Ticker

Sonnabend | 15.08.2020 | 13:30 Uhr

Fussball Regionalliga Nordost

FSV Optik Rathenow 0:2 (0:0) ZFC Meuselwitz

Statistik

Tore

0:1 Mauer (78.), 0:2 Blaser (90.)

FSV Optik Rathenow

Hiemann - Wilcke, Turan, Dramé, Zingu - Langner, Aydogdu (82. Techie- Menson) - Gorbunow (64. Martschinkowski), Köhler (64. Özcin) - Muiomo (56. Polichronakis), Karupovic

ZFC Meuselwitz

Guderitz - Moritz, Andreasson, Ernst, Raithel (74. Stenzel) - Becker - Weinert (46. Albert), Kadric (61. Gonzales Vass), Bürger - Trübenbach (46. Mauer) - Güler (61. Blaser)

Zuschauer

366

Gelb

Muiomo, Karupovic -

Ticker zum Konferenz-Ticker

Zusammenfassung

Das Trainer-Debüt von Korey Gökkurt ist geglückt. Der ZFC Meuselwitz sichert sich bei Optik Rathenow beim 2:0 drei insgesamt verdiente Punkte. Dabei überzeugten die Ostthüringer in der ersten Halbzeit mit teils gefälligen Kombinationen, trafen zwei Mal Aluminium, nach dem Wechsel klappte dann nicht mehr viel. Ein Kopfball von Mauer löste den Knoten. Blaser machte in der Schlussminute freistehend alles klar.

Stimmen zum Spiel

Ingo Kahlisch (Rathenow): "Wir wissen, wo wir stehen, Wir kamen zu schlecht nach vorn. Die Tore, die wir bekamen, waren zwei individuelle Fehler. Es haben fünf Leute gefehlt."

Stimmen zum Spiel

Koray Gökkurt (Meuselwitz): "Es war das erwartet schwierige Spiel. Es hat uns viel Kraft und Nerven gekostet. Es war lange sehr offen. Ich bin stolz auf meiner Mannschaft, wir haben verdient gewonnen. Bei drei Pfostentreffern. Bei der Chancenverwertung müssen wir noch einiges machen."

90' Gelbe Karte Optik Rathenow

Zingu langt gegen Mauer mächtig hin, Karupovic sieht aber wegen Meckerns die Gelbe. Dann ist Schluss.

90' Tor Meuselwitz!

Blaser wird freigespielt und macht das ganz cool - die Entscheidung.

90' Blaser vergibt

Konter der Meuselwitzer, Pass auf Blaser, der am 16er aber gegen drei. Sein Schuss ist abgeblockt.

89' Optik ohne echte Gefahr

Rathenow bemüht sich, richtig gefährlich ist das alles aber nicht. Aber es ist nur ein Tor...

87' Meuselwitz nicht sicher

Rathenow spielerisch überschaubar, aber der ZFC spielt es nicht ruhig runter. "Wir brauchen Ballbesitz", ruft der Trainer rein.

85' Eckball Rathenow

Optik versucht es noch mal mit einem Eckball von rechts. Der Ball ist aber viel zu weit. Rathenow bleibt aber in Ballbesitz.

82' Wechsel Optik Rathenow

Techie-Menson für Aydogdu

82' Riesending ZFC

Nach einer Ecke von rechts haut Becker im Fallen den Ball an die Latte. Dritter Alutreffer für die Gäste.

80' Tor zur rechten Zeit

Drei Mal haben die Meuselwitzer nachgesetzt, dann hatte Stenzel die freie Bahn links. Gerochen hatte es aber nach diesem Tor nicht wirklich.

78' Tor Meuselwitz!

Stenzel auf den Kopf von Mauer, der aus sieben Metern ins linke Eck trifft. Schönes Tor.

77' Spiel auf der Kippe

Der ZFC versucht, das Spiel zu machen, Rathenow lauert auf Konter. Das Spiel ist nicht wirklich gut, aber immerhin spannend.

74' Trinkpause

So, alle fünf Wechsel haben die Gäste nun vollzogen. Es wäre Zeit für eine Schlussoffensive.

74' Wechsel Meuselwitz

Stenzel für Raithel

73' Kraftreserven

Wer hat hier am Ende mehr Kraft? Jetzt schöner ZFC-Angriff, der ein Rathenower Bein ist noch dazwischen. Stenzel macht sich schon bereit.

68' Gonzales

Gonzales Vass aus 24 Metern, abgefälscht, aber in die Arme von Hiemann.

