Ticker

Mittwoch | 17.06.2020 | 18:30 Uhr

Fussball 2. Bundesliga

FC Erzgebirge Aue 1:2 (0:2) VfL Bochum

Statistik

Tore

0:1 Eisfeld (29.), 0:2 Losilla (43.),
1:2 Kupusovic (90.+4)

FC Erzgebirge Aue

Jendrusch - Rizzuto, Strauß (46. Kempe), Gonther, Cacutalua - Riese (71. Krüger), Samson - Fandrich (86. Dafener), Nazarov (90.+4 Kupusovic), Hochscheidt - Testroet (46. Zulechner)

VfL Bochum

Riemann - Leitsch, Lampropoulos, Celozzi (82. Gamboa), Soares - Losilla, Janelt (75. Tesche), Osei- Tutu (71. Weilandt), Eisfeld (71. Zulj), Pantovic - Wintzheimer

Gelb

Riese, Nazarov, Samson, Defener -
Losilla, Osei-Tutu, Janelt

Gelb-Rot

Samson (86./Aue) wdhl. Foul

Rot

Pantovic (87./Bochum) grobes Foul

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Der FC Erzgebirge Aue hat die dritte Heimniederlage kassiert. Gegen einen effektiven VfL Bochum kassierten die Veilchen ein 1:2. Aue startete mit fünf Neuen stark, Bochum machte aber vor der Pause die Tore. Eisfeld traf aus zwölf Metern ins rechte Eck, Losilla legte per Kopf nach. Im zweiten Durchgang hatte Aue annähernd 70 Prozent Ballbesitz, der tödliche Pass kam aber nicht. Samson (Gelb-Rot) und Pantovic (Rot) sahen das Ende der Partie nicht mehr. Aue kam mit der letzten Aktion durch Kupusovic noch zum Anschluss. Mehr gelang aber nicht mehr.

Thomas Reis

"Wir sind glücklich, dass wir unsere Serie fortsetzen konnten. Man hat in den ersten 20 Minuten gemerkt, dass wir nicht richtig auf dem Platz waren. Danach haben wir es besser gemacht, das erste Tor war schön rausgespielt."

Dirk Schuster

"Wir haben alles probiert, man hat aber auch die hohe Qualität des Gegners gesehen. Ich bin trotzdem mit der Leistung zufrieden, mit dem Ergebnis überhaupt nicht. Wir haben den Klassenerhalt geschafft, das hätten wir gern aus eigener Kraft."

Abpfiff

Bochum gewinnt gegen Aue, die Veilchen haben alles versucht, waren aber in der heißen Zone zu ungenau.

90' Tor Erzgeb. Aue! 1:2

Rizutto scheitert aus acht Metern, Kupusovic macht es aus vier Metern.

90' Wechsel Erzgeb. Aue

Kupusovic für Nazarov

90' Gelbe Karte Erzgeb. Aue

Dafener mit dem langen Fuß gegen Gamboa. Das muss doch nicht sein.

90' Dafener mit Turban

Es geht weiter, vier Minuten werden nachgespielt.

90' Schmerzhaftes Duell

Dafener und Leitsch donnern mit den Köpfen zusammen. Beide müssen behandelt werden.

86' Wechsel Erzgeb. Aue

Dafener für Fandrich

87' Rote Karte VfL Bochum!

Pantovic trifft Nazarov an der Achillessehne, das gibt Platzverweis. Das war so unnötig.

86' Gelb-Rote Karte Erzgeb. Aue!

Samson hält diesmal gegen Pantovic - gibt die Ampelkarte.

85' Immer der letzte Pass

Das ist frustrierend: Aue rennt und kämpft, doch dann immer diese ungenaue letzte, finale Pass. So hat es Bochum bisher recht leicht.

83' Gelbe Karte Erzgeb. Aue!

Samson foult und wirft dann den Schuh von Soares weg.

82' Wechsel VfL Bochum

Gamboa für Celozzi

79' Nazarov zögert zu lange

Das war doch mal was, Nazarov steht 18 Meter vor dem Tor, zögert zu lange. Und jetzt wieder, Riemann ist im linken Eck. Die Schlussoffensive?

76' Viel Statistik

Viele Wechsel und Fouls jetzt. Auf dem Platz ist sonst nichts nennenswertes passiert.

75' Wechsel VfL Bochum

Tesche für Janelt

75' Gelbe Karte Erzgeb. Aue

Nazarov wegen Foul

74' Gelbe Karte VfL Bochum

Janelt wegen Handspiel

74' Wechsel Erzgeb. Aue

Krüger für Riese

71' Wechsel VfL Bochum

Weilandt für Osei-Tutu

71' Wechsel VfL Bochum

Zulj für Eisfeld

68' Bochum macht dicht

Aue versucht es endlich auch mal über die linke Seite, Cacutalua versucht es, wird gleich von drei Spielern geblockt. Die Gäste lassen nicht viel zu, machen die Räume dicht und warten ab.

