer)

1. FC Magdeburg

Behrens - Ernst, Koglin, Müller, Bell
Bell - Gjasula, Jacobsen - Chahed,
Bertram (79. Roczen), Preißinger (70.
Osei Kwadwo) - Beck

Zuschauer

2.739

Gelb

Köln: Dietz, Dej, Dotchev
Magdeburg: Preißinger, Ernst

Ticker zum Konferenz-Ticker

O-Ton Krämer

"Die Jungs haben alles reingepfeffert. Aber für den hohen Aufwand haben wir uns nicht belohnt."

O-Ton Krämer

"Wir hatten in den letzten Spielen zehn glasklare Chancen. Wir betreiben Chancenwucher und müssen uns deswegen nicht wundern, dass wir in der Liga hinterher laufen."

O-Ton Dotchev

"Wir haben in der zweiten Halbzeit abgebaut, auch konditionell. Bunjaku war heute sehr unglücklich."

O-Ton Krämer

"Beim 0:1 darf unser linker Außenverteidiger den Raum nicht freigeben. Beim Ausgleich hat es Beckus gut gemacht. Ich war froh, dass die Mannschaft schnell zurückgekommen ist", sagt der Coach.

O-Ton Dotchev

"Der war nicht mal ein bisschen drin, der war schon einen halben Meter drin", sagt Dotchev zum nicht gegebenen Tor.

O-Ton Dotchev

"Wir haben in der ersten Hälfte mehr vom Spiel gehabt. Wir hätten das 2:0 machen müssen, nach dem Fehler von Albert stand es plötzlich 1:1."

O-Ton Ernst

"Das war das beste Spiel seit Wochen. Normalerweise müssen wir Köln in der zweiten Hälfte abschießen", sagt der Rechtsverteidiger.

Abpfiff

Da kommt der Abpfiff. Am Ende war deutlich mehr drin für die Magdeburger, die sich für ihre vielen Chancen in der zweiten Hälfte nicht belohnen.

90' Drei Minuten Nachspielzeit

180 Minuten Nachschlag.

90' Beide wollen Sieg

Es geht jetzt hin und her, beide Teams wollen offenbar den Sieg.

87' Wechsel bei Viktoria Köln

Holzweiler geht und Najar kommt.

85' Chance für Viktoria

Handle geht über links in den Strafraum und schießt aus spitzem Winkel ans Außennetz.

83' Wechsel bei Viktoria Köln

Bunjaku geht raus und Kreyer kommt.

80' FCM belohnt sich nicht

Die Magdeburger machen bisher ein tolles Spiel in der zweiten Hälfte und haben es nur verpasst, sich dafür zu belohnen.

79' Wechsel bei 1. FC Magdeburg

Roczen kommt rein und Bertram geht.

77' Chance für Magdeburg

Beck läuft alleine auf das Kölner Tor zu, sein Abschluss wird noch zur Ecke abgefälscht.

70' Wechsel bei 1. FC Magdeburg

Preißinger geht raus und Osei Kwadwo kommt.

69' Wechsel bei Viktoria Köln

Saghiri kommt für Ristl.

68' Chance für Magdeburg

Bei der nachnachfolgenden Ecke köpft Chahed übers Tor.

67' Chance für Magdeburg

Das muss das 1:2 sein, doch nach Becks Abschluss aus fünf Metern hält Mesenhöler ganz stark.

63' Chance für Magdeburg

Fast eine identische Szene wie in der ersten Hälfte, diesmal ist der Ball hinter der Linie des Kölner Tores und wieder wird kein Treffer gegeben.

61' Chance für Magdeburg

Die nachfolgende Ecke landet bei Bell Bell, dessen abgefälschter Schuss genau in die Hände von Mesenhöler geht.

59' Chance für Magdeburg

Beck bereitet mit der Hacke für Jacobsen vor, dessen Schuss noch zur Ecke abgefälscht wird.

55' Gelbe Karte für 1. FC Magdeburg

Ernst mit einer üblen Schwalbe.

53' Chance für Magdeburg

Fast das 1:2! Nach einer Ecke köpft Beck an den Innenpfosten.