68' Viel Stückwerk

Der teilweise gut anzusehende Fußball der Meuselwitzer in der ersten Halbzeit ist jetzt weg. Der ZFC kommt kaum zu schönen Spielzügen, Guderitz muss bei Langners Schuss aufpassen.

65' Wechsel Optik Rathenow

Özcin für Köhler

65' Wechsel Optik Rathenow

Martschinkowski für Gorbunow

64' Fast die Chance für Mauer

Mal ein schöner Angriff über rechts vom ZFC - Moritz bringt den Ball, Mauer kann das Leder aber nicht unter Kontrolle bekommen.

62' Wechsel Meuselwitz

Gonzales Vass für Kadric

61' Wechsel Meuselwitz

Blaser für Güler

61' Turan erwischt es

Kadric kommt einen Tick zu spät und trifft Turan voll.

59' Wo ist die zündende Idee?

Der ZFC nach dem Wechsel noch nicht da. Das Spiel ist jetzt völlig offen. Zwei weitere Wechsel bei den Gästen deuten sich an.

56' Wechsel Optik Rathenow

Polichronakis für Muiomo

55' ZFC im Vorwärtsgang

Freistoß von rechts und Kopfball Moritz, der Ball wird immer länger, geht dann vorbei.

53' Bürger überhastet

Da war mal Platz, Bürger aber versucht es aus 25 Metern selbst, verzieht. Links war einer mitgelaufen.

51' Rathenow wirkt wacher

Die Gastgeber jetzt mit mehr Zug zum Tor, wirken wacher. Der ZFC ist noch nicht richtig in der Partie.

49' Riesentat von Guderitz

Was für ein Knaller von Aydogdu aus elf Metern, Guderitz rettet mit Glanztat zur Ecke.

47' Wechsel Meuselwitz

Albert für Weinert

46' Wechsel Meuselwitz

Mauer für Trübenbach

Halbzeit

Zwei Mal Aluminium - der ZFC hätte hier führen können. Das wäre verdient, auch wenn nach einer starken Phase zuletzt nicht mehr so viel zusammenlief.

45' Gelbe Karte Optik Rathenow

Muiomo nach Foul an Kadric

42' Pfostenknaller

Bürger aus 20 Metern flach an den rechten Pfosten. Das war mal wieder was. Gute Einzelleistung.

39' Freistoß Rathenow

Zingu wird links gelegt, Freistoß für die Gastgeber. Der Ball fliegt durch den Strafraum, am langen Pfosten versucht es Turan. Der ZFC schwimmt, bringt den Ball aber aus der Gefahrenzone.

37' Kadric verzieht knapp

Es waren doch gut 28 Meter und Kadric schlenzt den Ball knapp neben den linken Pfosten. Das war mal wieder eine gute Aktion des ZFC.

36' Ordnung etwas verloren

Optik kämpft sich wieder rein, der ZFC hat ein wenig seine Linie verloren. Jetzt ein Freistoß aus 25 Metern.

33' Guderitz gefordert

Nach einer Eingabe von Zingu muss Guderitz eingreifen. Der ZFC wirkt in der Defensive nicht immer sortiert. Rathenow bisher aber zu harmlos.

31' Klare Abschlüsse fehlen

Sieht nicht schlecht aus, wie der ZFC sich zum Tor durcharbeitet, dann aber fehlen bis auf den Lattenknaller von Becker einfach die klaren Abschlässe.

28' Guter Angriff

Becker mit dem Pass aus Bürger, der z Raithel weiterleitet. Dessen scharfe Eingabe findet aber keinen Abnehmer.

25' Trinkpause

Was haben wir bisher gesehen? Ein gutes Spiel mit den besseren Anteilen für den Gast aus Meuselwitz. Trainer Gökkurt will aber mehr Zug zum Tor.

24' Gefahr für Optik

Bürger spielt den Optik-Keeper aus, ist dann aber rechts zu weit abgedrängt. Die Chance ist dann doch weg.

22' Konter Rathenow

Das ging mal schnell, Rathenow bei einem Konter in Überzahl, aber Köhler zu überhastet. Der Ball landet in den Armen von Guderitz.

21' Umkämpftes Spiel

Viele schöne Zweikämpfe, fast keine Fouls bisher. Jetzt Einwurf ZFC von links, abgewehrt. Das Spiel ist jetzt etwas offener.

18' Bürger aus der zweiten Reihe

Bürger zieht aus 25 Metern ab, hätte aber lieber den durchstartenden Raithel bedienen sollen.

14' Güler findet keinen Abnehmer

Jetzt Güler im Strafraum zur Grundlinie, sein Querpass findet aber keinen Abnehmer.