66' Die Chance für Zulechner

Hochscheidt stark auf der rechten Seite, die Eingabe kommt zu Kempe, der aus 14 Metern aber an Riemann scheitert. Die erste Chance für Aue nach dem Wechsel!

64' Aue braucht den Dosenöffner

Mal ein langer Ball auf Nazarov, doch Keeper Riemann ist zur Stelle. Die Veilchen kombinieren sich einen Wolf, der letzte Pass kommt dann meist zu ungenau. Wie die Flanke von Rizutto jetzt.

62' Gute Aktion der Gäste

Pantovic mit einfachem Trick und dann der guten Schusschance aus 25 Metern. Der Ball geht dann aber doch zwei Meter neben das Auer Tor.

58' Gelbe Karte VfL Bochum

Osei-Tutu tritt zu gegen Fandrich. Unnötig.

57' Freistoß Aue

Nazarov wird erwischt. Es sind 30 Meter, halblinke Position. Vielleicht mal was gefährliches. Ein Kopfball von Samson in die Arme von Riemann.

55' Wer hat die Idee?

Aue bemüht, aber was fehlt, ist der Zug zum Tor. Bochum schaut sich das an, richtig gefährlich und zwingend sind die Aktionen von Aue nicht.

52' Kempe fehlen Zentimeter

Naja, eine halbe Chance. Rizutto bringt den Ball von rechts, Kempe kommt nur mit der großen Zeh ran, Riemann hat die Kugel sicher.

52' Aue kommt nicht rein

Fehler im Spielaufbau bei Aue, Soares läuft und schießt aus 23 Metern, vorbei. Die Veilchen brauchen mal eine gute Aktion.

48' Kommt Aue nochmal zurück

Zwei frische Leute bei Aue, aber Bochum macht Betrieb. Die zwei Tore müssen die Veilchen auch erstmal verdauen.

46' Wechsel Erzgeb. Aue

Zulechner für Testroet

46' Wechsel Erzgeb. Aue

Kempe für Strauß

Zwei Wechsel bei Aue

Die Veilchen werden gleich zwei frische Leute bringen mit Kempe und Zulechner.

Halbzeit

Wie gesagt, die Gäste machen das clever. Männel fehlt hinten natürlich als Sicherheitsfaktor. Vorn vergab Hochscheidt zwei gute Chancen.

45' Aue muss aufpassen

Schlecht spielt Aue nicht, die Gäste machen aber aus zwei Chancen zwei Tore. Und bekommen noch einmal einen Eckball.

43' Tor VfL Bochum! 0:2

Wieder lliegt der Ball im Auer Tor. Freistoß von Eisfeld, Samson macht den Ball unabsichtlich gefährlich. Jendrusch kommt im Fünfer gegen Losilla zu spät, der köpft aus fünf Metern ein.

41' Kleine Druckphase

Aue hat sich wieder gefangen, weiter Ball jetzt auf den langen Pfosten. Ein Bochumer klärt zur Ecke. Gonther wird beim Kopfball noch bedrängt.

37' Achtungszeichen Aue

Das war doch mal was, Hochscheidt nimmt den Ball aus vollem Lauf aus 23 Metern direkt. Riemann ist aber im oberen Eck und klärt zur Ecke.

36' Jendrusch mit Problemen

Bochum sieht, dass der Auer Keeper Probleme beim Rauslaufen hat. Immer wieder hohe Bälle in den Fünfer. Jetzt Jandrusch am Ball, aber er kann ihn nicht festhalten. Ein Pfiff rettet ihn.

34' Aue verunsichert

Bochum jetzt natürlich mit breiter Brust, Aue hinten nicht sattelfest, Gonther köpft ohne Druck ins Toraus. Die Gäste jetzt hier das bessere team-

29' Tor VfL Bochum! 0:1

Toller Angriff der Gäste, Osei-Tutu legt auf rechts zurück zu Eisfeld, der aus zwölf Metern ins rechte obere Eck vollendet.

27' Wintzheimer

Angriff Bochum über rechts, Celozzi sieht in der Mitte Wintzheimer, der legt den Ball am rauslaufenden Jendrusch vorbei, aber Gonther kann vor der Torlinie klären.

27' Strauß verdribbelt sich

Da ist die Konterchance für die Veilchen. Strauß auf halbrechts, geht gegen zwei durch, bleibt dann aber am dritten hängen. Schade, da war mehr möglich.

24' Bochum macht mehr Dampf

Aue nicht mehr so griffig. Die Veilchen verlieren im Spiel nach vorn zu schnell den Ball. Die Gäste ihrerseits kombinieren immer besser.

23' Unsicherheit bei Aue

Strauß und Jendrusch sind sich da nicht einig, es wird eine Ecke für die Gäste. Bochum wird stärker.