49' Ecke Magdeburg

Gjasula bringt sie auf den Kopf von Müller, der keinen Druck hinter den Ball bringt.

46' Zweite Halbzeit läuft

Es geht weiter. Ohne Wechsel.

Zitat Franz

"Die Standards sind heute ein Mittel. Da waren wir schon nah dran", sagt der Magdeburger Sportdirektor.

Halbzeit

Danach kommt der Halbzeitpfiff. In den ersten zehn Minuten dominierten die Kölner und erzielten die verdiente Führung, danach kam der FCM stark auf und zum Ausgleich. Insgesamt also ein verdienter Halbzeitstand.

45+2' Chance für Viktoria

Holzweiler schickt Gottschling, der aus spitzem Winkel daneben schießt.

45' Zwei Minuten Nachspielzeit

120 Sekunden Nachschlag wegen der Unterbrechung.

43' Gelbe Karte für 1. FC Magdeburg

Chahed mit dem taktischen Foul.

41' Gelbe Karte für Viktoria Köln

Jetzt sieht auch Trainer Dotchev Gelb wegen Reklamierens.

40' FCM-Fans singen

Die Magdeburger Fans halten sich mit einer Schalparade und lauten Gesängen warm.

38' Gelbe Karte für Viktoria Köln

Dej mit dem taktischen Foul.

38' Weniger Pfiff

Nach der Unterbrechung hat die Partie etwas an Fahrt verloren.

33' Weiter geht's

Mit einem Schiedsrichterball geht's weiter.

31' Spiel unterbrochen

Das Flutlicht hat an Kraft verloren, deswegen unterbricht der Schiedsrichter die Partie.

27' Chance für Magdeburg

Die nachfolgende Ecke landet auf dem Kopf von Jacobsen, der am langen Pfosten vorbeiköpft.

26' Chance für Magdeburg

Den folgenden Freistoß schlägt Bertram auf Müller, der Mesenhöler zu einer Glanzparade zwingt.

25' Gelbe Karte für Viktoria Köln

Dietz hat Bertram gefoult.

25' FCM im Spiel

Die Magdeburger haben durch ihren Treffer Oberwasser bekommen und sind jetzt deutlich besser im Spiel.

20' Tor für 1. FC Magdeburg!

Beck bekommt den Ball vom Gegner, flankt von rechts in die Mitte, wo Bertram steht und völlig frei einköpft.

19' Gelbe Karte für 1. FC Magdeburg

Preißinger foult Gottschling.

15' Chance für Magdeburg

Ernst passt von rechts auf Bertram, der aus 16 Metern knapp über die Latte abschließt.

14' Chance für Viktoria

Bunjaku wird von Wunderlich geschickt, dann rutscht ihm der Ball mit links über den Schlappen.

12' Chance für Magdeburg

Die erste Chance für den FCM: Preißinger geht über links in den Strafraum und schließt aus 15 Metern ab - knapp neben den langen Pfosten.

12' 1:0 verdient

Der Treffer ist nicht nur wegen des nicht gegeben Tors aus der 5. Minute verdient. Vom FCM kam bisher viel zu wenig.

10' Tor für Viktoria Köln!

Und da fällt doch das 1:0: Handle zieht von der Strafraumgrenze ab, Koglin fälscht noch unhaltbar für Behrens den Ball ab, der ins linke Eck geht.

6' Eigentlich die Führung

In der Wiederholung ist zu sehen, dass der Ball klar hinter der Linie war. Glück für den FCM also.

5' Chance für Viktoria

Fast das 1:0: Von rechts wird der Ball in die Mitte gegeben, Bertram schießt Behrens an und der Ball geht wohl über die Linie, aber der Schiriassisten zeigt auf Weiterspielen an.

2' Ecke für Viktoria

Eine erste Ecke für die Gastgeber, danach kommt Handle fast im Strafraum an den Ball, Chahed kann letztlich klären.

1' Anpfiff

Das Spiel läuft. Der FCM hatte Anstoß.

600 Magdeburger dabei

Rund 600 Gästefans haben ihre Mannschaft auf die lange Reise an den Rhein mit begleitet.