13' Starke Aktion

Weinert erobert den Ball, passt auf Trübenbach, doch Turan mit einem tollen Tackling. Es bleibt aber dabei, der ZFC bestimmt hier das Spiel.

11' ZFC im Vorwärtsgang

Das sieht gut aus, was die Gäste hier abliefern bisher. Nächster Freistoß über die starke linke Seite, Moritz kommt mit dem Kopf nicht ganz ran.

8' Starker Spielzug

Tolle Kombination über die linke Seite, Weinert steht leider knapp im Abseits. Er hätte freie Bahn gehabt.

6' Becker an die Latte

Die Gäste sind drin, Becker aus 17 Metern an die Lattenunterkante. Das hätte die Führung sein können.

5' Freistoß ZFC

Raithel wird bei einem Sololauf gestört, Freistoß aus 25 Metern, linke Seite. Weinert bringt den Ball, Kopfballabwehr zur zweiten Ecke.

4' Viel Betrieb

Rathenow mit dem besseren Start, jetzt der ZFC mit der ersten Ecke. Die bringt aber nichts ein. Weinert aus der zweiten Reihe in die Wolken.

2' Erster Freistoß

Langner mit einem Schuss aus 30 Metern, aber kein Problem für Guderitz im Gästetor.

Anpfiff

Rathenow hat angestoßen.

Becker mit der Binde

Tobias Becker führt den ZFC als Kapitän auf den Platz. Gleich startet die neue Regionalliga-Saison.

Teams auf dem Rasen

Rathenow steht bereits auf dem Platz, gleich kommen auch die Gäste aus Meuselwitz.

Die 30 ist geknackt

30,3 Grad im Schatten im Vogelsang. Na, das wird eine Schlacht.

Hygieneregeln

Wiederholt wird auf den entsprechenden Abstand hingewiesen. Das Stadion ist aber so gefüllt, dass es keine Probleme geben dürfte.

Schiedsrichter

Pascal Wien aus Berlin pfeift die Partie. Die Sonne hat sich jetzt hinter Wolken versteckt.

Vier Neue in der Startelf

Guderitz, Andreasson, Kadric und Güler stehen in der Startelf des ZFC.

Gäste sind da

Leicht verspätet sind jetzt auch die Meuselwitzer im Stadion. Trainer Gökkurt wird im Vergleich zu den letzten Testspielen auf einer Position eine Änderung vornehmen

Hitze in Rathenow

Das wird ein heißes Spiel, soviel steht schon mal fest. Jetzt schon 28 Grad und strahlender Sonnenschein. Wir melden uns gleich mit den Aufstellungen.

Keine Nervosität

Vor seinem Trainerdebüt im Männergeschäft verspürt Gökkurt eher Vorfreude denn Nervosität. Das Ziel ist klar, drei Punkte soll es zum Auftakt geben.

Nur Zinsch fehlt

Personell sieht es beim ZFC gut aus. Bis auf Laurens Zinsch (Entzündung Schienbeinknochen) sind alle Mann an Bord.

4-5 Positionen noch vakant

Ganz festlegen will sich der ZFC- Trainer noch nicht, was die Startelf anbelangt. 4-5 Positionen will er erst nach dem Abschlusstraining am Freitag bekanntgeben.

Guderitz zwischen den Pfosten

Eine Frage ist beim ZFC Meuselwitz geklärt: Neuzugang Fabian Guderitz wird im Tor stehen. "Er hat eine starke Kommunikation, ist auch fußballerisch stark. Ihm hat der Wechsel gut getan", so Trainer Gökkurt.

Rathenow ohne vier

Neben Leroy fehlen den Gastgebern die verletzten Adewumi und Hellwig, sowie Will, der eine Rotsperre abbrummen muss.

Zwei Abgänge schmerzen

Mit Alexander Dartsch ging der Toptorjäger, dazu Kapitän Bastian Strietzel. Die große Frage wird sein, ob beide adäquat ersetzt werden können. In den Testspielen zeigten Serhat Semih Güler, Blaser oder Rudolf Gonzalez-Vass ihre Klasse.

Viele neue Gesichter

Mit dem neuen Trainer kamen auch viele neue Spieler, einige brachte Gökkurt aus den alten Ländern mit, andere sind in der Regionalliga keine Unbekannten, wie Amer Kadric, Fabian Guderitz und Dennis Blaser.

Die Nagelprobe

Korey Gökkurt heißt der neue Mann an der Linie beim ZFC Meuselwitz. In Rathenow feiert der 37-Jährige sein Ligadebüt, dort ist seit einer gefühlten Ewigkeit Ingo Kalisch der Coach und eigentlich für alles zuständig.