21' Gelbe Karte Erzgeb. Aue

Taktisches Foul von Riese gegen Wintzheimer. Das gibt die erste Gelbe für Aue.

20' Spiel jetzt offener

Bochum hat sich jetzt besser in die Partie gefunden, es ist ein offener Schlagabtausch, mit einem für diese Temperaturen flotten Tempo.

17' Jendrusch gefordert

Guter Angriff der Gäste, Flanke von der rechten Seite von Calozzi, Jendrusch kommt raus und pflückt den Ball sicher runter.

14' Hochscheidt fehlt der Druck

Hochscheidt aus 22 Metern, aber der Schuss ist zu schlapp. Keine Gefahr für Riemann, der den Ball sicher fängt.

14' Bochum zu Fehlern gezwungen

Aue macht das gut, Riese muss aber links den Ball bringen, wird aber noch gestoppt. Die Ecke fliegt rein, Samson kann die Kugel aber nicht richtig mit dem Kopf drücken.

12' Nazarov zieht ab

Nazarov hat das Tor vor sich, halbrechte Position, 25 Meter. Der Flachschuss zischt aber schon drei, vier Meter neben den linken Pfosten ins Toraus.

12' Aue hat Spiel unter Kontrolle

Bisher machen die Gastgeber einen ordentlichen Job, Bochum kommt zu keinem geordneten Spielaufbau. Mal sehen, wie lange die Veilchen so früh draufgehen können.

9' Gelbe Karte VfL Bochum

Losilla langt ordentlich gegen Nazarov zu und sieht gleich die Gelbe Karte.

8' Kleine Unsicherheiten

Riese mit zwei Fehl-Kopfbällen, leitet damit fast einen gefährlichen Bochumer Angriff ein, Pantovic wird aber vor dem Strafraum noch gestoppt.

7' Jendrusch rettet

Ein zu kurzer Rückpass, Wintzheimer läuft durch, Keeper Jendrusch hat aber aufgepasst und klärt im letzten Moment.

5' Aue startet sehr engagiert

Die Gastgeber haben sich was vorgenommen, gehen früh auf den Gegner und bestimmen hier die ersten Minuten.

2' Schöner Angriff über links

Schön gespielt von Auew, Testroet bringt den Ball von links scharf rein, Soares rettet im letzten Moment zur Ecke.

1' Anpfiff

Bochum hat angestoßen. Es ist drückend schwül.

Beide Teams auf dem Rasen

Die Teams sind auf dem Rasen. Schiedsrichter ist Lasse Koslowski.

Fünf Änderungen bei Aue

Fünf Positionen im Vergleich zum Pauli-Spiel neu besetzt bei Aue. Neben Männel (Verletzung) und Rasmussen (Sperre) sind Kempe, Zulechner und Kürger zunächst auf der Bank. Dafür neu dabei: Jendrusch, Rizzuto, Hochscheidt, Samson und Testroet.

Drei Wechsel bei Bochum

Eisfeld, Celozzi und Janelt stehen neu in der Startelf, Gamboa, Tesche und Zulj dafür auf der Ersatzbank.

Saisonende für Männel

Was zu befürchten war, die Schulterverletzung ist zu schwer. Martin Männel hat die Saison beendet. Jendrusch also heute und an den letzten beiden Spieltagen für die Veilchen im Tor.

Bochum ohne Knipser Ganvoula

Silvère Ganvoula fehlt bei den Gästen wegen einer muskulären Verletzung. Trainer Thomas Reis deutete weitere Wechsel an. Reis: "Aue ist sehr heimstark, aber wir möchten natürlich ungeschlagen bleiben!"

Gelbsperre für Innenverteidiger

Wegen einer Gelbsperre fehlt zudem Jacob Rasmussen. Weitere Spieler sind ob kleinerer Blessuren fraglich. Dennoch, so Trainer Dirk Schuster, werde man eine konkurrenzfähige Mannschaft auf den Platz bringen.

Männel wohl nicht dabei

Martin Männer wird wegen einer Schulterverletzung aller Voraussicht nach nicht im Tor stehen. Robert Jendrusch könnte zu seinem zweiten Saison-Einsatz kommen.

Mittwoch Bochum

Mit Bochum kommt Mittwoch ein Team ins Erzgebirge, dass die letzten beiden Partien gewonnen hat, wie Aue damit gerettet ist. Bochum hat seit dem Re-Start nicht verloren, holte insgesamt 14 Punkte in sechs Spielen. Zur Erinnerung: Nach dem 22. Spieltag stand der VfL mit 23 Punkten nur knapp über dem Strich.

Enttäuschung in Hamburg

Ordentlicher Auftritt endet wieder mal auswärts mit null Punkten. Die "Veilchen" waren beim FC St. Pauli gut, verloren dennoch 1:2.