Gleich geht's los.

Die Mannschaften laufen ein.

Zitat Dotchev

"Ein sehr athletischer Gegner mit viel Zweitligaerfahrung", sagt Viktoria- Coach Dotchev über den FCM.

Zitat Krämer

"Wir sind noch nicht stabil genug und haben uns deswegen von dem Gegentreffer von Rostock aus dem Konzept bringen lassen", sagt Krämer bei "Magenta-Sport".

Dej und Funke beginnen

Viktoria beginnt mit Dej und Funke, dafür sitzen Lang und Saghiri auf der Bank.

Bell Bell in Startelf

Jetzt sind auch die offiziellen Aufstellungen raus. Beim FCM beginnt tatsächlich Bell Bell. Und Chahed spielt statt Laprevotte.

Wunderlich und Handle gefährlich

Neben Bunjaku sind bei den Kölner auch Kapitän Mike Wunderlich (sechs Tore, fünf Vorbereitungen) und der Ex-Auer Simon Handle (sechs Tore, zwei Assists) gefährlich.

Ein Wechsel bei Viktoria

Bei Viktoria könnte es einen Wechsel nach dem 1:1 in Meppen am Montag geben: Demnach würde Lang für Koronkiewicz starten.

Ein Wechsel beim FCM

Laut den voraussichtlichen Aufstellungen gibt es beim FCM einen Wechsel im Vergleich zum Rostock- Spiel: Ernst ersetzt wie erwartet Chahed hinten rechts.

Schiri Hanslbauer

Schiedsrichter der Partie ist Patrick Hanslbauer aus Altenberg. Ihn assistieren Simon Marx und Elias Tiedeken.

Bell Bell auf links?

Eine Alternative für die linke Seite könnte heute Leon Bell Bell sein, der noch keine Minute in der 3. Liga gespielt hat. "Wir sehen bei Leon eine positive Entwicklung", sagte Krämer der "Volksstimme".

Bertram: "Heißer Tanz"

Magdeburgs Offensivmann Sören Bertram kennt Dotchev noch gut aus der gemeinsamen Zeit in Aue."Seine Mannschaften wollen immer Fußball spielen. Uns erwartet ein heißer Tanz, den wir annehmen müssen mit Volldampf", sagt Bertram.

Ernst wieder dabei

Dafür hat Dominik Ernst seine Gelbsperre abgesessen. "Er ist ein Mentalitätsmonster, der immer sein ganzes Herz reinknallt. Seine Flankenläufe haben uns gerade in der Schlussphase gegen Rostock gefehlt", meinte Trainer Krämer.

Perthel fällt aus

Beim FCM wird - neben den erst kürzlich wieder ins Training eingestiegenen Bomheuer, Kvesic und Torwart Brunst - auch Timo Perthel fehlen. Den Linksverteidiger plagen Rückenprobleme.

Brandgefährliche Offensive

Das Team des ehemaligen Auer und Erfurter Trainers Pavel Dotchev stellt die bislang drittbeste Offensive der Liga mit 23 Toren. Allein der ebenfalls in Aue und Erfurt bestens bekannte Routinier Albert Bunjaku traf bereits neun Mal.

"Ich kenne die Mannschaft gut"

FCM-Trainer Stefan Krämer ist gewarnt: "Viktoria macht es bislang sehr gut. Ich kenne die Mannschaft gut, schon zu Regionalligazeiten hatten sie eine drittligafähige Mannschaft."

Köln ist der beste Aufsteiger

Die Viktoria ist bestens in die Saison gekommen - belegt als bislang bester Aufsteiger Rang fünf in der Tabelle.

Wiedergutmachung ist angesagt

Nach der 0:1-Niederlage gegen Hansa Rostock am vergangenen Wochenende ist für den FCM Wiedergutmachung angesagt. Allerdings steht den Elbestädtern eine harte Aufgabe bevor.

Hallo und herzlich willkommen...

zum Liveticker des Magdeburger Drittliga-Auswärtsspiels bei Viktoria Köln. Um 19 Uhr am heutigen Freitag wird angepfiffen.